Der rhythmisierte Code – Einladung zum Spiel mit Zahlensystemen

Die Autorin Undine Leverkuehn vereint in ihrem neuen Buch "Der rhythmisierte Code" zwei Disziplinen, die auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher sein könnten: Die Mathematik und die Lyrik.

Zu Beginn ihres Buches erteilt die Autorin ihren Lesern auf sanfte, lyrische Weise das Verbot, bei der Lösung der Rätsel einen Taschenrechner zu benutzen. Auch rät sie davon ab, zu schnell in den Lösungsteil zu springen, der den Versen angeschlossen ist.
Dann steigt der Leser ganz schnell in die Welt der Zahlensysteme ein. In den drei Teilen des Buches werden zunächst verschiedene Codes präsentiert. Anschließend stellt Leverkuehn ihren Lesern darauf basierend knifflige Zahlenrätsel, die es zu entschlüsseln gilt. Wie von der Autorin nicht anders gewohnt, präsentiert sie die Inhalte ihres neuesten Buches in lyrischer Form.

Die Autorin Undine Leverkuehn studierte Philosophie, Germanistik, Musik- und Religionswissenschaft in Frankfurt, Köln und Bochum. Später promovierte sie an der Johann Wolfgang von Goethe Universität und war bis zu ihrer Pensionierung als Gymnasiallehrerin tätig. Sie hat bereits einige Bücher veröffentlicht. Darunter befinden sich zwei Novellen und weitere Gedichtbände, die zum Teil ebenfalls zum Mitmachen und Mitraten anregen.

"Der rhythmisierte Code" von Undine Leverkuehn ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-06915-2 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags" und Publikations"Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self"Publishing"Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch" und Leser"Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: http://www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx