Den richtigen Rucksack finden

Die Frage nach einem richtigen Rucksack fällt für viele meist nicht einfach und ist für jede Aktivität schwer zu finden. Demnach ist ein Rucksackkauf nicht einfach und sollte zunächst für den Zweck bestimmt werden, so kann ein normaler Tagesrucksack nicht für mehrtägige Wanderungen genutzt werden. Worin unterscheiden sich diese Rucksack-Arten jedoch und welcher Rucksack ist für welchen Zweck bestimmt?

 

  • Tagesrucksäcke sind für den täglichen Gebrauch, Stadrundgänge oder fürs Shopping optimal geeignet. Gekennzeichnet sind diese durch Ihre Kompaktheit, leichtem Gewicht und der geringen Füllmenge. Bei diesen Rucksäcken spielt die Verarbeitung eher weniger eine Rolle, sondern der Style, die äußere Optik und die Kompaktheit.

 

  • Laptoprucksäcke hingegen können sowohl für den täglichen Gebrauch, als auch für die Schule, Uni oder für den Arbeitsalltag genutzt werden. Vorteilhaft hierbei ist das vorhandene Laptopfach, sowie mehrere Fächer für Hefte oder Ordner. So sind diese Rucksäcke explizit für den Büroalltag und das Tragen eines teuren Notebooks gedacht.

 

  • Wanderrucksäcke sind bereits größere Rucksäcke, sowohl in der Größe und Füllmenge als auch beim Gewicht und können deutlich mehr Gepäck als ein Laptop- oder Tagesrucksack tragen. Ein Wanderrucksack ist meistens jedoch für kürzere Wanderungen bzw. Ein-Tages-Wanderungen geeignet. Durch angenehme Funktionen und Traghilfen ist auch schweres Gepäck einfach zu tragen und so machen sich auch verschiedene Rucksäcke in Ihrer Qualität bemerkbar. Die Preisunterschiede hierbei können relativ groß sein, wobei sich dieser in der Verarbeitung bemerkbar macht. Hier spielt jedoch, ähnlich wie bei einem Trekkingrucksack, die Rückenlänge eine entscheidende Rolle und sollte eventuell vor einem Kauf gemessen werden.

 

  • Trekkingrucksäcke sind vom Nutzen her relativ ähnlich wie die vorher beschriebenen Wanderrucksäcke, nur sind diese mit einer größeren Füllmenge und auch allgemein größeren Optik bemerkbar. Trekkingrucksäcke werden in der Regel für mehrtägige Wanderungen oder Reisen getragen, wobei hier auch Schlafsäcke oder Wanderstöcke mitgepackt werden können. Zudem ist genug Platz für das tägliche Leben, wie Essen oder Trinken, vorhanden. Preislich sind diese Rucksäcke am teuersten, was durch die meistens gute Qualität und Verarbeitung gerecht wird.

Im Rucksack Test werden verschiedene Rucksack-Arten aufgezeigt und die Vorteile bzw. die derzeit besten Rucksäcke in Sachen Preis-Leistung und Qualität verglichen.

 

Fazit

Es sollte im Voraus überlegt werden, für welchen Zweck ein Rucksack verwendet wird. Für Jugendliche sind eher Tagesrucksäcke ansprechend, wobei Studenten beispielsweise mit einem Laptoprucksack sehr gut bedient sind. Wer gerne wandern geht, und das für mehrere Tage oder Wochen, ist mit einem Trekkingrucksack bestens bedient. Preislich sind diese Rucksäcke etwas teurer, lohnen sich aber allemal. Jedoch ist immernoch der Rucksackträger für die Entscheidung eines optimalen Rucksacks verantwortlich, so sollte der angenehmste und besonders für den Rücken am besten passende Modell ausgesucht werden.

Veröffentlicht von:

Rucksacktests

Hagenbacher Ring
74523 Schwäbisch Hall
DE
Homepage: https://rucksack-tests.de

Ansprechpartner(in):
RucksackTests
Pressefach öffnen

180 Besucher, davon 1 Aufrufe heute