Coronakrise – SCHUFA-einträge löschen lassen!

Die Corona-Krise stellt jeden Menschen und alle Unternehmen vor neue Herausforderungen.

Zwar können Unternehmen Soforthilfen und Kredite beantragen, Entschädigungsansprüche gegen den Staat oder Ansprüche gegen die Betriebsausfallversicherung geltend machen u.a.

Allerdings werden bei einer Kreditvergabe, Anmietung von Räumlichkeiten u.a. von den Geldgebern und Vermietungen die Schufa-einträge abgerufen.

Daher ist es umso wichtiger, dass Ihre Schufa stimmt.

Lassen Sie uns daher prüfen, ob hier mögliche Fehleintragungen vorliegen, die derzeit verhindern, dass Sie liquide bleiben und z.B einen Kredit aufnehmen können oder Räumlichkeiten erhalten.

Aufgrund der vielen Anfragen bitten wir Sie, zunächst ausschließlich per E-Mail Kontakt aufzunehmen: gesundheit(at)service-rakienert.de

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Rechtsanwaltskanzlei Kienert

Walsroder Straße 93
30853 Langenhagen
Deutschland
Telefon: 0511260926133
Homepage: https://www.kanzlei-kienert.de/

Ansprechpartner(in):
Kevin Kienert
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Betriebsstillegung, Kündigung erhalten, Abgasskandal, Bußgeld u.a.

Informationen sind erhältlich bei:

Rechtsanwaltskanzlei Kienert
Walsroder Straße 93
30853 Langenhagen
gesundheit@service-rakienert.de
0511260926133
https://www.kanzlei-kienert.de/
197 Besucher, davon 1 Aufrufe heute