Besuch aus dem All oder die Maus, die keinen Käse kannte – eine kunterbunte Kindergeschichte

Holger Breits Buch "Besuch aus dem All oder die Maus, die keinen Käse kannte" ist ein ideales Kinderbuch zum Vorlesen als Gute-Nacht-Geschichte.

Egon lebt mit seinem großen Labrador Ulrich zusammen mit den Eltern in einem schönen, großen Haus mitten im Wald an einem großen See. In dem See ist auch eine kleine Insel. Diese war im Sommer Egons absoluter Lieblingsplatz, den er mit einem eigenen kleinen Ruderboot leicht erreichen konnte. Doch eines Nachts geschieht auf dieser Insel etwas Seltsames. Eine knallorangene Kugel stürzt auf die kleine Insel. Egon und Ulrich nehmen ihren ganzen Mut zusammen und machen sich auf den Weg, um zu sehen, was da passiert ist. Was sie dort entdecken, stellt ihr Leben auf den Kopf. Sie finden nämlich eine Maus der etwas anderen Art: orange wie ihr Raumschiff, groß wie eine Katze, und reden kann sie auch noch. Aber in einer Sprache, die Egon noch nie gehört hat.

Das Kinderbuch "Besuch aus dem All oder die Maus, die keinen Käse kannte" von Holger Breit ist das erste Abenteuer aus Mittellang und wird jungen Lesern und Zuhörern sehr viel Spaß bereiten. Die Geschichte wird durch farbige Illustrationen ergänzt und eignet sich ideal als Gute Nacht-Geschichte, da die Handlung zwar neu und aufregend ist, aber nicht zu spannend daherkommt, um die Kinder vom Einschlafen abzuhalten.

"Besuch aus dem All oder die Maus, die keinen Käse kannte" von Holger Breit ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-06987-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: http://www.tredition.de

Ansprechpartner(in): Sönke Schulz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx
276 Besucher, davon 1 Aufrufe heute