Neue Bücher entdecken

Sind Sie auf der Suche nach neuen Büchern? Falls ja, sollten Sie sich die folgenden Buchtipps aus dem Karina-Verlag genauer anschauen. Hinzu kommt, dass der Karina-Verlag derzeit wegen der Corona-Einschränkungen versandkostenfrei versendet. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Buchtipps:
Kinder dieser Erde
22 Länder, 22 Geschichten über das Leben der Kinder dort. Erlebnisse voll Herzenswärme.
Diese Länder und Geschichten und Autor/innen sind in diesem Band enthalten:
Indien: Magodus Bananenpfad, Karina Pfolz
Afrika: Kianos Freude, Karina Pfolz
Hawaii: Kaia, das Mädchen aus dem Wasser, Wiebke Worm
Australien: Talia und das Wetthüpfen, Wiebke Worm
China: Wings kleines Glück, Wiebke Worm
Sizilien: Lucas Traum, Renate Zawrel
Österreich, Salzburg: Leonie auf Achse, Bernadette Maria Kaufmann
Schweiz: Karin, Theo und Benjamin, Erich Röthlisberger
Tibet: Jinpa und Nima, Manolo Link
Holland: Koningsdag und Kinderdijk, Kristina Plenter
Norwegen: Trolle und Nordlichter, Heike Altpeter
Indonesien: Bejo taucht ab, Michaela Göhr
Deutschland: Die Krachlederne, Rainer Güllich
Belgien: Mit Emma auf Krabbenfang, Renate Zawrel
Grönland: plötzlich erwachsen, Petra Steuer
USA – Texas – Grandpa hat Geburtstag, Marie Luise Strohmenger, Karina Pfolz
Russland – Katinkas gefühltes Leben, Karina Pfolz
Griechenland – Dimitris Olive, Karina Pfolz
Nigeria – James und die Hühner, Bernadette Maria Kaufmann
Japan – Yunas Pflicht, Lisa Lamp
Peru, Titicacasee – Amaya, Manolo Link
Mongolei – Kenans Heimkehr, Dieter R. Fuchs
Gewidmet:
Den Kindern dieser Erde
Der Augenblick, in dem ein Kind geboren wird, ist ein Wunder an Reinheit im Herzen.
Unwissend über all das Geschehen auf dieser Erde, sind die empfundenen Gefühle dieses neuen Wesens Liebe und Zuneigung. Nichts Böses umgibt das Herz. Kein Neid, keine Gier, kein Hass, keine Lüge …
Ich wünsche allen Kindern unserer Erde, dass sie in Frieden aufwachsen können, und ein Leben erfüllt mit Liebe auf sie wartet.

Photismos – Von der glühenden FPÖ Anhängerin zur Flüchtlingsmama
Die Suche nach dem Sinn des eigenen Seins – oder – Aufgeben zählt nicht.
Ein aufregendes Buch über die verwirrten Wege des Lebens. Brigitte Holzinger nimmt sich kein Blatt vor den Mund und liefert uns mit diesem großartigen Buch einen enthüllenden Tatsachenbericht.
Im Buch findet sich ein Anhang mit Worten von Reinhard Nowak, René Rumpold, Dietmar Gnedt, Hans Morawitz, Harald Pomper, Klaus Oppitz und Jack Nuri, die Patenschaft übernimmt Cornelius Obonya.
Die Einleitung der Autorin:
Auf der Suche danach, irgendwo dazuzugehören, fand ich den Sinn den Glücklichseins. Von einem unwillkommenen, ungeliebten Kind erhielt ich Anerkennung. Von einer glühenden FPÖ-Anhängerin wurde ich zur Flüchtlingsmama. Durch meine Erlebnisse mit Obdachlosen, Ureinwohnern Amerikas und Flüchtlingen fand ich den Sinn im Leben. Ich habe dieses Buch geschrieben, um meine Erinnerungen an diese Zeit in Worten festzuhalten, einer Zeit, in der ich erfuhr, was wirklich zählt im Leben. Ich durfte erleben, wie sich Glück anfühlt, dass Menschlichkeit und Hilfsbereitschaft glücklich machen.
Glücklichsein ist ein Zustand, der meiner Meinung nach vielen Menschen leider verborgen bleibt, denn wahres Glück hat nichts mit Reichtum zu tun. Ich erlebte eine Zeit der Enttäuschungen, aber auch der Dankbarkeit und der Liebe. Jede noch so große Enttäuschung war diesen Weg wert.
Vielleicht werden es einige Leser nicht verstehen, aber ich bin glücklich. Ich habe gefunden wonach ich immer suchte. Anerkennung, Liebe, Freunde und vor allem meinen Weg. Den Weg des Sinns des Seins.
Ich möchte die Einleitung mit einer Frage beenden: „Wie kann jemand der das Unglück nicht kenn, das Glück erkennen?“

Kathy das freche Schlossgespenst und ihre Freunde, Teil 3 der Serie
Wer behauptet, dass das freche Schlossgespensterfräulein Kathy mit Hang zum Übermut in alten Gemäuern versauern muss? Das bereitet der reiselustigen Kathy überhaupt keinen Spaß!
Rasch packt sie ihren geliebten Vanillezucker als Reiseproviant ein und erforscht auf einer abenteuerlichen Reise Wälder und Auen, trifft ihre alte Freundin, die Geistergräfin aus Fischamend, besucht das schöne Mariazell, wird Ehrenbürgerin von Türnitz und sogar Fremdenführerin im Schlosspark.  Mit Vergnügen belauscht sie heimlich Lesungen und Referate, die über ihre Reiseziele, aber auch sie – das geheimnisvolle Schlossgespenst – gehalten werden …
Natürlich erobert Kathy wieder einmal die Herzen ihrer Reisebekanntschaften – insbesondere die des Bürgermeisters von Fischamend und seines kleinen Sohnes Johannes.
Ein Lesevergnügen für alle jungen und jung gebliebenen Kinder zwischen zwei und hundertzwei Jahren!

Mein Leben mit MS 2
Aus dem Leben eines MS-lers.
Völlig real und ungeschminkt nimmt die Autorin Sie mit in ihr MS-Leben. Erleben Sie Dinge, die sie am eigenen Leib erlebt hat. Wenn man nicht gesund ist, stellen sich oft Probleme in den Weg, die nicht immer einfach zu lösen sind. Verpackt mit etwas Ironie und Zynismus, denn damit lässt sich vieles leichter ertragen.
Und dann gibt es da auch noch die Krankenhäuser, Ärzte, Ämter, Therapeuten und …, die einem das Leben zusätzlich schwer machen.
Ferner gibt es ein paar Hintergrundinformationen zum Thema MS. Da dies aber kein Fachbuch oder Ratgeber über die Krankheit MS (Multiple Sklerose) ist, sondern die Erlebnisse der Autorin beinhaltet, halten sich diese dezent im Hintergrund.
Ein Buch, das Mut machen soll und zeigt, dass das Leben trotz einer unheilbaren Krankheit Spaß machen kann und lebenswert ist.

Mehr Infos unter: https://www.karinaverlag.at/

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy" wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Veröffentlicht von:

Kummer

Rollmannstrasse
58256 Ennepetal
Homepage: http://brittasbuecher.jimdo.com/

Ansprechpartner(in):
Britta Kummer
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.

Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man im Rosengarten-Verlag und bei BoD.

http://brittasbuecher.jimdo.com/

http://hottemaexe.jimdo.com/


    Auch interessant: