Neue Doku: FHQ “Führerhauptquartiere” – Askania 2 von C. Focken/D. Höhne

Eine Publikation zu einer Zentrale des NS-Diktators.
Viele Bücher wurden von der Autorin bereits zu verschiedenen Führerhauptquartieren publiziert. Mit diesem Buch hat die Autorin es endlich geschafft, ein bereits vor vielen Jahren geplantes Projekt fertigzustellen. Unterstützt wurde sie durch den Co-Autor Daniel Höhne. Das Führerhauptquartier Askania 2 gehört zu drei im Zuge der Vorbereitungen des Unternehmens Barbarossa. Die Namensgebung der drei Anlagen war recht simpel: Askania 1, Askania 2 und Askania 3. Askania 1 wurde in Masuren angelegt und erhielt als meist genutztes Führerhauptquartier (FHQ) die Bezeichnung "Wolfsschanze". Askania 2 und 3 blieben aber bei ihren Namen. Allein Askania 3 wurde von Hitler ein einziges Mal genutzt – für ein Treffen mit dem "Duce" Mussolini. ISBN 978-3-86933-249-9, 60 Seiten, DIN A4, Hardcover, Fadenbindung, 161 Abbildungen, davon 143 farbig, 18 s/w. Weitere Informationen beim Helios-Verlag.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Helios Verlag

Brückstr. 48
52080 Aachen
Deutschland
Telefon: 0241-55 54 26
Homepage: http://www.helios-verlag.de

Ansprechpartner(in):
Karl-Heinz Pröhuber
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Der Helios-Verlag ist ein in Aachen ansässiger Fachbuchverlag und wurde 1913 gegründet. Übernommen wurde der Helios-Verlag Anfang der neunziger Jahre von Karl-Heinz Pröhuber, dem heutigen Geschäftsführer. Pröhuber, der politische Wissenschaften und Soziologie studierte. Schwerpunkt der verlegerischen Arbeit ist die militärische Zeitgeschichte, Zeitgeschichte, Regionalliteratur, Literatur zum jüdischen Widerstand. Darüber hinaus gibt er auch Belletristik heraus. Derzeit werden die Werke von über 100 Autoren verlegt.

Informationen sind erhältlich bei:

Helios Verlag
Karl-Heinz Pröhuber
Brückstr. 48
52080 Aachen
helios-verlag@t-online.de
0241-55 54 26
http://www.helios-verlag.de
331 Besucher, davon 1 Aufrufe heute