“Ein Herz für Helfer”: Sparda-Bank München startet Spendenaktion

Miteinander, Füreinander: Unter diesem Motto startet die Sparda-Bank München eG die große Hilfsaktion "Ein Herz für Helfer". Insgesamt stellt die Genossenschaftsbank über ihren Gewinn-Sparverein Fördergelder in Höhe von 100.000 Euro zur Verfügung. Mit den Spenden sollen Vereine und gemeinnützige Organisationen in ganz Oberbayern unterstützt werden, die von der Corona-Krise besonders betroffen sind und dringend Hilfe benötigen. Gefördert werden Projekte mit den Schwerpunkten Seniorenhilfe, Obdachlosenhilfe, Prävention von Gewalt gegen Frauen, Depressionsprävention sowie lokale Tafeln, die Lebensmittel an Bedürftige ausgeben. Christine Miedl, Direktorin Unternehmenskommunikation der Sparda-Bank München, betont: "Solidarität ist gerade mehr denn je gefragt und wir können diese Krise nur gemeinsam meistern. Deswegen möchten wir denen finanziell unter die Arme greifen, die eigentlich selbst helfen und durch die Corona-Pandemie an ihre Grenzen stoßen."

Aktions-Website ist freigeschaltet
Alle gemeinnützigen Vereine und Organisationen, die ihren Sitz in Oberbayern haben und finanzielle Unterstützung benötigen, finden ab sofort unter der Adresse www.sparda-m.de/herzfuerhelfer alle wichtigen Informationen. Auf der Aktions-Website stehen auch die erforderlichen Unterlagen zur Beantragung der Soforthilfe zum Download bereit. Christine Miedl: "Wir möchten schnell und unbürokratisch unterstützen und damit auch ein Zeichen setzen, dass die Region zusammenhält. Das ist auch ein großes Dankeschön an die zahlreichen wertvollen Helfer."

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Sparda-Bank München eG

Arnulfstraße 15
80355 München
Deutschland
Telefon: 089/55142- 3100
Homepage: www.sparda-m.de

Ansprechpartner(in):
Christine Miedl
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Daten und Fakten zur Sparda-Bank München eG
Die Sparda-Bank München eG, 1930 gegründet, ist heute die größte Genossenschaftsbank in Bayern mit aktuell rund 255.000 Mitgliedern und 46 Geschäftsstellen in Oberbayern. Seit 2011 unterstützt sie als Pionierunternehmen die Initiative der Gemeinwohl-Ökonomie. 2013 legte die Sparda-Bank München ihre zweite Gemeinwohl-Bilanz vor. Der finanzielle Aspekt rückt dabei in den Hintergrund, im Mittelpunkt steht das Wohl der Gesellschaft. Weitere Informationen unter: www.sparda-m.de/gemeinwohl-oekonomie.php.
Die Sparda-Bank München unterstützt seit langem Projekte, die die Stärken von Menschen fördern. Aus diesem Grund ist sie seit Juli 2011 Inhaberin der NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH. Diese hat das Ziel, die Menschen dabei zu unterstützen, ihre Talente, die sie von Natur aus in sich tragen, zu erkennen und zu nutzen. Das Audit berufundfamilie zertifiziert die Genossenschaftsbank außerdem als familienfreundlichen Arbeitgeber. Darüber hinaus belegte sie 2013 zum sechsten Mal den ersten Platz unter den Banken beim Wettbewerb "Deutschlands Beste Arbeitgeber" (Unternehmensgröße 501 bis 2.000 Mitarbeiter) und wurde zusätzlich mit dem Sonderpreis Personalführung für zukunftsorientierte Personalpolitik ausgezeichnet.

Informationen sind erhältlich bei:

KONTEXT public relations GmbH
Janine Baltes
Melli-Beese-Straße 19
90768 Fürth
info@kontext.com
0911/97478-0
www.kontext.com

Auch interessant: