Nach einem erfolgreichen Start kommt Ausnahme-Pianist Joja Wendt am kommenden Wochenende 29. und 30. Mai zum Drive & Live Festival nach Borken

  • Aktualisiert vor2 Jahren 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 445Wörter
  • 2Leser (ab 06/2022)

Drive & Live – Deutschlands erstes Klassik Auto-Kino-Festival

Hamburg, Mai 2020

„Drive & Live“ das neue Festival-Format des Veranstalters der Musik-Landschaft Westfalens. Gestartet am 15. Mai und eröffnet durch Klassik-Legende Justus Franz, werden in einem extra dafür errichteten Open Air Autokonzertsaal in Borken bis Mitte Juli weiterhin Live-Konzerte unterschiedlichster Klassikkünstler, so auch dieses Wochenende, stattfinden.

Am 29. und 30.05 wird Ausnahme-Pianist Joja Wendt die Gäste des Drive & Live Festivals um 19:00 Uhr seine Zuhörer auf gewohnte Art und Weise bestens unterhalten. In Holland und New York ausgebildet und der berühmten Hamburger Szene entsprungen, hat der Pianist schon mit Berühmtheiten wie Chuck Berry und Joe Cocker gespielt. Seine eigene Musik umfasst dementsprechend einen großen Bereich an unterschiedlichen Musikrichtungen. So reichen seine Stücke von klassischer Musik, über Jazz bis hin zu Pop. Im Laufe seiner Karriere hat er bereits mehrfach bewiesen, dass durch Authentizität und Vielfalt das Klavier auch ohne weitere Instrumente begeistern kann.

Auch die darauffolgenden Künstler sind Top-Artists der Klassischen Musik. So treten ab dem 4. Juni Künstler wie Claudio Bohorquez (Cello), Katharina Konradi (Sopran) und Benjamin Bruns (Tenor), die ihre Zuhörer in die Welt der Oper und Operette entführen, sowie Martin Grubinger (Percussion) und Justus Frantz auf. Zudem wird die Kammerphilharmonie Westfalen einige dieser Konzerte orchestral begleiten.

Für einen fließenden Übergang in andere Musikwelten sorgen unter anderem die „Philharmonix“ – Musiker der Wiener und Berliner Philharmoniker. Diese begeistern mit Stücken, die von Brahms über Sting bis zu Queen alles im Repertoire haben. Nicht zuletzt genannt werden sollten die „Höhner“, Götz Alsmann und die Beatles-Tribute-Band „Kaiserkeller“, die sich ebenfalls auf dieses einzigartige Format freuen.

„Drive & Live – Klassik im Autokino“ ist die kreative Antwort der Musik-Landschaft Westfalens auf die jetzige Zeit, die eine breite Schneise durch die Kultur-Landschaft geschlagen hat. Das Festival gibt den Künstlern die Bühne zurück und beschert dem Publikum ein einzigartiges Konzerterlebnis, das bequem und mit der ganzen Familie aus dem Auto genossen werden kann.

Zum Format: Der Platz am Rand eines Stadtparks fast rund 125 Autos, die mit zwei Erwachsenen plus direkten Verwandten (Kinder, Eltern, Großeltern) für nur 59€ pro PKW besetzt werden können. Die Künstler spielen live vor Ort auf einer großen Bühne. Der Ton wird perfekt abgemischt und per UKW-Sender auf die Autoradios geschickt. Zusätzlich können die Zuschauer das Geschehen auch auf einer Großleinwand verfolgen. Als besonderen Service kann man ein Snackpaket vorbestellen. Programm und Tickets gibt es online zu kaufen.

 

Weitere Informationen unter: www.musiklandschaft-westfalen.de

 

Pressekontakt:                                                                 

rausch communications & pr                                      

Conrad Rausch                                    

Deichstraße 29 | 20459 Hamburg                               

Fon 040 360 976 95                                                      

E-mail: conrad.rausch@rauschpr.com                            

www.rauschpr.com            

 

 

Veröffentlicht von:

rausch communications & pr

Deichstraße 29
20459 Hamburg
Deutschland
Telefon: 040 36 09 76 90
Homepage: http://www.rauschpr.com

Ansprechpartner(in): Conrad Rausch
Pressefach öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

rausch communications & pr
Deichstraße 29
20459 Hamburg

info@rauschpr.com
www.rauschpr.com