Fehler muss man sehen – LRS und visuelle Wahrnehmungsstörungen erkennen und behandeln.

Die Autorin Dr. med. Heike Schuhmacher hat mit "Fehler muss man sehen" einen Ratgeber für Eltern und Lehrer geschrieben und informiert über die Zusammenhänge zwischen Sehen und Lernen.

Viele Kinder leiden an einer unerkannten visuellen Wahrnehmungsstörung. Die Folge sind Lern- und Konzentrationsprobleme. Häufig wird dies fehlinterpretiert und führt zu schlechten Noten. Viele Kinder scheitern daher bereits in der Grundschule an Aufgaben, die visuelle Informationsverarbeitung erfordern, obwohl ihnen der Augenarzt hundertprozentige Sehschärfe bescheinigt und sie über eine ganz normale Intelligenz verfügen.
Zum Glück können visuelle Wahrnehmungsstörungen aber gut therapiert werden, sobald sie erkannt wurden. Durch Training lässt sich die visuelle Grundfunktion des Gehirns trainieren. Diese Zusammenhänge beschreibt die Autorin in der Neuauflage ihres Buches ausführlich und leicht verständlich. Zudem schildert sie typische Symptome visueller Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen, um eine Diagnose sowohl für betroffene Eltern als auch für Lehrer zu erleichtern.

Die Autorin Dr. med. Heike Schuhmacher ist Fachärztin für Allgemeinmedizin und leitet eine privatärztliche Praxis in Bad Homburg. Dort bietet sie Familien mit Kindern, die an Lern- und Konzentrationsstörungen leiden, Hilfe bei der Bewältigung der emotionalen und psychosomatischen Folgen an. Dazu gehören auch die Diagnostik sowie die Therapie von Wahrnehmungsstörungen.

"Fehler muss man sehen – NEUAUFLAGE" von Dr.med.Heike Schuhmacher ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-07503-0 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx

Auch interessant: