Kein Tanz in den Mai, dafür 1. Digitale Versilberer Party im Mai

Summen, Tanzen, Lachen für Senioren: Wege aus der Einsamkeit e.V. (W.a.d.E.) hat am 1.Mai Menschen 65+ zur ersten digitalen Versilberer Party auf ZOOM eingeladen

 Hamburg, 01.05.2020:

 

Gemeinsam analog feiern geht in der jetzigen Zeit nicht also hat der Verein, der seit dem 25.3.2020 von Sonntag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr zu digitalen Versilberer Runden auf ZOOM einlädt, am 1.5.2020 zur ersten digitalen ZOOM Versilberer Party eingeladen. Im Vorfeld konnten Interessierte ihre Musikwünsche rund um den Schlager einreichen. 

Am 1. Mai 1967 gab Elvis seiner Priscilla das JA-Wort und sie feierten ihre Hochzeit.

53 Jahre später auf den Tag genau, feierten DJ Elvis und W.a.d.E. die erste digitale Versilberer Party mit rund 40 Seniorinnen und Senioren zwischen 60 und 88 Jahren aus ganz Deutschland ein Gast aus Bali.

Fast alle Gäste hatten den Sekt bereitgestellt, um 10 Uhr wurde digital angestossen.

Als DJ ELVIS den ersten Schlagerwunsch erfüllte, wurde vor den Bildschirmen der Laptops, Smartphones/Tablets mitgeschunkelt, gesungen, gelacht und einige sprangen auf um nicht nur im Sitzen zu tanzen sondern machten das Wohnzimmer zur Partymeile und hofften, dass die Nachbarn nicht klopften und um Ruhe baten. Der Chat wurde für weitere Musikwünsche oder Erinnerungen genutzt.

Nach 2 Stunden verabschiedete sich DJ ELVIS unter donnernden Applaus mit dem Verspechen auf Wiederholung.

Ein Teilnehmer, der nur per Telefon teilnehmen kann, da er kein WLAN hat schrieb

 „Vielen Dank für die schöne Veranstaltung am heutigen 1. Mai. Sie hat mir sehr gut gefallen. Auch mein Wunschtitel wurde gespielt, es war das Lieblingslied meiner verstorbenen Frau“

 

Am Vatertag lädt W.a.d.E. zur 2. digitalen ZOOM Versilberer Party ein, DJ ELVIS legt wieder auf, für die Gäste ist die Teilnahme kostenfrei, den DJ kann W.a.d.E. durch Spenden aus dem Wirtschafts- Netzwerk von Ulf Gimm bezahlen. Denn den Künstlern und DJ sind auch alle Möglichkeiten von bezahlten Auftritten weggebrochen und so hilft ein Netzwerk dem anderen. Alle Informationen zur Teilnahme auf www.wegeausdereinsamkeit.de

 

 

Ansprechpartner für Journalisten:
Dagmar Hirche | Wege aus der Einsamkeit e.V.

Lübecker Straße 1, Alstertower | 22087 Hamburg | www.wegeausdereinsamkeit.de

Tel. 040/ 4223 6223 200 | E-Mail: info@wegeausdereinsamkeit.de

 

Mehr über den Verein

Der Verein Wege aus der Einsamkeit e.V. (W.a.d.E.) hat das Ziel, die Lebensumstände alter Menschen und ihre Stellung in der Gesellschaft zu verbessern. Der Verein unterstützt u.a. durch eigene Wettbewerbe positive Projekte und Themen rund um das Alter, um diese einem breiten Publikum bekannt zu machen. Vor allem durch die sozialen Medien vernetzt W.a.d.E. sich eng mit Vereinen, Projektträgern und Aktiven, die sich mit dem Thema Alter auseinandersetzen.

 

„Wir versilbert das Netz“ heißt eine große Kampagne, in der W.a.d.E. in Kooperation mit der Haspa ältere Menschen an die Benutzung von Smartphones, Tablet-Computern und Online-Banking heranführen.

