ARAG Verbrauchertipps

Kündigung in Corona-Zeiten
Egal, was Arbeitnehmer oder Arbeitgeber zur Kündigung bewegt, sie müssen einige Vorschriften für eine wirksame Kündigung einhalten. Daran ändert sich auch in Corona-Zeiten nichts, in denen vieles digital oder aus dem Homeoffice erledigt wird. Die ARAG Experten weisen darauf hin, dass eine Kündigung immer zwingend der Schriftform bedarf (Paragraf 623 Bürgerliches Gesetzbuch, BGB). Damit ist eine elektronische Kündigung in Form einer Mail, eines Faxes oder gar über einen Messenger ausgeschlossen. Laut Paragraf 126 Absatz 1 BGB muss die Kündigung zur Wahrung der Schriftform eigenhändig mit vollständigem Namen unterzeichnet werden. Ein Kürzel oder ein Handzeichen sind nicht genug. Darüber hinaus muss eine formwirksame Kündigung im Original zugestellt werden. Ein Foto des Dokumentes per Mail oder Messenger zu verschicken, ist tabu. Die ARAG Experten weisen darauf hin, dass auch die vertraglich vereinbarte Kündigungsfrist erst mit ordentlichem Zugang des Schreibens beginnt.

Weitere interessante Informationen unter:
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/job-und-finanzen/

Kleine Raupe, große Wirkung
Raupendermatitis nennt er sich: der Juckreiz, der durch die feinen, nesselnden Brennhaare der Prozessionsspinner ausgelöst wird. Im besten Fall lösen die Härchen der unscheinbaren Raupe starke Hautreizungen und Allergien aus, im schlimmsten Fall sogar Asthma. Dabei fliegen die mit Widerhaken ausgestatteten Brennhaare durch die Luft und legen sich auf die Haut von Mensch und Tier. Bei Hunden kann das Gift der Raupenhaare sogar zu Verätzungen an der Zunge führen. Als würde die Tücke der kleinen Raupe nicht schon genügen – sie breitet sich durch den Klimawandel immer weiter aus und löst bei immer mehr Menschen heftige Reaktionen aus. So müssen im Sommer regelmäßig Campingplätze, Schwimmbäder oder Schulen geschlossen werden. Einen wirksamen Schutz gibt es nach Auskunft der ARAG Experten leider nicht. Zwar wird mit natürlichen Feinden wie z. B. Kuckuck oder Kohlmeise gegen die nervigen Insekten angekämpft, aber auch denen schmeckt die Raupe nur, solange es nicht zu viele Brennhaare werden. So bleibt nur regelmäßiges Duschen, häufiges Kleiderwechseln und Warten, dass aus der Raupe ein Nachtfalter wird.

Weitere interessante Informationen unter:
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/sport-und-gesundheit/

Bedarf an Online-Wissen boomt in Corona-Zeiten
Seit Anfang Juni macht das ZDF Clips des Wissensformates Terra X für jedermann zugänglich und stellt die meist grafischen Erkläreinheiten online zur Verfügung. Vor allem Schüler, Lehrkräfte und Studenten sollen in Corona-Zeiten von dem hochwertig aufbereiteten Wissen profitieren. Den Start machten am 9. Juni 50 Erklärvideos, weitere folgen Schritt für Schritt. Bekannt sind die wenige Minuten langen Filmchen für ihre Dokumentationen über Umwelt, Geschichte oder beispielsweise Tiere.

Weitere interessante Informationen unter:
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/sonstige/

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

ARAG SE

ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: 0211-963 2560
Homepage: www.ARAG.de

Ansprechpartner(in):
Brigitta Mehring
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand auch über die leistungsstarken Tochterunternehmen im deutschen Komposit-, Kranken- und Lebensversicherungsgeschäft sowie die internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in 13 weiteren europäischen Ländern und den USA - viele davon auf führenden Positionen in ihrem jeweiligen Rechtsschutzmarkt. Mit 3.600 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von mehr als 1,5 Milliarden EUR.

Informationen sind erhältlich bei:

redaktion neunundzwanzig
Lindenstraße 14
50676 Köln
thomas@redaktionneunundzwanzig.de
0221-92428215
www.ARAG.de

Auch interessant: