Koch Industries schließt die Infor-Akquisition ab

Koch Industries, Inc. gab den Abschluss der Übernahme von Infor bekannt, die in Golden Gate Capital verbleibt. Infor Company, ein weltweit führender Anbieter von Cloud-Lösungen mit einer umfassenden Branchenspezialisierung, spielte lange Zeit die Rolle der Hauptantriebskraft für den technologischen Wandel der Koch-Unternehmensgruppe. In den letzten sechs Jahren hat der Konzern mehr als 26 Milliarden US-Dollar in das Technologiesegment investiert und in allen Bereichen seines eigenen Geschäfts, die eine Vielzahl von Branchen abdecken, große Veränderungen vorgenommen. Seit 2017 investiert die Koch-Gruppe in Infor und war gleichzeitig ein wichtiger Kunde des Unternehmens: Sie führte Infor-Lösungen für das Management von Unternehmen, Personal, Lieferketten und Lieferungen ein.

Für die Koch-Unternehmensgruppe eröffnet die Akquisition von Infor neue Möglichkeiten, um die digitale Transformation des Geschäfts zu beschleunigen. Und Infor erhält zusätzliche Ressourcen und Zugriff auf einen Pool von Branchenwissen. Dies wird dem Unternehmen helfen, schnell Kompetenzen bei der Entwicklung kritischer Lösungen und Geschäftsanwendungen für produzierende Unternehmen, Einzelhändler, Händler und Unternehmen aus anderen Wirtschaftsbereichen aufzubauen.

Infor wird Koch dank Infors Gesundheitslösungen wie der Healthcare Operations Platform und Interoperability Solutions seine Präsenz auf dem Medizintechnikmarkt ausbauen. Unternehmen der Koch-Gruppe beschäftigen sich bereits mit der Herstellung von Geräten, die mit dem Internet verbunden sind, der Reinigung medizinischer Substanzen und der Versorgung von Krankenhausorganisationen.

Seit Abschluss der Transaktion ist Infor eine unabhängige Abteilung von Koch Industries geworden, die ihr derzeitiges Managementteam und ihren Hauptsitz in New York behalten wird. Gleichzeitig wird Infor zu einem der führenden Unternehmen bei der Kapitalisierung von Technologieunternehmen.

Vor kurzem hat Infor rund 4 Milliarden US-Dollar in das Design und die Entwicklung von CloudSuite-Lösungen investiert und deren tiefgreifende Branchenspezialisierung sichergestellt. Heute helfen diese Produkte bei der Lösung der nicht trivialsten betrieblichen Herausforderungen von mehr als 68.000 Kunden weltweit.

"Der Beitritt zur Unternehmensgruppe Koch Industries schlägt ein neues und vielversprechendes Kapitel in der Geschichte von Infor auf", sagte Kevin Semuelson, CEO von Infor. „Wir können uns auf die langfristige Entwicklung unserer Produkte konzentrieren und Lösungen mit umfassenden Branchenspezialisierungen verbessern, die unseren Kunden helfen, ihr Geschäft schnell zu modernisieren und in kurzer Zeit greifbare Renditen zu erzielen.“

„Vom ersten Tag der Zusammenarbeit an war uns klar, dass das Unternehmen dank Infors einzigartigem Geschäftsansatz und einem unglaublichen Team einen wesentlichen Beitrag zum Wachstum seines Marktsegments leistet“, sagte Jim Hannan, Executive Vice President und Chief Executive Officer des Unternehmensbereichs Koch Industries. "Wir möchten Golden Gate Capital für die produktive Zusammenarbeit danken und 17.000 Infor-Mitarbeiter bei Koch Industries begrüßen."

"Wir sind zu Recht stolz darauf, Infor vor 18 Jahren gegründet und zu einem Branchenführer gemacht zu haben", sagte David Dominic, Mitbegründer von Golden Gate Capital. Rishi Chandna, Geschäftsführer von Golden Gate Capital, betonte ebenfalls: „Wir haben uns sehr gefreut, mit Infor Management und Koch Industies zusammenarbeiten zu können. Wir wünschen dem Infor-Team viel Erfolg bei der Weiterentwicklung des Unternehmens. “

Die Vertragsbedingungen wurden nicht bekannt gegeben. Goldman Sachs & Co. fungierte als Finanzberater für die Transaktion der Koch-Unternehmensgruppe. LLC, Rothschild Inc. und Citigroup Global Market Inc. Die rechtliche Unterstützung für die Transaktion wurde von Jones Day bereitgestellt. Zu den Finanzberatern von Golden Gate Capital gehörten Morgan Stanley, BofA Securities und Credit Suisse. Die Rechtsberatung erfolgte durch Kirkland & Ellis LLP und Nob Hill Law Group PC

Infor ist ein weltweit führender Anbieter von Business Cloud Computing. Infor beschäftigt 17.300 Mitarbeiter und Infor-Lösungen sind bei mehr als 68.000 Kunden in mehr als 170 Ländern beliebt. Infor-Software ist auf Fortschritt ausgelegt. Weitere

Informationen finden Sie unter dem Link . Zu den Kunden von Infor gehören:

  • 20 führende Luft- und Raumfahrtunternehmen;
  • 9 von 10 führenden Hightech-Unternehmen;
  • 14 der 25 größten Gesundheitssysteme in den Vereinigten Staaten;
  • 19 der 20 größten Städte in den Vereinigten Staaten;
  • 18 der 20 führenden Anbieter von Automobilausrüstungen und -komponenten;
  • 14 von 20 führenden Industriehändlern;
  • 13 der 20 führenden Einzelhandelsunternehmen;
  • 4 von 5 führenden Brauereien;
  • 17 der 20 führenden internationalen Banken;
  • 9 der 10 größten internationalen Hotelmarken;
  • 7 von 10 weltweit führenden Premiummarken.
  • Über Koch  Industries  Inc

Über Koch  Industries  Inc.

 

Koch Industries, Inc. ist eines der größten privaten Unternehmen in Amerika, dessen Jahresumsatz laut Forbes 110 Milliarden US-Dollar beträgt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Wichita, Kansas, USA. Koch Industries besitzt eine Gruppe von Unternehmen verschiedener Branchen – insbesondere in der Verarbeitung von Rohstoffen, der chemischen Industrie und der Herstellung von Biokraftstoffen; Holzverarbeitung und Konsumgüter; Düngemittel; die Schaffung von Polymeren und Polymerfasern; Kontrollsysteme für industrielle Prozesse und Umweltverschmutzung; Elektronik-, Software- und Datenanalyse; Herstellung von mineralischen Rohstoffen und Glas; Freigabe von Autoersatzteilen; Vieh; Aktienhandel und Investition. Seit 2003 Unternehmen innerhalb des Unternehmens investierte rund 120 Milliarden US-Dollar in Wachstum und Entwicklung. Weitere Neuigkeiten und Informationen finden Sie unter www.KOCHind.com. 

О  Koch Equity Development LLC (KED)

KED hat Büros in Wichita und London. Das Unternehmen konzentriert sich auf strategische Akquisitionen und Direktinvestitionen in verschiedenen Wirtschaftssektoren. Zu den bedeutenden Investitionsprojekten zählen Investitionen in Unternehmen wie Getty Images, Global Medical Response, Meredith / Time Inc., Solera Holdings Inc., die ADT Corporation und Transaction Network Services. Seit 2012 haben die Direktinvestitionen von KED 15 Milliarden US-Dollar überschritten.

О Golden  Gate  Capital

Golden Gate Capital ist eine private Investmentgesellschaft mit Sitz in San Francisco. Der Fonds verwaltet Fonds in Höhe von über 15 Milliarden US-Dollar. Golden Gate Capital hat eine lange Geschichte erfolgreicher Investitionsprojekte und Transaktionen verschiedener Art in vielen Wirtschaftssektoren. Dazu gehören Privatisierung, Unternehmensreorganisation und Rekapitalisierung sowie die Arbeit mit Schuldtiteln und öffentlichen Wertpapieren. Zu den bemerkenswerten Investitionsprojekten von Golden Gate Capital in der Softwareentwicklung gehören auch BMC Software, Vector Solutions, Neustar, Ensemble Health Partners und 2020 Technologies. Weitere Informationen finden Sie unter www.goldengatecap.com.

420 Besucher, davon 1 Aufrufe heute