NABU-Mitglieder brauchen keine Kandidaturgenehmigung durch NABU-Funktionäre

(Kempen)- Die ÖDP ist stolz darauf, dass engagierte Mitglieder von Umweltverbänden auf der Liste "ÖDP – Bürgerinitiative Kempen" kandidieren.

Selbstverständlich respektiert die ÖDP die parteipolitische Neutralität des NABU. Daher wurde der NABU bisher weder in den Pressemitteilungen noch auf der WEB-Seite der ÖDP in Zusammenhang mit diesen Kandidaturen erwähnt.

Es kann aber andererseits nicht angehen, dass engagierten Naturschützern, die zum Rat der Stadt Kempen andidieren, die Erwähnung ihres Engagements untersagt wird. Die Kandidaten der "ÖDP – Bürgerinitiative Kempen" haben nicht die Absicht, für die Organisation des NABU zu sprechen.

Sie werden aber gegenüber den Wählerinnen und Wählern ihr bisheriges Engagement auch nicht verschweigen.

Die ÖDP geht davon aus, dass der NABU in Kempen beim Wahlantritt anderer Parteien ebenso wie in diesem Falle darauf achten wird, dass Parteien die Mitgliedschaft ihrer Kandidatinnen und Kandidaten in derselben Weise unter Respektierung der parteipolitischen Neutralität des NABU behandeln, wie es die ÖDP getan hat. Dies gilt nach Meinung der ÖDP auch für die Nennung von Funktionen innerhalb des NABU, die bei Wahlantritten aufgrund der parteipolitischen Neutralität des NABU unterbleiben müssen.

Veröffentlicht von:

ÖDP NRW

Weseler Strasse 19 - 21
48151 Münster
DE
Telefon: 0251 / 760 267 45
Homepage: http://www.oedp-nrw.de

Ansprechpartner(in):
Martin Schauerte
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) wurde 1982 als Bundespartei gegründet. Die ÖDP hat derzeit bundesweit nahezu 8000 Mitglieder und über 500 Mandatsträger auf der Gemeinde-, Stadt- und Kreisebene, ist in Bezirkstagen vertreten, stellt 18 Bürgermeister und stellv. Landräte und ist seit 2014 auch im Europäischen Parlament vertreten.
 
Damit zähle die ÖDP zu den zehn größten Parteien Deutschlands.



Wer wir sind ...
In der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) arbeiten Menschen, die gemeinwohlorientiert denken und handeln. Der oberste Grundsatz unseres politischen Handelns ist, dass wir nicht nur an uns selbst denken, sondern auch solidarisch an alle Menschen auf unserer Erde und an die zukünftigen Generationen. Wir entwickeln zukunftsfähige Lösungen für Mensch, Tier und Umwelt mit dem Ziel einer lebenswerten, gerechten und friedvollen Gesellschaft. Der Grundsatz „Mensch vor Profit“ steht im Mittelpunkt unserer Politik. Wir lösen die Umwelt- und die Armutsfrage gemeinsam, indem wir ökonomische, ökologische und soziale Zusammenhänge ehrlich und weitsichtig betrachten.
 

 

Informationen sind erhältlich bei:

Pressekontakt: Ökologisch Demokratische Partei (ÖDP), Landesverband NRW Weseler Str. 19 – 21 48151 Münster Telefon: 0251 / 760 267 45 Twitter: @oedpNRWFacebook: @OEDPNRWE-mail: info@oedp-nrw.de
Pressestelle ÖDP NRW:  presse@oedp-nrw.de
Internet: www.oedp-nrw.de
Pressemitteilungen der ÖDP NRW:
https://www.oedp-nrw.de/oedp-nrw/presse/
Kontakt zur Bundespressestelle der ÖDP:
presse@oedp.de

    Auch interessant: