Schuppenflechte natürlich wie am Salzsee behandeln

  • Aktualisiert vor2 Jahren 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 373Wörter
  • 606Leser

Vladimir Vigovskij hat die heilende Wirkung des Soleschlicks aus dem Siwaschsee im Jahr 2003 kennen gelernt. Nach einigen Tagen der Behandlungen mit Schlick und Sole am Salzsee verspürte er eine deutliche Linderung und nahm den Soleschlick mit nach Hause, wo er die Behandlungen fortsetzte. Und das mit einem großen Erfolg. Er entwickelte für sich eine Vorgehensweise, die ihm half, durch die natürliche Behandlungen zu Hause seine Schuppenflechte zuerst zu reduzieren und später sogar eine dauerhafte Remission zu erreichen.

Vigovskij hat das Peloid untersuchen lassen und bekannt gemacht. Jetzt hilft es auch vielen anderen Psoriatikern weltweit. Hier ist diese interessante Geschichte der natürlichen Behandlung der Schuppenflechte zu sehen.

Was macht den Soleschlick so besonders, dass er bei Psoriasis und anderen ganz unterschiedlichen Erkrankungen so gut hilft?
Die genaue Wirkungsweise des Schlicks ist noch nicht komplett erforscht. Aber bereits jetzt ist klar, dass seine besondere Zusammensetzung das Peloid wirklich einzigartig macht. Der Heilschlamm entsteht unter der an Beta-Carotin reichen rosa Sole und ist deswegen selbst stark salzhaltig und enthält das Beta-Carotin. Zu den Bestandteilen des Schlicks gehören unter anderem Magnesium, Jod, Brom und Schwefel. Außerdem enthält der Soleschlick einen organischen Anteil. Der Professor Lukanov aus Bulgarien bewies, dass die Peloide mit dem organischen Anteil die heilende Wirkung der Pflanzen behalten, aus denen sie entstanden sind.

In dem Peloid aus dem Siwaschsee sind Elemente vorhanden, die den Hormonen und Cortison ähnlich sind. Im Laufe einer klinischen Studie stellten die Wissenschaftler die biologische Aktivität bei dem Heilschlick fest, die sich in der Verbesserung des Leberzustandes und der Entgiftung des Körpers äußert. Außerdem schreiben Sie, dass die Peloidtherapie eine ausgeprägte entzündungshemmende, analgetische sowie immunmodulierende Wirkung ausübt.

Der heilende Schlick aus dem Salzsee Siwasch wird auch in Deutschland seit 10 Jahren unter dem Namen Sivash-Heilerde verkauft. Die Heilerde in 1kg Verpackung kann unter der PZN: 8881069 über Apotheke bestellt werden. In dem Onlineshop des Importeurs ist die Sivash-Heilerde auch in den anderen Verpackungsgrößen erhältlich.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

ALNOVA UG

Esslinger Str. 61
76228 Karlsruhe
Deutschland
Telefon: 0721-4539839
Homepage: http://www.sivash.de

Avatar Ansprechpartner(in): Alexey Layer
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Firma ALNOVA importiert und vertreibt in EU natürliche Wellness- und Gesundheitsprodukte auf Basis des einzigartigen Peloids aus dem Salzsee Siwasch (engl. Sivash). Das ist ein salz-, magnesium- und sulfidhaltiger Meeresschlick. Das Peloid wirkt sehr gut bei chronischen Erkrankungen der Knochen, Gelenke und Wirbelsäule sowie bei Hauterkrankungen wie Schuppenflechte, Neurodermitis und Akne. Der Meeresschlick wird unter dem Namen SIVASH-Heilerde vertrieben. Neben der Heilerde selbst gibt es eine Reihe der Körperpflegeprodukte auf Heilerdebasis. Außerdem gehört zu dem Lieferprogramm des Unternehmens das besondere rosafarbene Meersalz von der Krim. Sowohl der Meeresschlick als auch das Salz entstehen in der rosa Sole, die an Mikroalgen Dunaliella Salina mit hohem Beta-Carotin-Gehalt reich ist. Diese Tatsache macht den SIVASH-Meeresschlick und Meersalz besonders wertvoll und einzigartig.

Für die innovativen Produkte sucht ALNOVA weitere professionelle Anwender und Vertriebspartner in Deutschland sowie in Europa.

Informationen sind erhältlich bei:

ALNOVA UG
Alexey Layer
Esslinger Str. 61
76228 Karlsruhe
info@sivash.de
0721-4539839
www.sivash.de