Warum so geizig, Frau Merkel? pro optik schenkt ab sofort die kompletten 16 % Mehrwertsteuer

– 16 statt 3 %: Drittgrößte Optikerkette Deutschlands mit eigenem "Konjunkturpaket"
– Große Print-Kampagne in deutschen Leitmedien

(Wendlingen, Juni 2020) Warum so geizig, Frau Merkel? Unter diesem Motto startet pro optik, die mit 145 Fachgeschäften drittgrößte Optikerkette in Deutschland, jetzt ihr eigenes Konjunkturpaket und schenkt Kundinnen und Kunden die komplette Mehrwertsteuer in Höhe von 16 %. Kathrin Heinritz, Head of Marketing von pro optik: "Die 3 % Mehrwertsteuererleichterung, die die Bundesregierung verabschiedet hat, um die wirtschaftlichen Auswirkungen von Corona abzufedern, sind nett – aber es geht natürlich viel besser. Deshalb zeigen wir, wie das richtig funktioniert, und schenken unseren Kunden die Mehrwertsteuer einfach komplett." Kommuniziert wird die Aktion mit einer aufmerksamkeitsstarken Print-Kampagne in ausgewählten deutschen Leitmedien.

Die Aktion gilt ab 1. Juli in allen teilnehmenden pro optik Fachgeschäften (eine Auflistung dieser Geschäfte ist unter www.prooptik.de/MWST-Aktion abrufbar), und zwar bis 31. Juli 2020. Die Mehrwertsteuer geschenkt gibt es dabei beim Kauf aller Brillenfassungen von Laura M. und Claudio Lopez sowie auf alle Brillengläser von Carl Zeiss Vision. Kathrin Heinritz weiter: "Wir von pro optik wollen unseren Kunden grundsätzlich die Sicherheit bieten, in unseren Fachgeschäften die besten Brillen zum besten Preis zu erhalten. Mit der neuen Aktion wollen wir das unterstreichen – gerade in dieser besonderen Zeit." Die Kampagne zeigt Bundeskanzlerin Angela Merkel in typischer Pose und nimmt mit einem Augenzwinkern das "wenig großzügige Konjunkturpaket" der Bundesregierung auf’s Korn.

Deutschland spricht über pro optik
Das Mehrwertsteuergeschenk ist nicht die erste Aktion, über die Deutschland buchstäblich spricht. In der Hochphase von Corona hatte sich pro optik im Rahmen der bislang größten Initiative in seiner Geschichte bei allen Ärztinnen, Ärzten und Pflegepersonal für deren Einsatz bedankt und Brillen verschenkt. Mit seinem eigenen Konjunkturpaket will die Optikerkette mit Hauptsitz in Wendlingen (Baden-Württemberg) nun eine weitere starke Aktion starten, von der die Kunden profitieren.

Weitere Informationen zu pro optik gibt es auch auf der Website unter: www.prooptik.de.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Röntgeninstitut am Hofgarten

Jacobistraße 1
40211 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 (0) 611 39539-22
Homepage: https://roentgeninstitut-am-hofgarten.de/

Ansprechpartner(in):
Caroline Wittemann
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Über das Röntgeninstitut Düsseldorf:
Mit insgesamt neun Standorten in Düsseldorf, Ratingen und Neuss und einem Team von mehr als 20 Fachärzten gehört das Röntgeninstitut Düsseldorf zu den größten und renommiertesten radiologischen Zentren in Nordrhein-Westfalen. Vor mehr als 40 Jahren gegründet, hat das Institut die radiologische Diagnostik in der Metropolregion Düsseldorf maßgeblich geprägt und Innovationen vorangetrieben. Erstklassige Fachärzte mit langjähriger klinischer und wissenschaftlicher Erfahrung in Verbindung mit der besten am Markt verfügbaren technologischen Ausstattung garantieren Patientinnen und Patienten modernste Diagnostik und eine zügige Befundung für zuweisende Ärzte. Gemäß dem Leitbild "Kompetent und menschlich" stellt das Team die Bedürfnisse des Patienten dabei stets in den Vordergrund. Eine schnelle Terminierung, angenehmes Ambiente an allen Standorten und zertifizierte Prozesse und Leistungen runden das Profil ab.

Informationen sind erhältlich bei:

Deutscher Pressestern
Bierstadter Straße 9a
65189 Wiesbaden
c.wittemann@public-star.de
+49 (0) 611 39539-22
http://www.public-star.de
239 Besucher, davon 1 Aufrufe heute