 

W.a.d.E.-Vorsitzende Dagmar Hirche wurde für ihre Arbeit 2011 mit der GOLDENEN BILD DER FRAU ausgezeichnet. 2015 erhielt der Verein den „Smart Hero Award“ von Facebook und der Stiftung Digitale Chancen. 2016 gewann W.a.d.E. den Marie-Simon-Pflegepreis des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, 2017 den Demografie Exzellenz Award und 2018 die Google Impact Challenge. Außerdem wurde der Verein vom TV-Sender Hamburg 1

als Hamburger des Jahres 2018 im Bereich Soziales ausgezeichnet und 2019  gewann Dagmar Hirche den Digital Female Leader Award in der Kategorie Social Hero

 

Seit über 8 Jahren unterstützt Sänger und Moderator Maximilian Arland W.a.d.E. als Botschafter.

 

 

Veröffentlicht von:

Wege aus der Einsamkeit e.V.

Lübecker Strasse Alstertower, 1
22087 Hamburg
DE
Telefon: +491739494483
Homepage: http://www.wegeausdereinsamkeit.de

Ansprechpartner(in):
Dagmar Hirche
Pressefach öffnen


            

Firmenprofil:

Wade wurde  2007 gegründet.

Wade setzt sich bundesweit für die Verbesserung der Lebensumstände alter Menschen und ihre Stellung in der Gesellschaft ein.

Wade hat sich vorgenommen, positive Projekte rund um das Alter bekannter zu machen und nutzt dazu die sozialen Netzwerke Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn und….

Wade will dem Alter ein positiveres Gesicht verschaffen.

Wade will dem Alter Mut machen, mitzumachen.

Wade will das Alter verstärkt mit in die digitale Welt nehmen

Wade bietet kostenlose Gesprächsrunden „Wir versilbern das Netz. Das 1x1 der Tablets und Smartphones für Menschen 65+“ in Hamburg und Berlin an

Wade lädt 1x im Jahr vielen Senioren und Kita Kindern nach Hagenbeck ein, um dort einen tollen gemeinsamen Tag zu verbringen.

Wade lädt am Weltseniorentag (1.Oktober) in Hamburg Menschen 60+ zum Senioren-Flashmob, Senioren-SpeedDating, Party in angesagte Clubs ein

Wade ist die Vernetzung von Vereinen, Projektträgern und Aktiven untereinander, die sich mit dem Thema Alter auseinandersetzen, wichtig.

Wade hat einen Leitsatz: Ein langes Leben soll Glück sein, keine Last!

Wade setzt sich für ein Miteinander der Generationen ein.

Wade finanziert seine Projekte ausschließlich durch Spenden, Mitgliedsbeiträge und ehrenamtliches Engagement.

Wade  Vorsitzende Dagmar Hirche erhielt die GOLDENEN BILD DER FRAU 2011.

Wade hat den Smart Hero Award 2015 für das Projekt „Wir versilbern das Netz“ gewonnen.

Wade war 2016 unter den Finalisten bei der Google Impact Challenge

Wade hat 2016 den Marie Simon Pflegepreis erhalten

Wade hat 2017 den Demografie Exzellenz Award erhalten

Wade wurde 2018 Hamburger des Jahres

Wade die Vorsitzende erhielt 2019 den Digital Female Leader Award in der Kategorie Social Hero

Wade wird seit 2011 vom Moderator und Sänger Maxi Arland als Botschafter unterstützt.

Informationen sind erhältlich bei:

Dagmar Hirche | Wege aus der Einsamkeit e.V.


Lübecker Straße 1, Alstertower | 22087 Hamburg | www.wegeausdereinsamkeit.de


Tel. 040/ 4223 6223 200 | E-Mail: info@wegeausdereinsamkeit.de

291 Besucher, davon 1 Besucher heute