Kreative Soforthilfe: R/GA unterstützt lokale Händler per “Merch Aid”

New York/Berlin, 18.05.2020 – Im Zuge der Coronakrise mussten auch in New York viele Läden ihre Türen schließen. Um beliebten Bars, Barbershops und vielen mehr über diese Zeit hinwegzuhelfen, entwickelte ein Team von R/GA New York die Idee zu Merch Aid. In diesem Rahmen kreieren bekannte Künstler und Designer für lokale Händler exklusive Merchandising-Artikel, die über die Website https://getmerchaid.com verkauft werden.

Der Mix der teilnehmenden Händler ist ebenso groß wie ihr Angebot. So findet man hier neben Kino, Bagel Store und Dim Sun Restaurant auch Buchladen, Nagelsalon und Reinigung sowie nicht zuletzt einen Hundesalon. Neben einem T-Shirt ($ 25) steht für jeden Shop entweder eine Einkaufstasche ($ 25) oder ein gerahmter Print ($ 20) zur Auswahl – jeweils originell illustriert zum jeweiligen Geschäftsfeld.

Seit dem Launch der Online-Plattform Anfang April erfreute sich das Angebot einer erstaunlich hohen Nachfrage. Vier Merchandising-Artikel waren direkt ausverkauft, zum 1. Mai 2020 wurden auf diesem Wege über 70.000 Dollar eingenommen. Die eingenommenen Beträge kommen zu 100% den Geschäften zugute. Der Verkaufsrekord betrug 13.000 Dollar innerhalb von 12 Stunden.

In der ersten Runde von Merch Aid nahmen insgesamt 12 Paarungen prominenter Designer und New Yorker Händler teil, wie z.B.

Debbie Millman + Astoria Booksellers – Astoria
Nicholas Heller (New York Nico) + Astor Place Hairstylists – East Village
Hamish Smyth + Harlem Doggie Day Spa – Harlem
Sara Meadows + Keg & Lantern Brewing Co – Greenpoint
Gabi Lamontagne + Black Seed Bagels – NoLIta
Matt Wiley + Casa Magazines – West Village

Aktuell bezieht sich das Angebot nur auf die Stadt New York, für die nahe Zukunft sind zudem Partnerschaften in Los Angeles und Austin geplant. "Unser Ziel ist es, so vielen lokalen Unternehmen wie nur möglich in dieser schwierigen Zeit zu helfen. Viele von ihnen hatten bisher keine Präsenz in den sozialen Medien oder haben gerade erst damit begonnen. Unsere Plattform soll ihnen einen Weg eröffnen, Unterstützung von ihrer eigenen Community erhalten zu können", so Zack Roif, Associate Creative Director bei R/GA New York. Gemeinsam mit seinen New Yorker Kollegen Chloe Saintlan und Matthew Woodward gehört er zu den Initiatoren von Merch Aid.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

VVV Texel

Büro Emmalaan 66
1791 AV Den Burg Postbus 3
Niederlande
Telefon: +31 (0)222-362526
Homepage: http://www.texel.net

Ansprechpartner(in):
Thomas Lapperre
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Über Texel:
Die westfriesische Nordseeinsel Texel gehört zu den beliebtesten Tourismuszielen der nördlichen Niederlande. Rund 4 km vor der Küste der Provinz Nordholland gelegen, ist die Insel über den Hafen Den Helder in nur 20 Minuten per Fähre (www.teso.nl) erreichbar. Unter dem Motto "ganz Holland auf einer Insel" wartet Texel mit einem überraschend vielfältigen Landschaftsbild auf: lange Sandstrände, Dünen, Heide- und Waldlandschaften, weiträumige Poldergebiete, Deiche sowie das Eiszeitrelikt "Hoge Berg". Neben ihrer reichhaltigen Natur bietet die Insel auch in punkto Sport und Kultur ein abwechslungsreiches Angebot wie z.B. kilometerlange Rad- und Wanderwege, einen Flugplatz mit Fallschirmsprungschule, das Walfischfänger- und Strandräubermuseum und die Seehundeaufzuchtstation Ecomare. Des Weiteren ist Texel Austragungsort zahlreicher Events wie das Katamaranrennen "Runde um Texel" oder das Musikfestival "Island Samba". Für Anfragen zu Ferienunterkünften und Informationen zur Insel bietet der VVV Texel in Den Burg eine zentrale Anlaufstation (www.texel.net).

Informationen sind erhältlich bei:

forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Koeln
piontek@forvision.de
0221-92 42 81 40
www.forvision.de
189 Besucher, davon 1 Besucher heute