Trusted Cloud Zertifikat für IT-Leistung der Scholderer GmbH

Berlin / Bruchsal, 1. Juli 2020 – Die auf IT Service Management spezialisierte Scholderer GmbH hat für ihr Leistungs- und Beratungs-Angebot Cloud Migration Management das Zertifikat "Trusted Cloud" erhalten. Das Unternehmen ist nun als Dienstleister unter "Trusted Cloud" gelistet. Das Label wird mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BWMi) vergeben. Es bescheinigt dem Unternehmen bei seinem Cloud-orientierten Service-Angebot Transparenz, Sicherheit, Qualität und Rechtskonformität.

Das Angebot von Scholderer umfasst die IT-Beratung sowie Formulierung von Cloud-Konzepten wie Portierungsverfahren, Interface-Dokumentation und Fallback-Szenarien. Es richtet sich an Konzerne sowie kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) aller Branchen, die IT-Outsourcing betreiben. Neben der Beratung und Umsetzung werden auch Trainings für Service Level Manager und andere Beschäftigte in Unternehmen angeboten.

Geschäftsführer Dr. habil. Robert Scholderer sagt zur Zertifizierung: "Dass wir neben den bisherigen Innovations- und Unternehmenspreisen auch dieses Qualitäts-Label erhalten, bestätigt unseren hohen Anspruch an sichere und transparente Leistungen und unsere Kompetenz bei der Umsetzung moderner virtueller Technologien und Möglichkeiten."

Dienstleister, die unter dem Label gelistet werden, müssen einen umfangreichen Katalog an Mindestanforderungen erfüllen. Geprüft werden Kriterien wie Vertragsgestaltung, Transparenz, Gewährleistung der Daten- und IT-Sicherheit sowie der SLA (Service Level Agreement) notwendigen Prozesse und Einhaltung der Vorgaben der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Herausgeber des Labels ist der Verein Kompetenznetzwerk Trusted Cloud e.V., der im Jahr 2015 aus dem gleichnamigen Technologieprogramm des BMWi hervorgegangen ist. Ein Ergebnis des Programms war die Entwicklung und Etablierung eines Gütesiegels für vertrauenswürdige Cloud Services.

Das Kompetenznetzwerk Trusted Cloud ist eine Plattform für die Wissensvermittlung zu Cloud-Technologien, speziell im Rahmen der digitalen Transformation der Wirtschaft. Ihm gehören unter anderem der Bundesverband Informationswirtschaft (Bitkom), der Bundesverband IT-Mittelstand (BITMi) und die Fraunhofer-Gesellschaft an. Im Vordergrund der Aktivitäten steht die Schaffung von Transparenz und Vertrauen in Cloud-Technologien.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

MetaOne GmbH

Rohrbacher Hof 3
76646 Bruchsal
Deutschland
Telefon: +49 (0)721 570 44 387
Homepage: http://www.scholderer.de

Ansprechpartner(in):
Robert Scholderer
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Dr. habil. Robert Scholderer gilt als führender Experte in Sachen SLA (Service Level Agreement). Er studierte Mathematik und Informatik in München, promovierte in Karlsruhe und habilitierte sich an der TU Ilmenau, wo er als Dozent tätig ist. Für namhafte deutsche Firmen und internationale Konzerne hat er über 1.000 SLA- und Outsourcing-Verträge mit einem Volumen von rund 800 Millionen Euro erstellt. Das von ihm entwickelte SOUSIS-Modell zählt offiziell zu den vier internationalen IT-Standards für die Gestaltung von SLAs. Scholderer ist Autor des IT-Bestsellers "IT-Servicekatalog", seine Seminare und Vorträge haben mehr als 1.000 Teilnehmer besucht.

Informationen sind erhältlich bei:

MetaOne GmbH / Claudius Kroker · Text & Medien
Rohrbacher Hof 3
76646 Bruchsal
scholderer@ck-bonn.de
+49 (0)721 570 44 387
http://www.scholderer.de
140 Besucher, davon 1 Aufrufe heute