Das neue Online Escape Game „Mord auf Bestellung“

Gemeinsame Unternehmungen im größeren Freundeskreis, Partys, Feiern, Feste und Veranstaltungen sind aktuell immer noch verboten. Eine Möglichkeit sich trotzdem digital zu vernetzen und gemeinsam etwas zu erleben bietet Live Quest Games mit dem neuen Online Escape Game „Mord auf Bestellung“, dass in der letzten Woche veröffentlich wurde:

"Ein Todesfall wird in Verbindung mit Fredericos Pizzeria gebracht. Ist das alles nur ein Missverständnis oder gab es hier tatsächlich einen Mord auf Bestellung? Als einer von Fredericos besten Kunden musst du dieses Rätsel natürlich lösen, denn seine Pizza hat immer so verdammt gut geschmeckt.“ (aus der Einführung des Spiels)

Für dieses browserbasierte Online-Spiel vernetzen sich die Teilnehmer standortunabhängig von zu Hause aus online per Skype, Zoom, Facetime oder ähnlichem, um gemeinsam den mysteriösen Sachverhalt aufzuklären. Dazu besuchen sie verschiedene Webseiten, tragen Informationen zusammen, lösen Rätsel, um an weitere Informationen zu gelangen, damit sie diese richtig kombiniert zu einem einheitlichen Bild zusammensetzen können. Zum Abschluss beweisen die Spieler durch das Beantworten einiger Fragen ob sie tatsächlich alles richtig ermitteln konnten.

Gespielt wird auf dem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone, wobei ein Gerät mit einem möglichst großen Bildschirm empfohlen wird, damit man nicht die Übersicht verliert. Das Spiel dauert je nach Fähigkeiten der Teilnehmer zwischen 90 und 120 Minuten. Zwar gibt es kein Zeitlimit, dennoch läuft die Zeit ab Beginn des Spiels mit und wird am Ende in der Bestenliste verewigt. Hängt man doch mal zwischendrin fest, gibt es im Spiel die Möglichkeit sich Hinweise anzusehen.

Das immersive Spiel mit der Geschichte rund um die fiktive Freiburger Pizzeria von Frederico stammt von Johannes Klos und Christoph Peters. Zusammen entwickeln Sie mobile Spiele für die Teamgeist, Intelligenz, Logik und Geschicklichkeit der Teilnehmer notwendig sind. Etwas ausgebremst von der Covid-19-Pandemie entschlossen sie sich kurzerhand ein Spiel zu entwickeln, dass sich mit Abstand und quasi berührungslos spielen lässt. Herausgekommen ist das erste Online Escape Game der noch jungen Firma „Live Quest Games“. Die beiden befreundeten Gründer fanden früh Gefallen am Suchen, Finden und Kombinieren: Zuerst beim Geocaching, seit einigen Jahren auch in diversen Escape Rooms, die sie gemeinsam besuchten. Der für sie nächste logische Schritt war nun selbst Spiele dieser Art zu entwerfen.

Das Spiel ist verfügbar auf der Webseite https://www.livequestgames.de
Kosten: 19€ pro Team
Spieler: max. acht Teilnehmer sind empfohlen
Schwierigkeitsgrad: 3 von 5
benötigt werden: PC, Laptop, Tablet oder Smartphone mit möglichst großem Bildschirm, Internetzugang, Kopfhörer oder Lautsprecher, eine funktionierende Emailadresse, Stift und Papier

Veröffentlicht von:

Live Quest Games GbR

Kreuzstraße 43
73730 Esslingen
DE
Homepage: https://www.livequestgames.de

Ansprechpartner(in):
Live Quest Games GbR
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

„Live Quest Games“ bietet betreute, mobile Gruppenspiele und Online-Spiele an, die von den Teilnehmern gemeinsam gespielt werden. Hierfür ist Teamgeist, Intelligenz, Logik und Geschicklichkeit der Teilnehmer notwendig.

Informationen sind erhältlich bei:

kontakt@livequestgames.de

341 Besucher, davon 1 Aufrufe heute