Erweiterter Lieferservice: Einmal einkaufen wie ein Spitzenkoch

Restaurantbesuche werden in Zeiten der Coronakrise nicht nur durch To-Go-Menüs und Lieferdienste ersetzt, sondern auch durch ambitionierte Selbstversuche und Kochexperimente zu Hause. Hobbyköche, die nicht nur auf Gastro-Niveau kochen, sondern auch bestellen und sich beraten lassen wollen, können ab sofort den zusätzlichen Lieferservice von Frischeparadies nutzen. Damit steht ihnen eine Dienstleistung zur Verfügung, die zu früheren Zeiten nur den Gastronomen vorbehalten war.  

Frankfurt, April 2020. Direkt im Markt anrufen und fragen, was gerade frisch für die Fischtheke reingekommen ist? Die Bestellung unkompliziert telefonisch abgeben und sich dabei noch zu Zubereitung, Lagerung und spannenden Kombinationsmöglichkeiten beraten lassen? Service, der eigentlich nur Gastronomen zugänglich ist, wird nun für alle Frischeparadies-Kunden erfahrbar. Denn mit dem erweiterten Lieferdienst können Genusskarten-Inhaber und diejenigen, die es werden wollen, nun ein neues Einkaufserlebnis ausprobieren.

„Wir nutzen in der Pandemie die Chance umzudenken und setzen die freigewordenen Ressourcen für diesen wertvollen Kundenservice ein“, sagt Christian Horaczek, Mitglied der Geschäftsleitung bei Frischeparadies. „Das gilt auch für unsere Mitarbeiter, die alle weiterhin für die Kunden da sind. Damit unsere telefonischen Kundenberater, die normalerweise die Experten und Ansprechpartner für Gastronomen sind, weiterhin ihre Expertise teilen können, öffnen wir diesen Service jetzt auch für Privatkunden.“

Die Vorteile liegen auf der Hand: Wird direkt in den Niederlassungen bestellt, können die Kundenberater intensiv auf individuelle Wünsche eingehen und auch Produkte anbieten, die es nur in den Märkten gibt, wie tagesfrische Ware oder saisonale und regionale Produkte. Anschließend wird der Einkauf von der eigenen Fahrzeug-Flotte ausgeliefert. Das beugt möglichen Engpässen vor und ist umweltschonender als die Nutzung von externen Lieferdiensten.


Zusätzliche Informationen

Der Extra-Service kann von jedem Kunden mit Genusskarte ab einen Einkaufswert von 150 Euro in bestimmten Postleitzahl-Gebieten genutzt werden. Die Frischeparadies-Kundenkarte lässt sich kostenlos beantragen und ermöglicht spannende Vorteile wie Sonderpreise, Rabatte und die Teilnahme an Verlosungen. Mit Gold- und Platin-Status gibt es zusätzlich exklusive Kundenevents und Vorteile bei Kooperationspartnern. Im wöchentlichen Newsletter erhalten Abonnenten zudem Infos und Anregungen.

Die Fahrzeug-Flotte beliefert Kunden im Umfeld der jeweiligen Niederlassungen in den Städten Berlin, Essen, Frankfurt am Main, Fürth/Nürnberg, Hamburg, Hürth/Köln, Leipzig, München und Stuttgart. Die Liefergebiete können auf der Frischeparadies-Homepage geprüft werden. Kunden, die nicht in der Nähe eines Marktes wohnen, können auf den Onlineshop zurückgreifen, der deutschlandweit versendet.

Weitere Informationen zu den Liefergebieten, den Bestellrhythmen und den Zahlungsbedingungen erhalten Sie auf den Seiten der jeweiligen Niederlassungen unter www.frischeparadies.de/aktuelles

 

Einkaufen wie die Spitzenköche bei Frischeparadies: Anspruchsvolle Gastronomen und Privatkunden finden in jedem der elf stilvoll gestalteten Märkte in Deutschland und Österreich mehr als 12.000 Delikatessen. Lebensmittel aus traditioneller und nachhaltiger Produktion, die lückenlos bis zum Erzeuger zurückverfolgt werden können, zeichnet Frischeparadies mit dem Label QSFP aus, Qualitätssiegel Frischeparadies. Die Wurzeln von Frischeparadies reichen bis 1874 zurück, der langen Tradition folgend ist auch heute noch frischer Fisch die Kernkompetenz des Unternehmens. Alle Niederlassungen in Deutschland sowie in Innsbruck verfügen über ein Bistro. Über den Onlineshop www.frischeparadies-shop.de wird deutschlandweit versendet.

 

 

 

 

Pressekontakt:

Gourmet Connection GmbH

Giuseppina Grimaldi

Telefon: + 49 (0) 69 2578128-17

E-mail: g.grimaldi@gourmet-connection.de

 


    Auch interessant: