SpyHunter 5 erkennt und entfernt Malware schnell und gründlich

SpyHunter ist eine Windows-Anwendung zum Suchen, Identifizieren, Entfernen und Blockieren von Malware, potenziell unerwünschten Programmen (PUP) und anderen Objekten. SpyHunter wurde speziell entwickelt, um sich daran anzupassen und zu aktualisieren, wie sich Malware weiterentwickeln und immer raffinierter wirden, um der Erkennung durch Anti-Malware/Anti-Virus-Programme zu entgehen. SpyHunter wurde präzise programmiert und entwickelt, um ein Höchstmaß an Online-Schutz und -Sicherheit zu bieten, während es dennoch eine benutzerfreundliche Oberfläche bietet, um Ihr digitales Leben zu vereinfachen.

Die erweiterte proprietäre Anti-Malware-Engine von SpyHunter schützt Ihr System vor den neuesten Malware-Bedrohungen. Die Wiederherstellungsfunktionen von SpyHunter können Trojaner, Ransomware, Würmer, Viren, Rootkits, Adware, potenziell unerwünschte Programme und andere Objekte entfernen. SpyHunter ermöglicht auch einen Scan, mit dem Sie Programme auf Ihrem System identifizieren können, die gemeldete Sicherheitslücken enthalten können. SpyHunter erkennt potentiell unerwünschte Programme (PUP), die ein Benutzer als unerwünscht empfindet, und kann diese entfernen.

Die fortschrittliche Scan-Architektur von SpyHunter ist mit einem robusten Multilayer-System-Scanner ausgestattet, der neue Bedrohungen erkennt. SpyHunter bietet eine Vielzahl von Optionen zum Anpassen von Scans. Unsere Front-End-Erkennungs-Engine verfügt über Cloud-basierte Funktionen zur Erkennung und zum Schutz auf höchstem Niveau. Benutzer von SpyHunter können hohe Leistung, fortschrittliche heuristische Erkennungsmethoden und Systemeffizienz erwarten. Benutzer können festlegen, dass Scans auf bestimmte Ordner oder Laufwerke manuell fokussiert werden. Sie können auch Protokolle früherer Scans anzeigen, unter Quarantäne gestellte Objekte verwalten und Objekte auswählen, die von zukünftigen SpyHunter-Scans ausgeschlossen werden sollen. Unser mehrschichtiger Scan-Prozess kann Schwachstellen, Datenschutzprobleme, unbekannte Objekte, potenziell unerwünschte Programme und Malware unterscheiden, damit Benutzer entsprechend ihrer persönlichen Präferenzen entsprechende Maßnahmen ergreifen können.

SpyHunter unternimmt proaktive Schritte, um neu entdeckte Bedrohungen zu vereiteln. Die Echtzeit-Systemschutzfunktionen von SpyHunter, die in der Vollabonnementversion von SpyHunter enthalten sind, zielen darauf ab, die Installation oder Ausführung von Malware und anderen potenziell unerwünschten Programmen zu verhindern.

SpyHunter hat die Fähigkeit, die aggressivsten Bedrohungen zu erkennen und zu entfernen, einschließlich Rootkits, die Exploits und undokumentierte Tricks verwenden, um heimlich Ransomware, Rogueware, Trojaner, Keylogger und andere Sicherheitsbedrohungen zu installieren. Die auf niedriger Schwelle optimierten Systemwächter von SpyHunter verhindern die Ausführung von Malware und anderen potenziell unerwünschten Objekten.

Fortgeschrittene persistente Bedrohungen, einschließlich vieler Rootkits, verwenden häufig Techniken zum Verbergen und Verschlüsseln von Dateien, um zu versuchen, die Erkennung durch Sicherheitssoftware zu vermeiden. Die heuristischen Erkennungsfunktionen von SpyHunter zielen darauf ab, diese betrügerischen Praktiken zu entlarven und Zero-Day-Bedrohungen zu identifizieren.

In vielen Fällen sind Malware-Objekte möglicherweise vom Windows-Betriebssystem gesperrt und können schwer zu entfernen oder zu isolieren sein. SpyHunter verwendet einen spezialisierten Prozess, um das System in einer angepassten Umgebung zu starten, die unter Windows läuft und SpyHunter ermöglicht, Malware auf den tieferen Ebenen des Systems zu beseitigen.

Webbrowseranwendungen verwenden häufig Cookies, um die Benutzererfahrung anzupassen. In einigen Fällen können Cookies für zu umfangreiche Tracking-Zwecke verwendet werden. Cookies können auch Datenschutzbedenken darstellen, da sie Informationen über Ihre Surfgewohnheiten oder Ihren Verlauf speichern. SpyHunter kann nach Cookies suchen, die von EnigmaSoft als potenzielle Datenschutzprobleme identifiziert wurden.

Was passiert, wenn SpyHunter ein gefundenes Objekt nicht entfernen kann?
Wenn SpyHunter 5 ein Malware-Objekt nicht automatisch entfernen kann, unterstützt unser Kundensupport-Team, das im Spyware HelpDesk enthalten ist, Benutzer von kostenpflichtigen und/oder Werbeversionen von SpyHunter 5, wenn diese in einer Aktion enthalten sind. Der Spyware HelpDesk bietet rund um die Uhr direkten Zugriff auf unser technisches Support-Team, um bei häufig gestellten Fragen zu helfen und benutzerdefinierte Korrekturen für bestimmte Malware-Probleme bereitzustellen, die möglicherweise nur auf Ihrem Computer auftreten. Der Spyware HelpDesk wurde entwickelt, um ein höheres Maß an Benutzerfreundlichkeit zu bieten und den Supportprozess intuitiver zu gestalten. Wenn eine anhaltende Malware-Bedrohung nicht ohne weiteres behoben werden kann, kann unser technisches Support-Team mithilfe des Spyware HelpDesk einen benutzerdefinierten Fix generieren. Unser technisches Support-Team arbeitet weiterhin eins zu eins mit den Benutzern zusammen, bis deren Malware-Probleme behoben sind.

Veröffentlicht von:

Neptune Media International CO., LIMITED

383 Hennessy Road
00000 Wah Hen Commercial Centre, 383 Hennessy Road, Wanchai
HK
Telefon: 0085225526328
Homepage: https://www.neptunetechnologieschina.com/

Ansprechpartner(in):
Zell Ping
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Neptune Media International CO., LIMITED

Room B, 14/F., Wah Hen Commercial Centre, 383 Hennessy Road, Wanchai, Hong Kong

Tel:
(852) 2552 6328
0085225526328

E-Mail:
press@neptunetechnologies.cn

Informationen sind erhältlich bei:

Neptune Media International CO., LIMITED

Room B, 14/F., Wah Hen Commercial Centre, 383 Hennessy Road, Wanchai, Hong Kong

Tel:
0085225526328

E-Mail:
press@neptunetechnologies.cn

180 Besucher, davon 1 Aufrufe heute