Schlechte Tage gibt es nicht – der praktische Frauengesundheits-Ratgeber

Stefanie Blösch lädt die Leserinnen mit "Schlechte Tage gibt es nicht" zum Neuentdecken ihres Zyklus mit Yoga und Ayurveda ein.

Fast jede Frau leidet hin und wieder oder regelmäßig unter Menstruationsbeschwerden und Zyklusungleichgewicht. Damit verbundene Probleme sind laut der traditionellen Ayurveda Heilkunde ein Zeichen von Ungleichgewicht. Oftmals wird dieses Ungleichgewicht durch den vermeintlich perfekten Alltag, geprägt durch Stress und fehlender Selbstfürsorge, ausgelöst. Der Ratgeber "Schlechte Tage gibt es nicht" von Stefanie Blösch will Frauen wieder in Verbindung mit ihrem eigenen Körper bringen und die Beziehung zum eigenen Zyklus stärken. Ayurveda und Yoga helfen dabei, einen individuellen Ansatz für jede Frau zu finden und sich von dem Gedanken "Wir müssen alles schaffen" zu entfernen.

Mittels Selbstreflexionen und theoretischem Wissen über die weibliche Anatomie und Physiologie kann der eigene Zyklus mit der Hilfe von "Schlechte Tage gibt es nicht" von Stefanie Blösch neu entdeckt werden. Ein Praxisteil mit ayurvedischen Rezepten und Routinen liefert dazu sofortige Unterstützung. Der Hauptfokus liegt auf den Zyklusbeschwerden, welche einzeln erläutert werden und mittels Selbstanalyse von den Leserinnen besser erkannt und gelindert werden können.

"Schlechte Tage gibt es nicht" von Stefanie Blösch ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-08411-7 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags" und Publikations"Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self"Publishing"Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch" und Leser"Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: http://www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx