Hörspielproduktion auf Mallorca findet statt – dem Corona Virus zum Trotz!

Mallorca. Spanienweit herrscht Ausgangssperre. Auch Mallorca ist betroffen. Und dies seit 4 Wochen. Damit wurde nicht nur die Wirtschaft, sondern auch künstlerische Tätigkeiten lahmgelegt. Aber manchmal haben solche Krisen auch viel Erfindungsreichtum. So auch bei Steven Richmann, Gründer und Inhaber der Audiofactory Mallorca, einem international agierenden Projektstudio für Musik und Sprache auf Mallorca.

Bereits im Januar 2020 sollte im Auftrag des Labels leluki® ein Hörspiel für Kinder produziert werden. Die Sprecher sollten soweit wie möglich von Mallorca kommen oder hier ansässig sein. Nach einem kurzen Casting Aufruf durch die Casting Agentur pink7®cast hatte man schnell
 ein tolle Sprechertruppe zusammen und es wurden die Studio- und Aufnahmetermine geplant.

Doch dann kam alles anders. Durch die Corona-Krise und der Ausgehsperre, war die Durchführung der Hörspielproduktion undenkbar. Es hieß also erst einmal abwarten. Die Ungewissheit gefiel weder der Autorin und Regisseurin Bianca Tarantino (auf dem Bild links mit Sky B. Tarantino, einem weiteren Sprecher des Hörspiels) noch den bereits gebuchten Sprechern. Außerdem hatte das Team eine Deadline bis wann das Hörspiel veröffentlicht sein sollte. Eine schwierige Situation für das ganze Team.

Nachdem dann die Ausgangssperre wieder verlängert wurde, kam dem Produktionsteam eine Idee. Man wollte die Sprecher ihre jeweiligen Text zu Hause einsprechen lassen. Dazu wurde mit den Sprechern die entsprechend notwendige Aufnahmesituation besprochen und wie die fertigen Audiodateien an das Produktionsstudio gesendet werden sollten. Die Sprecherinnen und Sprecher waren sofort begeistert, wohl auch weil es eine Abwechslung im #wirbleibenzuhause-Alltag sein würde.

Diese Produktionsart, die es so wohl noch nie in einem Aufnahmeverfahren für Hörspiele gegeben hat, glich einem Abenteuer. Zugute kam dieser Idee, dass Komponist und Musikproduzent Steven Richmann bereits Erfahrung mit Sprach- und Gesangsaufnahmen von Künstlern hat, die ihre Gesangsparts aufgrund der Corona-Krise auch zu Hause aufnehmen mussten. Zuletzt setzte Steven Richmann dieses Produktionsverfahren ein, als er einen weltweit verfügbaren Corona-Hilfssong produziert hat, wo die inolvierten Sängerinnen und Sänger auf der ganzen Welt verteilt waren. Zusammengeschnitten wurde dann alle Gesangsaufnahmen im Projektstudio der Audifactory Mallorca.

Wie sich das Hörspiel am Ende anhören wird und welches tolle Abenteuer uns Zuhörer erwartet, kann man laut dem Verlag dann ab Ende Mai bestaunen, denn dann soll das Hörspiel offiziell auf den digitalen Verkaufsplattformen wie Amazon, Audible, etc verfügbar sein.

Veröffentlicht von:

1business

Postfach 104
37436 Bad Sooden-Allendorf
DE
Telefon: 09113084421104
Homepage: https://1business.info

Ansprechpartner(in):
1business Center
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

1business Center Germany, Presse- und Medienangelegenheiten

Informationen sind erhältlich bei:

 

Redaktion
1Business Center Germany
Postfach 104
D-37236 Bad Sooden-Allendorf
Email: office@1business.info
Landing Page: www.1business.info
Redaktion Telefax: +49 911 30844 21104

 


    Auch interessant: