Die Corona Wettkampfpause nutzen

Es ist zur Zeit nicht einfach für Sportler die Motivation hoch zu halten. Wettkämpfe finden in der derzeitigen Corona-Wettkampfpause auf unabsehbare Zeit nicht statt, Trainingsplätze und Fitnessstudios sind geschlossen und Ausgangsbeschränkungen machen ein freies Training auch nicht einfach. Die derzeitige Zeit ist für Sportler, aber vor allem für die Motivation von Sportlern eine echte Herausforderung. 

In Krisenzeiten werden Gewinner geboren!

Die Vergangenheit zeigt, dass viele Familiendynastien die Basis für ihren Wohlstand in Zeiten großer Krisen gelegt haben. Und auch Sportler wachsen vor allem dann als Menschen und Sportler wenn sie sich selbst überwinden müssen und ihre Komfortzone überwinden müssen. 

Für Extrem Hindernisläufer (Obstacle Course Racer) gibt es eigentlich keine Saisonpause. Wichtige Rennen finden das ganze Jahr über statt und so ist eine Makroeinteilung der Sportsaison schwierig. Das ist dieses Jahr aufgrund eines kleinen Virus ganz anders. Seit bereits zwei Monaten finden keine Hindernisläufe mehr statt und diese Situation überfordert viele OCR´ler. Worauf soll man trainieren, wenn doch keine Rennen sind?

Doch gerade solche "Zwangswettkampfpausen" bieten die Chancen zum Erlernen von Fertigkeiten für die sonst die Zeit fehlen würde. Auch im OCR ist z.B. eine gute Grundlagenausdauer extrem wichtig, aber dafür fehlt oft die Trainingszeit, denn anstehende Wettkämpfe zwingen die Athleten dazu sparsam mit ihren Kräften umzugehen und ihren Fokus auf andere Dinge zu richten. 

Doch nun bietet sich die einmalige Chance genau das alles nachzuholen. Wer jetzt mit einem guten OCR Trainingsplan anfängt seine Stärken zu verbessern und an seinen Schwächen systematisch zu arbeiten wird bereit sein wenn die Rennen wieder anfangen. Sein Vorsprung wird dann so groß sein, dass dieser kaum einholbar ist. 

Ein OCR Traingsplan muss selbstverständlich individuell erstellt werden, denn jeder Mensch hat andere Voraussetzungen und Ziele. Manche Hindernisläufer müssen z.B. stark an ihrer Griffkraft arbeiten, denn dann stellen technische Hindernisse kein Problem mehr dar, andere müssen an ihrer Koordination, Kondition oder auch Kraft arbeiten. Doch Eines haben alle gemeinsam: Wer jetzt die Grundlagen legt, katapultiert sich auf die Überholspur. 

Corona wird uns nicht für immer beschäftigen. Egal wie lange diese Krise anhält, irgendwann ist sie vorbei und wir stehen wieder an der Startlinie. Und da ist es dann ein gutes Gefühl wenn man weiß, dass man top vorbereitet ist. 

Übrigens macht ein guter Trainingsplan umso mehr Sinn je länger diese Krise dauert. 

Wer also Interesse an einem individuellen Trainingsplan hat, den laden wir herzlich ein auf unsere Seite. 

Euer Rockyourgoal-Team

Veröffentlicht von:

Rockyourgoal - Mentaltraining für Sportler in München

Ludwigstr. 28
85551 Kirchheim
DE
Telefon: 015201877946
Homepage: http://rockyourgoal.de

Ansprechpartner(in):
Uwe Kauntz
Pressefach öffnen


   

Firmenprofil:

Mit Leidenschaft arbeiten wir an der Leistung von Sportlern. Insbesondere die konsequente, mentale Entwicklung unserer Sportler stellt unser Alleinstellungsmerkmal dar.

Informationen sind erhältlich bei:

Uwe Kauntz

Ludwigstr. 28

85551 Kirchheim

Tel. 0152/01877946

Email: uwe@rockyourgoal.de

Website: http://rockyourgoal.de

174 Besucher, davon 1 Aufrufe heute