Weltmarktführer Universal Robots veranstaltet internationale Online-Messe “WeAreCOBOTS” (16.-18. Juni 2020)

München, 02. Juni 2020 – Unter dem Titel "WeAreCOBOTS" veranstaltet Universal Robots (UR) vom 16. bis 18. Juni die weltweit größte Online-Messe für kollaborative Robotik. Von jeweils 10 bis 16 Uhr lädt der Weltmarktführer in diesem Bereich interessierte Besucher ein, kostenlos mehr über die zahlreichen Vorteile und Einsatzmöglichkeiten von Cobots zu erfahren. Damit knüpft Universal Robots an die virtuelle COBOT EXFERENCE an, mit der das Unternehmen im April die erste deutschsprachige Veranstaltung dieser Art auf die Beine gestellt hatte. "WeAreCOBOTS" richtet sich nun an ein internationales Publikum: Die Inhalte sind auf Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch verfügbar. Interessierte können sich über diesen Link registrieren: https://www.ubivent.com/register/universal-robots-en



Cobots sichern Produktivität

"Bei Universal Robots haben wir schon immer nach unkonventionellen Lösungen gestrebt", erklärt Jürgen von Hollen, Präsident von Universal Robots. "Auch mit "WeAreCOBOTS" schlagen wir einen neuen Weg ein, um Interessierte in aller Welt zu erreichen – unabhängig von Branche und Unternehmensgröße. Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen gewinnt Automatisierung für sie alle an Relevanz." So könne sie Unternehmen beispielsweise unterstützen, die eigene Produktivität trotz Social Distancing und gestörten Supply Chains aufrechtzuerhalten und zugleich die Gesundheit der Mitarbeiter sicherzustellen. "Wir freuen uns, auf dieser virtuellen Plattform zu zeigen, wie Unternehmen die derzeitigen Schwierigkeiten mit kollaborativer Robotik meistern können."

Über 50 Vorträge, mehr als 30 Messestände

Mit über 50 Vorträgen ist das Programm wesentlich breiter als die Premierenveranstaltung. Die Themen reichen von aktuellen Automatisierungstrends über das UR+-Ökosystem bis hin zu den vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten der UR Academy. Zudem wird es erstmalig Live-Demonstrationen geben, die typische Cobot-Anwendungen wie Maschinenbeschickung, Polieren oder Schrauben zeigen. An 30 Messeständen stehen UR-Experten und UR+-Partner den Besuchern via Chat Rede und Antwort. So haben Interessierte die Möglichkeit, sich ein umfangreiches Bild von den Anwendungsmöglichkeiten kollaborierender Roboter zu machen.

Hinweis für Medienvertreter

Jürgen von Hollen, Präsident von Universal Robots, und Helmut Schmid, Geschäftsführer Universal Robots (Germany) GmbH und Sales Director West- und Nordeuropa, stehen im Kontext der virtuellen Messe für Pressegespräche zur Verfügung. Bei Interesse an einem Interview wenden Sie sich bitte an universalrobots@maisberger.com. Jürgen von Hollen wird die Veranstaltung am ersten Messetag um 9 Uhr mit einer virtuellen Pressekonferenz eröffnen.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Universal Robots GmbH

Fürstenriederstrasse 279a
81337 München
Deutschland
Telefon: 016093491227
Homepage: www.universal-robots.com/de

Ansprechpartner(in):
Helmut Schmid
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über Universal Robots
Universal Robots wurde im Jahr 2005 von drei Wissenschaftlern gegründet mit dem Ziel, Robotertechnologie allen zugänglich zu machen. Damit schufen sie einzigartige Industrie-Roboter zur Automatisierung und Rationalisierung für alle industriellen Prozesse, die preisgünstig, flexibel und benutzerfreundlich sind. Nach einer erfolgten Risikoanalyse können die Roboterarme ohne oder nur mit minimaler Schutzvorrichtung direkt neben dem Menschen arbeiten.
Das Produktportfolio umfasst die kollaborierenden UR3, UR5 und UR10 Roboterarme, die nach ihren Nutzlasten in Kilogramm benannt sind. Seit die ersten UR-Roboter im Dezember 2008 auf den Markt kamen, hat das Unternehmen ein deutliches Wachstum mit den benutzerfreundlichen Roboterarmen erfahren und wird jetzt in mehr als 55 Ländern weltweit verkauft. Die durchschnittliche Amortisationszeit für UR-Roboter ist mit nur 195 Tagen die schnellste in der Branche. Universal Robots, dem in Boston ansässigen Unternehmen Teradyne zugehörig, hat seinen Unternehmenssitz im dänischen Odense und verfügt zudem über regionale Niederlassungen in den USA, Spanien, Deutschland, Singapur, der Tschechischen Republik, Indien und China. Weltweit beschäftigt Universal Robots mehr als 300 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.universal-robots.com/de und www.universal-robots.com/plus/ sowie auf dem unternehmenseigenen Blog.

Informationen sind erhältlich bei:

Maisberger GmbH
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
universalrobots@maisberger.com
00498941959917
www.maisberger.de/


Auch interessant: