CARMAO und securiThon kooperieren: Quantitative Risikobewertungen von Infrastrukturen

Limburg a.d. Lahn, 1. Juli 2020 – Die CARMAO GmbH (www.carmao.de) und die securiThon GmbH (www.securithon.de) haben eine Kooperation geschlossen. Gemeinsames Ziel ist die Stärkung der Informationssicherheit in Unternehmen. Die Software securiCAD von securiThon analysiert und identifiziert Schwachstellen und berechnet einen objektiven Sicherheitswert für das Unternehmensnetzwerk des Auftraggebers. CARMAO fungiert als Consulting- und Implementierungs-Partner. Außerdem ist CARMAO Schulungspartner, unter anderem für quantitative Risikobewertungen von Infrastrukturen mittels securiCAD. Insbesondere hat die CARMAO im Rahmen dieser Partnerschaft gemeinsam mit SecuriThon eine Schnittstelle zum verbreiteten ISMS-Tool verinice realisiert.

Die CARMAO GmbH ist Spezialist für Unternehmensresilienz mit Schwerpunkten wie Informationssicherheit, Business Continuity Management etc. Die Partnerschaft mit der securiThon GmbH soll Unternehmen mit Lösungen wie securiCAD im Bereich Informationssicherheit stärken. Anwender werden damit dabei unterstützt, immer auf dem neuesten Stand der Technik bzw. der IT-Sicherheitsanforderungen zu agieren.

Helmut Oppitz, Geschäftsführer der securiThon GmbH, erklärt: "Unser Produkt securiCAD testet die Widerstandsfähigkeit von IT-Systemen gegenüber Cyber-Angriffen. Die ermittelten Werte lassen sich im ISMS-System dazu nutzen, die Eintrittswahrscheinlichkeit für technische IT-Angriffe zu beschreiben. CARMAO fungiert ab sofort als Consulting-Partner, der die Implementierung von securiCAD unterstützt."

securiCAD importiert Infrastruktur-Informationen direkt aus dem Informations-Sicherheits-Management-System (ISMS). Damit ist die Lösung in der Lage, das aktuelle Netzwerk abzubilden und einen Netzwerk-Plan zu erstellen. Zusätzlich werden in einem Infrastruktur-Modell Datenflüsse und Kommunikations-Verbindungen visualisiert. Diese geben Auskunft, welche IT-Systeme miteinander in Verbindung stehen. Eine übersichtliche Risikomatrix gibt Aufschluss, welche Systeme gefährdet sind, in welcher Art und Weise sowie mit welcher Eintrittswahrscheinlichkeit.

securiCAD bildet Schnittstelle zu ISMS verinice
Ulrich Heun, Geschäftsführer der CARMAO GmbH, erklärt: "securiThon liefert die optimale Schnittstelle zum OpenSource ISMS-Tool verinice vom Hersteller SerNet. Da SerNet ebenfalls unser Partner ist, sind wir auf diesem Sektor nun noch breiter aufgestellt."

securiCAD schlägt als Schnittstelle zur ISMS-Plattform die Brücke zwischen Dokumentation und Planung. Für das Betreiben von ISMS mit der securiCAD-Schnittstelle ist eine entsprechende Implementierung und Anwenderschulung erforderlich. CARMAO ist auf entsprechende Maßnahmen spezialisiert. Das Unternehmen unterstützt beim Rollout sowie beim Praxiseinsatz. Durch begleitende Seminare und Schulungen ergibt sich eine optimale Wertschöpfung.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

CARMAO GmbH

Walderdorffer Hof / Fahrgasse 5
65549 6554 Limburg
Deutschland
Telefon: +49 6431 28333-30
Homepage: http://www.carmao.de

Ansprechpartner(in):
Ulrich Heun
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Die 2003 gegründete CARMAO GmbH bietet mit einem Expertenpool von etwa 60 zertifizierten Consultants Beratung, Dienstleistungen und Seminare mit den Schwerpunkten Informationssicherheit, IT-Risikomanagement, IT-Compliance sowie Datenschutz an. Zu den Besonderheiten von CARMAO gehören das Framework CHARISMA zur intelligenten und aufwandsschonenden Projektrealisierung sowie ein eigenes Forensik-Labor. Für ihre zunehmend global tätigen Kunden ist das Beratungshaus sowohl national als auch international aktiv. Zum Kundenstamm zählen verschiedene DAX- und eine Vielzahl weiterer renommierter Unternehmen aus allen wichtigen Branchen.

Informationen sind erhältlich bei:

denkfabrik groupcom GmbH
Herr Wilfried Heinrich
Pastoratstraße 6
50354 Hürth

fon ..: 02233 / 6117 - 72
web ..: www.denkfabrik-group.com
email : wilfried.heinrich@denkfabrik-group.com
141 Besucher, davon 1 Aufrufe heute