Blutrot ist die Tudor-Rose – Historischer Roman

Machtkämpfe um den englischen Thron sorgen in André Links "Blutrot ist die Tudor-Rose" für jede Menge Aufregung und Blutvergießen.

Königs Henry VIII. stirbt im Jahr 1547 und erbitterte Machtkämpfe starten in England. Der Herzog von Northumberland ist Regent des minderjährigen Edward VI. und will verhindern, dass Henrys Töchter Mary und Elizabeth ihrem Halbbruder Edward auf den Thron folgen. Er zwingt Edwards Cousine Jane Grey, seinen Sohn Guildford zu heiraten, und ruft sie zur Königin aus. Die erst fünfzehnjährige Jane will jedoch nicht zum Werkzeug ihres ehrgeizigen Schwiegervaters werden und hat ihre eigenen Ziele. Nach neun Tagen wird sie jedoch von Mary gestürzt. Mary will Jane verschonen, doch als deren Vater einen Aufstand anzettelt, lässt sie ihre Cousine und ihren Mann hinrichten. Während ihrer fünfjährigen Herrschaft muss Mary sich immer wieder von ihrem Mann trennen. Sie stirbt einsam und verbittert.

Ihre Nachfolgerin Elizabeth erweist sich in "Blutrot ist die Tudor-Rose" von André Link als unberechenbare Herrscherin. Die Leser erfahren in dem spannenden Roman, der auf der Geschichte der englischen Königsfamilie basiert, warum die Herrschaft von Elizabeth von Eifersucht geprägt war und was die Dame tat, als andere Frauen ohne ihre Einstimmung heirateten. Historisches Wissen wird hier auf kurzweilige und unterhaltsame Weise vermittelt.

"Blutrot ist die Tudor-Rose" von André Link ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-3032-2 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags" und Publikations"Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self"Publishing"Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch" und Leser"Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx

Auch interessant: