Gewichtsreduktion durch individuelle + digitale Beratung

Die Oviva AG hat das Ausmaß der Gewichtsreduktion bei Adipositas durch Ernährungstherapie mit und ohne Oviva App untersucht und im Rahmen der Fachtagung "Kongress Ernährung 2020″ publiziert (s. Aktuelle Ernährungsmedizin 03/2020).

In die Auswertung eingegangen sind die Daten von 129 Erwachsenen (Durchschnittsalter 48,9 Jahre (SD 13,4), 75% weiblich) mit einem Body-Mass-Index (BMI) von 30. Die Ernährungstherapie startete mit einem 60-minütigen Beratungsgespräch und wurde durch weitere Beratungsgespräche über 6 Monate fortgesetzt. 65% der teilnehmenden Frauen und 56% der teilnehmenden Männer haben zusätzlich die Unterstützung der Oviva App genutzt. Diese Teilnehmer verloren signifikant (p=0,0036) mehr Gewicht (5,51%, SD 7.02) als nicht-App Nutzer (2,86%, SD 2.91). App-Nutzer und nicht-App Nutzer haben im Durchschnitt ungefähr gleich viel Beratungszeit durch ihren Ernährungsberater erhalten (178 min (SD 41), 169 min (SD 27), p=0,1).

Die Ergänzung der individuellen Beratung mit der Oviva App hat bei diesen Patienten zu besseren Ergebnisse geführt. Weitere Informationen finden Sie online unter Oviva AG

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Oviva AG

Dortustraße 48
14467 Potsdam
Deutschland
Telefon: +49 176 552 717 35
Homepage: https://oviva.com/de/de/

Ansprechpartner(in):
Anna Margareta
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Führendes Digital healthcare start-up in Europa für digitale Ernährungstherapie

Informationen sind erhältlich bei:

Oviva AG
Dortustraße 48
14467 Potsdam
anna.margareta.gail@oviva.com
+49 176 552 717 35
https://oviva.com/de/de/