GetMyInvoices hebt individuelles Rechnungsmanagement auf eine neue Stufe

  • Aktualisiert vor2 Jahren 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 533Wörter
  • 3Leser (ab 06/2022)

Lübeck. Anwender der Rechnungsmanagementlösung GetMyInvoices können ab sofort Dokumente aus 10.000 verschiedenen Portalen automatisch herunterladen. Nachdem der Kunde die für ihn relevanten Portale individuell ausgewählt hat, muss er nur einmalig die Zugangsdaten hinterlegen und GetMyInvoices legt die Belege automatisch in der zentralen Belegverwaltung ab. Hierbei handelt es sich um einen ein Cloud-basierten Service, mit dem sich die Dokumente einfach organisieren und ebenfalls automatisch in nahezu jede beliebige Lösung weitergeleiten lassen. Alles in allem bietet GetMyInvoices damit seinen Kunden ein neues Level im individuellen Rechnungsmanagement. Interessenten erhalten auf der kürzlich relaunchten Webseite www.getmyinvoices.com einen umfassenden Überblick über die vielfältigen Funktionen.

Der Funktionsumfang ist das Resultat der Anwenderorientierung von fino, Anbieter der Rechnungsmanagementlösung GetMyInvoices. Denn: "Von Anfang an können Nutzer unseren Entwicklern vorschlagen, welche Integrationsmöglichkeiten sie realisieren sollen, damit sie von unserer Software genau die Rechnungen, Bescheide und andere Dokumente automatisch zusammentragen lassen können, die sie benötigen", sagt Björn Kahle, COO von fino. So reicht die Spanne der Portale inzwischen von Onlineversandhändlern und -werbeplattformen, Software- und Telekommunikationsanbietern bis hin zum Stromlieferanten. Am häufigsten verwendet werden Amazon, Adobe, Facebook, Google Ads, Deutsche Telekom und Vodafone. Zu den neuesten Kundenportalen zählen Duden-Mentor, Open Drive und Smartmockups. Durchschnittlich haben die mehr als 5.000 Kunden jeweils 25 Lieferanten angebunden.

Maschinelles Erkennen von Informationen

Dabei lädt GetMyInvoices die Dokumente nicht nur einfach aus den Portalen herunter. Jeder Anwender kann bei den meisten Portalen auch definieren, wie oft die Software auf das Vorliegen neuer Dokumente prüfen soll und ob die gesamte Historie oder die Dokumente ab einem bestimmten Stichtag heruntergeladen werden sollen. Die Software erkennt relevante Informationen wie Rechnungsnummer, Rechnungsdatum sowie Rechnungsbeträge und stellt diese zusammen mit den Dokumenten zur weiteren Bearbeitung elektronisch zur Verfügung.

Anwender können sämtliche Dokumente bequem in ihrem Webbrowser verwalten. Sie haben zum Beispiel die Möglichkeit, auch E-Mail-Konten, Cloudspeicher, Rechnungserstellungstools und andere Lösungen mit der Software zu verknüpfen, sodass dort eintreffende Rechnungen automatisch in GetMyInvoices importiert werden. Zu den am häufigsten verwendeten Importschnittstellen zählen Dropbox, Google Drive, OneDrive Business, OneDrive und easybill. Darüber hinaus können Quittungen und andere Belege in wenigen Schritten per App gescannt und ebenfalls hinzugefügt werden. Auf diese Weise fügt jeder Kunde pro Monat durchschnittlich etwa 100 Dokumente zu GetMyInvoices hinzu, wobei die Anzahl der insgesamt im Account befindlichen Dokumente im Mittel 977 beträgt.

Schlank trotz zunehmender Funktionen

Die einzelnen Dokumente lassen sich automatisch oder nach Freigabe archivieren und/oder in weitere Systeme übertragen. Dazu gehören Buchhaltungslösungen und Dokumentenmanagementsysteme. Ferner ist es möglich, über Schnittstellen zu DATEV Unternehmen Online, ADDISON OneClick und Stotax Select die gewünschten Belege direkt an den Steuerberater zu übermitteln. In der Praxis zeigt sich, dass die Exportschnittstellen zu E-Mail-Accounts, DATEV, lexoffice, sevDesk und Google Drive am beliebtesten sind. Jedoch kann der Anwender genau die Lösungen auswählen, die er für seinen Prozess benötigt. Dadurch bleibt GetMyInvoices trotz des stetig zunehmenden Funktionsumfangs übersichtlich und schlank. "Jeder kann mit seinem individuellen GetMyInvoices arbeiten und eine Menge Aufwand und Zeit beim Rechnungsmanagement beziehungsweise bei der vorbereitenden Buchhaltung sparen", so Björn Kahle.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Simplessus Ltd. & Co. KG

Willy-Brandt-Allee 31a
23554 Lübeck
Deutschland
Telefon: +49 4550 99 690 02
Homepage: http://www.getmyinvoices.com

Ansprechpartner(in): Björn Kahle
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Über GetMyInvoices:
GetMyInvoices ist eine Lösung für cloud-basiertes Rechnungsmanagement, die insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen adressiert. Sie ruft aus mehr als 500 Online-Portalen sämtliche Rechnungen automatisch ab - inklusive Erfassung von Rechnungsdatum sowie -summe. Zusätzlich importiert sie Rechnungen, die per E-Mail eingehen und per Smartphone oder Tablet gescannt werden. Das Ablegen der Dokumente erfolgt übersichtlich in einer zentralen Belegverwaltung. GetMyInvoices ermöglicht die Synchronisierung der Rechnungen mit anderen Systemen, Online-Buchhaltungen und Steuerberatern. Darüber hinaus können die Belege per E-Mail, FTP oder WebDav in Buchhaltungsprogramme und Dokumenten-Management-Systeme übertragen werden. Die Lösung ist intuitiv zu bedienen und teamfähig. Anwender profitieren von mehr Übersicht, weniger Aufwand bei der Buchhaltung sowie mehr Zeit für unternehmerische Ideen. GetMyInvoices ist in drei Leistungsumfängen erhältlich: Essential, Standard und Professional. Weitere Informationen: www.getmyinvoices.com

Informationen sind erhältlich bei:

good news! GmbH
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
press@getmyinvoices.com
04518819912
www.goodnews.de