Online Barcamp für die Hotellerie ins Leben gerufen: Corona Krise als Chance?

Die HSMA Deutschland e.V. organisierte gemeinsam mit dem Hotel Technology Forum (HTF) eine Plattform, um sich live per Videokonferenz im Format eines Barcamps untereinander auszutauschen.

Der Branchenverband Hospitality Sales & Marketing Association Deutschland e.V. ( HSMA ) rief Hoteliers und Mitglieder per Newsletter und in den sozialen Netzwerken dazu auf, via Zoom an dem ersten HSMA Online Barcamp powered by HTF teilzunehmen: "Wir haben uns über das große Interesse der Hoteliers und Dienstleister gefreut. Die Teilnehmerzahl wurde bei diesem Pilotprojekt jedoch auf 50 Personen beschränkt, um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen. Somit waren die Teilnehmer auch aktiv in die Gespräche eingebunden. Es hat erstaunlich gut funktioniert. In den drei Stunden konnten wir über die sehr präsente Thematik ‚COVID-19′ intensiv in den beiden parallel verlaufenden Sessions diskutieren und sogar einige Lösungsansätze finden", so Anna Heuer, Upstalsboom Hotels & HSMA Fachvorständin für Revenue Management und MICE.

Miranda Meier, Director of Communications vom Estrel Berlin – Hotel & Congress Center, war ebenfalls als Teilnehmerin dabei: "Für mich war es interessant zu sehen, wie die Kolleginnen und Kollegen in dieser Situation reagieren und agieren. Der Austausch bei diesem Online-Barcamp zeigte mir aber auch, dass ich mit meinem Eindruck in Bezug auf eine wachsende Kollegialität untereinander, eine intensivere, freundschaftliche Kommunikation und das bewusste Nutzen partiell gewonnener Zeitressourcen für das Erledigen von aufgeschobenen Aufgaben nicht falsch gelegen habe. Das sind durchaus positive Nebeneffekte, die man trotz massiver wirtschaftlicher Einbußen auch beachten sollte."

Mit Hilfe der Technologie von Zoom, einem führenden Anbieter für professionelle Fernkonferenzdienste, war es den Organisatoren möglich, das Veranstaltungsformat eines Barcamps nahezu vollständig in seinem vollen Umfang auszuführen. Zu Beginn wurden die verschiedenen Themenvorschläge vorgestellt und abgestimmt. Die Teilnehmer konnten per Video oder Telefon aktiv an allen Vorgängen und Diskussionen in zwei separaten, virtuellen Sessionräumen teilnehmen. Gleichzeitig stand eine Chatfunktion zur Verfügung. Zu den Themenschwerpunkten des ersten HSMA Online Barcamp powered by HTF gehörten unter anderem: Der Umgang mit den Online Travel Agencies (OTAs), Mitarbeiterkommunikation, Buchungsrestriktionen sowie neue Geschäftsmodelle, zu denen auch eine temporäre Vermietung der Hotelzimmer als Homeoffice gehören, Lieferdienste oder der Verkauf von Gutscheinen.
Bei den Teilnehmern handelte es sich um Vertreter und Vertreterinnen mittelständischer Privathotels oder Hotelgruppen wie beispielsweise Motel One, Ringhotels e.V., Welcome Hotels, Atlantic Hotels, Hotel am Turm (Speyer) und dem Estrel (Berlin) sowie Experten renommierter Dienstleister und innovativer Startups.

Moderiert wurde das HSMA Online Barcamp powered by HTF vom 2. April 2020 von Anna Heuer, Upstalsboom Hotels & HSMA Fachvorständin für Revenue Management und MICE sowie von Ulli Kastner, Gründer HTF & CEO myhotelshop.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

HSMA Deutschland e.V.

Lossenweg 2
56170 Bendorf
Deutschland
Telefon: +49 (0)2622 / 907 38 - 0
Homepage: http://www.hsma.de

Ansprechpartner(in):
Lea
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Die HSMA (Hospitality Sales & Marketing Association) Deutschland e.V. ist der Fachverband für die Fach- und Führungskräfte aus Sales und Marketing in Hotellerie & Tourismus.
Ziel des Verbandes ist es die beruflichen Interessen der über 1.000 Mitglieder zu fördern. Es ist die Aufgabe der HSMA einen engen Kontakt zwischen den Mitgliedern herzustellen, um durch Informations- und Erfahrungsaustausch die Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Distribution, E-Commerce, Revenue Management, Verkauf, Employer Branding und Marketing zu pflegen und zu verbessern.
Neben einer Vielzahl von fortbildenden Veranstaltungen in Form von Fachkongressen, Roadshows und Barcamps zu aktuellen Branchenthemen, schätzen die Mitglieder der HSMA vor allem das hochkarätige Netzwerk und den direkten Kontakt untereinander, der in der Hospitality-Branche unabdingbar ist.

Informationen sind erhältlich bei:

L&T communications - PR for lifestyle and travel.
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstrasse 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)8651 76 414 22
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com
175 Besucher, davon 1 Besucher heute