Photovoltaikpflicht für Parkflächen ab 2022? Sun Contracting setzt bereits jetzt auf SUN CARPORTS

Baden-Württemberg/Triesen. Was in Österreich ein Antrag auf Photovoltaik-Pflicht bei neuen Wohngebäuden ist, ist in Deutschland ein Antrag auf selbige bei Nicht-Wohngebäuden und neuen Parkplätzen. Der Entwurf des zur Anhörung freigegebenen Klimaschutzgesetzes sieht vor, dass auf neuen Nicht-Wohngebäuden und Parkplatzflächen ab 2022 verpflichtend Photovoltaikanlagen installiert werden müssen. Das soll unter anderem dafür sorgen, dass die CO2 Emissionen bis 2030 um 42 % sinken. Dieses Vorhaben stößt vor allem bei der Sun Contracting AG aktuell auf großes Interesse.

 

Für alle ab 01.01.2022 beantragten Bauvorhaben soll die Pflicht zur Installation einer Photovoltaikanlage gelten. Dabei geht es neben Nicht-Wohngebäuden vor allem um adäquate Parkplatzflächen, die für eine solare Nutzung geeignet sind. Eine unbedingte Eignung besteht laut Antrag ab 75 Autostellplätzen. Der Vorstoß der schwarz-grünen Landesregierung wird zum einen für das Erreichen der Klimaziele und zum anderen als Zukunftswegweiser wichtig sein.

 

Die Zukunft des Parkens

 

Die Sun Contracting Unternehmensgruppe ist derzeit in der finalen Planungsphase eines Projektes, das perfekt mit dem eingebrachten Antrag der baden-württembergischen Landesregierung konformgeht: Die SUN CARPORTS zielen exakt darauf ab, bereits bestehende und auch neu zu errichtende Parkflächen um Photovoltaikmodule zu erweitern. Zum einen deshalb, weil die benötigte Photovoltaik-Zubaumenge nicht alleine durch Aufdachanlagen erreicht werden kann, zum anderen, weil Photovoltaikanlagen auf Freiflächen immer wieder zu Problemen in der Koexistenz mit landwirtschaftlichen Flächen stehen.

 

Vorhandene Infrastruktur nutzen

 

Dieses spannende Projekt, das geschaffen wurde, um Photovoltaik vor allem in bereits überdachte Parkflächen zu integrieren, zielt vor allem auf einen ganz bestimmten Markt ab: Der öffentliche Raum bietet durch Park + Ride Flächen, Parkflächen von Gemeinden, Supermärkte oder auch Messeparkplätze ein enormes Potential, das man bei Sun Contracting ab sofort voll nutzen möchte. Besonderes Augenmerk liegt dabei auch auf einer Erweiterung des Angebotes um E-Ladestationen. Zudem ist dieses Modell beliebig erweiterbar, ist geeignet für Autohäuser, Einkaufszentren, Bahnhöfe und Firmenparkplätze.

 

Fokus Deutschland

 

Das Hauptaugenmerk der Unternehmensgruppe rund um die Sun Contracting AG richtet sich bereits seit Anfang 2019 auf den deutschen Photovoltaikmarkt und dessen enormes Potential. Durch den Fall des 52 Gigawatt Photovoltaik Deckels wird der Fokus noch klarer dorthin gerichtet: Die Deckelung der Förderung ist aufgehoben – der großartige Zubauwert von 11,7 Megawattpeak, den die Sun Contracting Gruppe 2019, ihrem ersten Jahr der operativen Geschäftstätigkeit, in Deutschland erreichte wird im laufenden Geschäftsjahr wohl bereits zur Jahresmitte erreicht.

 

Firmenportrait

 

Die Sun Contracting AG und ihre Tochtergesellschaften sind seit mittlerweile 8 Jahren operativ in der Photovoltaikbranche tätig. Besondere Bekanntheit erlangte die Unternehmensfamilie in Österreich, Deutschland und Liechtenstein mit ihrem Modell Photovoltaik Contracting. Derzeit hält die Sun Contracting Gruppe bei einer installierten und projektierten Photovoltaikleistung von 61,9 Megawattpeak in drei Ländern. Von dieser Leistung werden 258 Photovoltaikanlagen mit insgesamt 43,8 Megawattpeak als Contracting betrieben. Zusätzlich zu Bau und Betrieb von Photovoltaikanlagen ist die Sun Contracting AG auch im Bereich nachhaltiger Investments seit mehreren Jahren erfolgreich tätig. Neben einem Nachrangdarlehen, das nur in Österreich zeichenbar ist, legte man auch eine Namens-Anleihe und eine depotfähige Inhaberanleihe zur Zeichnung auf. Beide Emissionen sind in ihren aktuellen Tranchen noch bis Mitte Juli 2020 zeichenbar.

Veröffentlicht von:

Sun Contracting AG

Austrasse 14
9495 Triesen
LI
Homepage: https://www.sun-contracting.com

Ansprechpartner(in):
Sun Contracting Unternehmensgruppe
Pressefach öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

Sun Contracting AG
Victoria Nömayr
Austrasse 14
FL-9495 Triesen
presse@sun-contracting.com

234 Besucher, davon 1 Aufrufe heute