Kunst rettet Kiez – Freiluftgalerie Berlin-Schöneberg

Mit dem Kiezrundgang Schöneberg startet die Initiative Kunst rettet Kiez seine Freiluftgalerie zur Unterstützung von Gewerbetreibenden und Kunstschaffenden in Zeiten der Corona-Pandemie. Die Freiluftgalerie wird vom 23.05.2020 bis einschließlich den 22.06.2020 im näheren Umfeld des Schöneberger Akazien-, Goltzstraßen- und Nollendorfkiezes zu sehen sein. Weitere Kieze folgen.

 Ziel des Projektes ist es die Interessen von Gewerbetreibenden und Kunstschaffenden zu vereinen, um gemeinsam einen Weg durch die Krise zu finden. Wir machen Solidarität sichtbar, schaffen ein frei zugängliches kulturelles Angebot, fördern KünstlerInnen und setzen uns für den Erhalt der Diversität in unseren Kiezen ein. 

Die Freiluftgalerie entsteht durch Gewerbe die den Werken der KünstlerInnen, in ihrem Schaufenster, zu einer neuen Bühne verhelfen. Im Gegenzug schaffen die KünstlerInnen Aufmerksamkeit für die Gewerbe und ihre Situation. Neben ca. 30 Gewerben, nur in den besagten Schöneberger Kiezen, nehmen bereits über 40 KünstlerInnen an unserer Initiative teil. Von der klassischen, abstrakten oder experimentellen Malerei bis hin zu StreetArt, ContemporaryArt und Graffiti ist alles vertreten.

Mehr Informationen zu Kunst rettet Kiez gibt es unter www.kunstrettetkiez.de oder www.facebook.de/kunstrettetkiez .

Veröffentlicht von:

Eventburners Gbr - Abt. Kunst Rettet Kiez

Manfred-von-Richthofen Straße 20
12101 Berlin
DE
Telefon: 017645770089
Homepage: http://www.kunstrettetkiez.de

Ansprechpartner(in):
Sören Thieme
Pressefach öffnen


      

342 Besucher, davon 1 Aufrufe heute