Schluss mit der Zettelwirtschaft!

Christian Fink, CEO von Fink IT-Solutions, beschreibt in seinem Buch „Enterprise Content Management mit SAP“ wie Dokumente und unstrukturierte Inhalte mit SAP verwaltet und ein passgenaues Enterprise Content Management eingerichtet werden kann.

Gerade die digitale Transformation ist für viele Unternehmen ein entscheidender Faktor, der zunehmend relevanter wird und wichtige Umstrukturierungen erfordert. Das im August 2019 erschienene Buch stellt sich den neuen Herausforderungen und bietet Unternehmen einen Leitfaden für den Einsatz der ECM-Werkzeuge von SAP und OpenText. Zudem bietet es ein praktisches und umfangreiches Nachschlagewerk, welches Nutzern eine Hilfestellung bei der Frage nach dem richtigen Werkzeug bietet.

Denn vor allem beim richtigen Einsatz von ECM-Lösungen ergeben sich für Unternehmen viele Vorteile, die unter anderem die Geschäftsprozesse beschleunigen können und Materialkosten einsparen. Durch diverse Geschäftsprozesse über Lieferanten und Kunden entstehen digitale, sowie nicht digitalisierte Dokumente in unterschiedlichsten Formaten. Die richtige ECM-Strategie verhilft hierbei zur einfachen Arbeit mit digitalem Content, ohne Medienbruch. In elektronischen Akten werden eingehende und ausgehende Dokumente digitalisiert und archiviert, stehen somit übersichtlich zur Verfügung. Zusätzlich werden die Dokumente über ECM-Anwendungen automatisiert extrahiert und auf ihre Richtigkeit und Plausibilität hin überprüft. Durch die Integration der ECM-Anwendung mit dem SAP-System wird eine vollständige Digitalisierung von Geschäftsprozessen möglich. Jedes SAP-System bietet verschiedene Möglichkeiten und Werkzeuge für ein effizientes Enterprise Content Management, welche SAP-Kunden nach Lizensierung bestimmter Produkte kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Mit diesen Standardwerkzeugen lassen sich Teile der Anforderungen einer ECM-Strategie abdecken. Weitere Werkzeuge werden vom SAP-Partner OpenText entwickelt, welche eine ganze Reihe an SAP Solution Extensions bieten.

Lesen Sie mehr über strategisches ECM im kürzlich erschienenen Beitrag von Christian Fink in der S@PPORT oder dem Interview mit der ososoft GmbH: https://s4hana.ososoft.de/allgemein/sap-ecm-interview-mit-christian-fink-ceo-der-fink-it-solutions/

 

Fink IT-Solutions GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Würzburg und Niederlassung in Köln ist ein global tätiges IT-Beratungshaus mit dem Schwerpunkt SAP- und OpenText-Lösungen. Aktuell beschäftigt Fink IT über 45 festangestellte Mitarbeiter, ist „TOP-Arbeitgeber im Mittelstand 2018, 2019 und 2020 trägt die kununu Auszeichnungen „top company“ sowie „open company“.

Kunden von FITS profitieren von einem breit gefächerten Dienstleistungsangebot:

• SAP S/4HANA

• OpenText & SAP

• Neptune DXP und SAP Fiori

• SAP Cloud Platform & Internet of Things & Smart City

 

Sowie den eigenen Lösungen für:

• die mobile Instandhaltung mit SAP und

• die Fuhrparkverwaltung und Management der E-Mobilität- FITS/eMobility Cloud ®

 

Fink IT ist der zuverlässige Partner für die Digitalisierungsstrategie von Unternehmen. Wir sind Gold Partner bei SAP sowie Neptune Gold Partner und OpenText Partner mit dem Status Services Silver.

 

Fink IT-Solutions – We make IT smart

www.fink-its.de
www.emobilitycloud.de

Veröffentlicht von:

Fink IT-Solutions GmbH & Co. KG

Schweinfurter Straße 9
97080 Würzburg
DE
Telefon: +49 931 730403-31
Homepage: http://www.fink-its.de

Ansprechpartner(in):
Christian Fink
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Kompetente SAP-Beratung in den SAP-Modulen SAP®-MM, SAP®-SRM, SAP®-FI und SAP®-SD. Die Fink IT-Solutions ist seit 2004 sehr erfolgreich als IT- und SAP-Dienstleister tätig. Unsere jahrelange Erfahrung gepaart mit einer sehr guten Kundenbeziehung ist der Garant für die erfolgreiche Umsetzung von SAP-Projekten. Fink IT-Solutions bietet neben der Dienstleistung im SAP-Bereich auch die SAP-Entwicklung von kundenspezifischen SAP Add-ons und eigenen SAP-Produkten an. Dieses Angebot wird durch Produkte und spezielle Dienstleistungen aus unserem Partnernetzwerk ergänzt, sodass unseren Kunden ein umfangreiches Dienstleistungs- und Produktangebot zur Verfügung steht.

Zudem hat sich Fink IT-Solutions auf die Beratung im ECM- und Mobility-Umfeld spezialisiert und bietet seinen Kunden umfangreiche Beratungs- und Entwicklungsdienstleistungen, sowie eigene Produkte an. So können SAP-Prozesse durch Automatisierungslösungen für das Dokumentenmanagement (Rechnungsprüfung, Workflow, OCR, EDI) und in der Mobilisierung von SAP-Prozessen effizienter gestaltet werden.

SAP-Beratung und Entwicklung:

Beratung in den Modulen SAP FI, MM, SD, SRM sowie Entwicklung in ABAP, ABAP OO, WebDynpro, SAP Business Workflow, BusinessServerPages, SmartForms, ArchiveLink, KPro und SAP DVS.

SAP-Mobility:

Durch die in SAP vollintegrierte Entwicklungsplattform NEPTUNE können wir Ihre SAP-Prozesse als Desktop oder/und Tablet-Applikation umsetzen. Schnell, kostengünstig und ohne Extrakosten kann beispielsweise eine Serverfarm, Datenbank etc. mit geringen Wartungs – und Betriebskosten realisiert werden. Es werden alle möglichen Plattformen wie Android, iPhone/iPad und Desktop auf Basis HTML5 und SAP UI5 unterstützt.

Enterprise-Content-Management und Dokumentenmanagement:

Wir bieten Spezialkenntnisse im Bereich der elektronischen Rechnungsverarbeitung/Rechnungsprüfung u.a. mit FIS/edc, OCR-Erkennung, elektronische Archivierung (besonders OpenText Archivsystem), SAP® Extended ECM, OpenText ContentServer, OpenText DocuLink, OpenText Document Pipeline und vieles weiteres im Dokumentenmanagement mit und in SAP.

Auch die Unterstützung der internen IT-Abteilung beim Betrieb Ihrer Archivierungs- und DMS/ECM-Systeme gehört zu unserem Portfolio.

Informationen sind erhältlich bei:

Fink IT-Solutions GmbH & Co. KG

Christian Fink

Schweinfurter Straße 9

97080 Würzburg

Tel: +49 931 730403-31

office@fink-its.de

www.fink-its.de

256 Besucher, davon 1 Aufrufe heute