PoINT Software & Systems ist Mitglied der Active Archive Alliance

Siegen. Die PoINT Software & Systems GmbH ist der Active Archive Alliance beigetreten, einem herstellerneutralen Verband, der Anwender unterstützt, Herausforderungen des Datenwachstums durch intelligentes Datenmanagement zu bewältigen.

"Das exponentielle Wachstum sorgt für grundlegende Veränderungen bei der Verarbeitung, Speicherung sowie der Analyse von Daten und führt dazu, dass immer mehr Unternehmen nach adäquaten Archivlösungen suchen", sagt Peter Faulhaber, Vorsitzender der Active Archive Alliance und Präsident sowie CEO von FUJIFILM Recording Media U.S.A., Inc. "PoINT Software & Systems erweitert das Angebotsspektrum unserer Mitglieder durch innovative Archivlösungen für intelligentes Datenmanagement. Wir freuen uns, das Unternehmen in unserem Verband begrüßen zu dürfen."



Organisationen auf der ganzen Welt erstellen und speichern Daten in einer noch nie dagewesenen Geschwindigkeit. Ein aktives Archiv stellt diese Datenmenge kostengünstig für eine schnelle Suche, Abfrage und Analyse bereit. Dafür verwendet es unterschiedliche, intelligente Ebenen, die einen Online-Zugriff auf Daten während ihres gesamten Lebenszyklus ermöglichen, unabhängig davon, auf welcher Ebene sie sich in der Speicherhierarchie befinden. Solche Archivlösungen nutzen alle Speichermedien, einschließlich Festplatten, Flash, Magnetbänder, optische Medien, Objekt- und Cloud-Speicher. PoINT bietet beispielsweise mit seinem PoINT Storage Manager eine Lösung an, die Unternehmen ein dateibasiertes Tiering und Archiving mit transparenten Zugriffsmethoden ermöglicht. Das Produkt verschiebt automatisiert und nach einstellbaren Regeln Daten innerhalb einer Speicherhierarchie und sorgt somit für eine deutliche Entlastung teurer Primärspeicher.

"Unsere Speicher- und Datenmanagement-Software bietet eine außerordentlich effiziente Möglichkeit, ohne produktive Einschränkungen Kosten zu senken und gleichzeitig die Anforderungen an eine langzeitkonforme Speicherung zu erfüllen", so Sebastian Klee, Leiter Marketing & Sales bei PoINT Software & Systems. "Unsere Produkte ermöglichen eine effiziente Nutzung von Speichersystemen und tragen dazu bei, Kosten und Probleme, die durch Datenwachstum entstehen, zu reduzieren. Die Produkte von PoINT haben sich in mehr als zwei Millionen Installationen weltweit bewährt."

Über die Active Archive Alliance:
Die Active Archive Alliance ist eine herstellerneutrale, bewährte Instanz, die Anwendern technisches Fachwissen zur Verfügung stellt und bei der Entwicklung und Umsetzung moderner aktiver Archivierungsstrategien berät, die mit den Herausforderungen des Datenwachstums einhergehen. Aktive Archive ermöglichen einen zuverlässigen, kostengünstigen Online-Zugriff auf Daten während ihrer gesamten Lebensdauer und unterstützen dabei Flash-, Platten-, Band- oder Cloud-Speichersysteme. Sie helfen dabei, Daten in die entsprechenden Speicherebenen zu verschieben, um die Kosten zu minimieren und gleichzeitig den Datenzugriff für Anwender zu vereinfachen. Zu den Mitgliedern und Sponsoren gehören Fujifilm, Spectra Logic, Atempo, Harmony Healthcare IT, IBM, Iron Mountain, MediQuant, PoINT Software & Systems, QStar Technologies, Quantum, Qumulo, StrongBox Data Solutions und Western Digital.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

PoINT Software & Systems GmbH

Eiserfelder Str. 316
57080 Siegen
Deutschland
Telefon: +49 271 3841-159
Homepage: www.point.de

Ansprechpartner(in):
Carmen Schneider
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Die PoINT Software & Systems GmbH, Siegen, ist spezialisiert auf die Entwicklung von Softwareprodukten und Systemlösungen zur Speicherung und Verwaltung von Daten auf allen verfügbaren Massenspeichern, wie Festplatten, Magnetbändern und optischen Medien. Eine enge Zusammenarbeit mit führenden Hardware-Herstellern ermöglicht dabei die frühzeitige Unterstützung neuer Speichertechnologien. Neben kompletten Lösungen bietet PoINT sein Know-how auch in Form von Software-Development-Kits, die mühelos in andere Applikationen integriert werden können, sowie Projektlösungen und Beratung an. Produkte aus dem Hause PoINT werden von rund 50 Partnern in über 25 Ländern weltweit vertrieben und haben sich bislang in mehr als zwei Millionen Installationen bewährt. Das Produkt-Portfolio reicht vom Beschreiben und Vervielfältigen von CD/DVD/BDs über professionelles Audio- und Video-Recording bis hin zu unternehmenskritischen Netzwerklösungen basierend auf automatisierten Systemen mit optischen und magnetischen Wechselmedien und Festplatten.

Informationen sind erhältlich bei:

PR-Agentur:
Nicole Körber
good news! GmbH
Kolberger Str. 36, 23617 Stockelsdorf
tel.: +49 451 88199-12
fax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de
www.goodnews.de


Auch interessant: