Basler Verkehrs-Betriebe setzen auf die IVU.suite

erlin/Basel – Für die unternehmensweite Planung und Disposition von Fahrzeugen und Personal setzen die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) zukünftig auf die IVU.suite von IVU Traffic Technologies. Der IT-Spezialist für öffentlichen Verkehr übernimmt zugleich Hosting und Betrieb des Systems in der IVU.cloud.

 

Neben der Schweiz erstreckt sich das Einzugsgebiet der BVB auch auf die Nachbarregionen in Deutschland und Frankreich. Damit ist die BVB das einzige städtische Verkehrsunternehmen weltweit, das mit seinen Tramlinien drei Länder miteinander verbindet. Dafür sind mehr als 680 Fahrerinnen und Fahrer mit rund 250 Trams und Bussen rund um die Uhr unterwegs – bis 2027 zudem mit 100 Prozent erneuerbarer, elektrischer Energie.

 

In Zukunft nutzt die BVB für die Einsatzplanung, Optimierung und Steuerung aller Ressourcen die Standardprodukte der IVU.suite. Diese ersetzt bestehende Einzellösungen und ermöglicht der BVB einen durchgängigen Workflow über alle Betriebsbereiche hinweg – von der Fahrplanung bis zur finalen Auswertung. Der Rahmenvertrag zwischen der BVB und der IVU hat eine Laufzeit von 10 Jahren mit der Option auf Verlängerung. Damit einher geht eine strategische Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen, um gemeinsam eine vollständig integrierte Systemlandschaft im operativen Bereich zu schaffen.

 

Anlässlich der Vertragsunterzeichnung betont Bruno Stehrenberger, Direktor der BVB: „Der integrierte Ansatz der IVU.suite hat uns überzeugt. Damit können wir unsere Softwarelandschaft im Betrieb vereinheitlichen und erhalten künftig alles aus einer Hand. Mit der IVU haben wir einen erfahrenen Partner für eine langfristige Zusammenarbeit gewonnen, um uns auch für künftige Entwicklungen wie beispielsweise die E-Mobilität optimal aufzustellen.“

 

Marc Schaffert, CEO der IVU Traffic Technologies Schweiz AG, ergänzt: „Wir sind sehr stolz darauf, die BVB als strategische Partnerin gewonnen zu haben. Ihre grünen Trams und Busse bilden den Grundpfeiler für die Verkehrsinfrastruktur der drittgrößten Stadt in der Schweiz und tragen so dazu bei, Basel zu einem der lebenswertesten Orte der Welt zu machen. Diese Partnerschaft unterstreicht die Leistungsfähigkeit der IVU.suite – und hat eine Signalwirkung für unseren gesamten Heimatmarkt.“

Veröffentlicht von:

IVU Traffic Technologies AG

Bundesallee 88
12161 Berlin
Deutschland
Telefon: +49.30.85906-0
Homepage: http://www.ivu.de

Ansprechpartner(in):
Stefan Steck
Pressefach öffnen


   

Firmenprofil:

Die IVU Traffic Technologies AG sorgt seit über 40 Jahren mit mehr als 400 Ingenieuren für einen pünktlichen und zuverlässigen Verkehr in den Metropolen der Welt. In wachsenden Städten sind Menschen und Fahrzeuge ständig in Bewegung – eine logistische Herausforderung, die intelligente und sichere Softwaresysteme voraussetzt. Die integrierten Standardprodukte der IVU.suite planen, optimieren und steuern den Einsatz von Bussen und Bahnen, informieren Fahrgäste in Echtzeit, erstellen Routen für die Paketzustellung und unterstützen Filialisten bei der Standortwahl.
IVU. FACILITATING PUBLIC TRANSPORT.

Informationen sind erhältlich bei:

Dr. Stefan Steck
Unternehmenskommunikation
IVU Traffic Technologies AG
Bundesallee 88, 12161 Berlin
Telefon +49.30.85906-386
Stefan.Steck@ivu.de
www.ivu.de

183 Besucher, davon 1 Aufrufe heute