Thomas Filor gibt Tipps zur Vermietung der Immobilie

Bei der Wohnungssuche gibt es einige Dinge zu beachten. Für die Vermietung einer Immobilie gilt es auch, den richtigen Mieter zu finden.

 

Magdeburg, 04.06.2020. In dieser Woche gibt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg Tipps für potentielle Mieter. „Die Suche nach einer neuen Immobilie kann Mieter und Vermieter vor einige Herausforderungen stellen. Daher ist es wichtig, vorab einige Fragen zu klären“, so Thomas Filor. „Wer sich gut vorbereitet, kann auf jeden Fall sparen. Denn die richtige Immobilie zu finden bedeutet weitaus mehr, als dass die Wohnfläche und der Standort stimmen. Grundsätzlich gilt, dass nur Volljährige eine Wohnung oder ein Haus mieten können, es sei denn man hat eine Zustimmung der Eltern vorliegen und diese unterzeichnen den Mietvertrag“, erklärt Filor.

 

Unabhängig vom Alter muss natürlich auch das Einkommen des potentiellen Mieters stimmen. „Der Vermieter muss die Gewissheit haben, dass der neue Mieter die Miete jederzeit zahlen kann und es nicht zu finanziellen Engpässen kommt. Dazu dient der Einkommensnachweis, die Schufa-Auskunft sowie die Mietschuldenfreiheitsbescheinigung. Die meisten Menschen verwenden den Großteil ihres monatlichen Gehalts für die Mietzahlungen. Als Orientierung gilt die Prämisse, dass die Warmmiete nicht ein Drittel des Gehalts übersteigen sollte“, fügt Immobilienexperte Filor hinzu.

 

Oft ist es für Mieter und Vermieter sinnvoll, einen Makler zu beauftragen, um die Immobilie erfolgreich zu vermieten. „Interessenten müssen nach der Besichtigung eine Bewerbung einreichen. Wichtig dabei ist es, an alle erforderlichen Unterlagen wie Personalausweis, Selbstauskunft, Einkommensnachweis, Schufa-Auskunft, Bescheinigung vom Vormieter oder – falls erforderlich – Mietbürgschaft zu denken“, so Thomas Filor. „Bei der Selbstauskunft ist unbedingt zu beachten, dass der Mieter keine Falschangaben macht. So sollten sich Mieter überlegen, welche Personen in den Mietvertrag aufgenommen werden, aber auch, ob beispielsweise Haustiere erlaubt sind oder nicht. Diese sollten auf keinen Fall dem Vermieter unterschlagen werden. Hierbei lohnt sich ein Blick in die Hausordnung“, so Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg abschließend. 

 

Veröffentlicht von:

Emissionshaus Filor

Hegelstrasse 36
39104 Magdeburg
Deutschland

Ansprechpartner(in):
Thomas Filor
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Das Emissionshaus Filor, Magdeburg, ist ein inhabergeführtes Unternehmen, das seit 1996 erfolgreich am Markt agiert. Schwerpunkt ist die Entwicklung gewinnbringender Fondsprojekte im Immobilienbereich für private und institutionelle Investoren. Der Fokus liegt dabei auf Direktinvestments in Wohnimmobilenprojekte – Mehrfamilienhäuser im denkmalgeschützten Bereich – und Bestandsimmobilien sowie auf der Emission von Genussrechtsbeteiligungen für Immobiliengesellschaften. Bisher wurden 67 Wohnimmobilienprojekte erfolgreich abgewickelt. Das Unternehmen war an der Vermarktung von bisher über 2.300 Eigentumswohnungen mit einem Gesamtvolumen von 230 Millionen Euro sowie an der Gestaltung von vier geschlossenen Immobilienfonds beteiligt.



Informationen sind erhältlich bei:

Emissionshaus Filor

Hegelstraße 36

39104 Magdeburg

Telefon: 0391 - 53 64 5-400

Telefax: 0391 - 53 64 5-409

E-Mail: info@eh-filor.de

Internet: www.eh-filor.de
236 Besucher, davon 1 Aufrufe heute