Das FONAP wächst mit Futtermittelbranche

 

Der Deutsche Verband Tiernahrung wird als 50. Mitglied begrüßt

 

  

 

Bonn, 28. April 2020 – Das Forum Nachhaltiges Palmöl e. V. (FONAP) umfasst fünfzig Mitglieder. Heute ist der Deutsche Verband Tiernahrung e. V. (DVT) dem FONAP beigetreten.

 

„Für mich ist das eine ganz besondere Nachricht. Mit dem DVT vervollständigen wir unseren Mitgliederkreis um die wichtige Branche der Futtermittelindustrie und damit einem bedeutenden Abnehmer von Palmöl in Deutschland. 50 Mitglieder unterstreichen, dass sich mehr und mehr nachhaltiges Palmöl am deutschen Markt durchsetzt und damit immer mehr Unternehmen in Deutschland ihre Verantwortung für Umwelt- und Klimaschutz sowie die Einhaltung von Menschenrechten erkennen,“ sagt Almut Feller, Vorstandsvorsitzende des FONAP.

 

Die Futtermittelindustrie ist laut der letzten FONAP-Studie zum Palmölmarkt in Deutschland aus 2018 mit rund 150.000 Tonnen der drittgrößte palmölverarbeitende Wirtschaftssektor. Der DVT vertritt als unabhängiger Wirtschaftsverband die Interessen der Unternehmen, die Futtermittel, Vormischungen und Zusatzstoffe für Nutz- und Heimtiere herstellen, lagern und damit handeln. Mit den über 280 Mitgliedern repräsentiert der Verband den überwiegenden Teil des deutschen Futtermittelmarktes.

 

Dr. Hermann-Josef Baaken, Sprecher der Geschäftsführung des DVT, zu den Beweggründen des Beitritts: „Als Mitglied im Forum Nachhaltiges Palmöl wollen wir den partnerschaftlichen Dialog in der Lebens- und Futtermittelkette fördern und an der Umsetzung der Ziele des FONAP mitwirken.“

 

Nicht alle Mitglieder des DVT verarbeiten nachhaltig-zertifiziertes Palmöl, auch wenn der Anteil in den letzten Jahren stetig gestiegen ist. Der Verband empfiehlt zur Beschleunigung des Wechsels seinen Mitgliedsunternehmen den Einsatz von nachhaltig-zertifiziertem Palmöl.

 

Das Forum Nachhaltiges Palmöl e. V. ist ein Zusammenschluss aus Unternehmen, Verbänden, Nichtregierungsorganisationen und dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Gefördert wird der Verein durch das BMEL über die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR). Ziel des FONAP ist es, dass in Deutschland zu 100 % nachhaltig-zertifiziertes Palmöl verwendet wird. Die Mitglieder des Forums haben eine entsprechende Selbstverpflichtung abgegeben. Ein weiteres Ziel des FONAP ist es, die anerkannten Zertifizierungssysteme zu verbessern und die Nutzung von zertifiziertem Palmöl sowohl national als auch international zu erhöhen.

 

  

 

KONTAKT:

 

Sollten Sie Bilder oder weiterführende Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an:

 

Sekretariat Forum Nachhaltiges Palmöl

 

c/o GIZ GmbH
Pressesprecher: Oliver Ramme
Friedrich-Ebert-Allee 32 + 36 | 53113 Bonn, Deutschland
Telefon: +49 228 4460 3692 od. +49 152 900 512 23 

 

E-Mail: sekretariat@forumpalmoel.org

 

Veröffentlicht von:

Forum Nachhaltiges Palmöl

Friedrich Ebert Allee 32 + 36
53113 Bonn
DE
Homepage: https://www.forumpalmoel.org/home

Ansprechpartner(in):
FONAP
Pressefach öffnen


   

Informationen sind erhältlich bei:

 

Oliver Ramme

Presse/Kommunikation

Forum Nachhaltiges Palmöl

 

giz | Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH

Friedrich-Ebert-Allee 32 + 36

53113 Bonn

Deutschland

 

Tel           +49 228 4460-3692

Mob         +49 (0)152 900 51 223

Email       oliver.ramme@giz.de

Internet    www.forumpalmoel.org

Twitter   @FONAP_DE

 

 

315 Besucher, davon 1 Besucher heute