Im Schüleraustausch Spanisch lernen – Costa Rica oder Spanien?

Im Schüleraustausch, für das Auslandsjahr, zieht es die meisten jungen Leute in englischsprachige Länder, ob USA, Kanada, Neuseeland oder Australien. In den letzten Jahren ist der Schüleraustausch in die spanischsprachige Welt populärer geworden. Normalerweise richtet sich das Interesse der Schüler auf die Länder in Lateinamerika. Dass man einen Schüleraustausch auch in Spanien absolvieren kann, ist weniger bekannt. Die gemeinnützige Stiftung Völkerverständigung hat das Trendziel Costa Rica mit dem Mutterland Spanien verglichen.
1 Schüleraustausch Costa Rica oder Spanien: Die Länder. Beide Länder liegen zwischen Meeren. Spanien zwischen Atlantik und Mittelmeer. Costa Rice zwischen Atlantik und Pazifik. Beide Länder sind relativ dünn besiedelt, wenn man die Bevölkerungszahl mit der in Deutschland vergleicht. Das lässt in beiden Ländern viel Platz für Natur, die in Spanien und in Costa Rica ein Erlebnis ist. Das Klima ist in Costa Rica tropisch. Spanien ist erheblich größer. Sowohl von der Fläche als auch von der Bevölkerungszahl her ist Spanien etwa zehn Mal so groß wie Costa Rica. Politisch sind beide Staaten als Demokratien westlicher Prägung moderne, freiheitliche Gesellschaften und sehr an Bildung interessiert. Costa Rica gilt als die „Schweiz von Mittelamerika“. Die vielen Parallelen ändern aber nichts daran, dass der Lebensstandard in Spanien wesentlich höher liegt. Wirtschaftlich ist Spanien ein europäisches Land, Costa Rica liegt auf dem Niveau Mittelamerikas.
2 Schüleraustausch Costa Rica oder Spanien: Geschichte und Kultur. Spanien als römisch geprägtes Land kann auf Zeugnisse aus zwei Jahrtausenden zurückblicken. Costa Rica ist erst seit Kolumbus von Europäern besiedelt. Da Costa Rica zwar viele landschaftliche Reize hat aber keine großen Mineralschätze lag es nicht im Mittelpunkt der Interesse der Eroberer aus Europa. Kulturell ist Spanien Teil Europas. IN Costa Rica sind die Einflüsse aus den USA deutlich spürbar.
3 Schüleraustausch Costa Rica oder Spanien: Die Perspektive der Austauschschüler. Für den Schüleraustausch sind beide Länder attraktiv: Solide Bildungssysteme, westliche Werte und eine freie Gesellschaft prägen das Leben. Weltoffenheit und Gastfreundlichkeit sind in beiden Ländern verbreitet. Reiseziele im Land, Baudenkmäler und Metropolen sind in Spanien in ganz anderem Maße vorhanden als in Costa Rica. Dasselbe gilt aufgrund der Größe des Landes auch für die Vielfalt der Vegetation. Costa Rica hat mit den Küstenregionen einerseits und dem Landesinneren auf der anderen Seite ebenfalls Abwechslung zu bieten. Der Reiz der tropischen Fauna und Flora kommt dazu. Wegen der kurzen Wege kann man in Costa Rica sowohl den Pazifik als auch das Karibische Meer erleben. Die öffentliche Sicherheit ist in beiden Ländern so, dass sich die Schüler grundsätzlich frei bewegen können. Zum Spanisch lernen sind beide Länder gut geeignet, wenn man auch davon ausgehen kann, in Spanien leichter Regionen zu finden, in denen relativ „reines“ Spanisch gesprochen wird.
3 Schüleraustausch Costa Rica oder Spanien: Die Kosten des Auslandsjahres. Die Programmpreise für den Schüleraustausch liegen in Costa Rica und in Spanien für ein ganzes Schuljahr, in derselben Größenordnung, wobei Spanien oft ein wenig günstiger ist.
4 Schüleraustausch Costa Rica oder Spanien: Was ist für die Entscheidung wichtig? Wenn man beide Länder miteinander vergleicht kann man sehen: Ein gutes, interessantes Auslandsjahr ist in beiden Länder gut machbar. Dasselbe gilt für das Spanisch lernen. Daher ist es eher eine Frage der Abwägung zwischen viel Kultur und Tradition auf der einen Seite mit der Exotik Mittelamerikas in Costa Rica.
5 Schüleraustausch Costa Rica und Spanien: Wie man die gute und günstige Organisation findet. Wer ins Internet sieht, stellt fest: Es gibt sehr viele Anbieter. Wichtig ist, nur solche Anbieter anzusehen, die sowohl leistungsfähig als auch seriös sind. Am einfachsten und sichersten ist es, wenn man eine vorgeprüfte Anbieter-Auswahl nutzt. Dafür gibt es die Anbieter-Suchmaschine auf dem Schüleraustausch-Portal, das unabhängig informiert: www.schueleraustausch-portal.de/organisationen. Vor der Entscheidung sollte man zusätzlich mit mehreren guten Anbietern persönlich sprechen. Dafür gibt es die bundesweiten AUF IN DIE WELT-Messen, die deutschen Spezialmessen für Schüleraustausch und Gap Year der gemeinnützigen Stiftung Völkerverständigung, die nur seriöse Anbieter zulässt. Orte und Termine: www.aufindiewelt.de/messen. Der Eintritt ist kostenfrei.

Veröffentlicht von:

Deutsche Stiftung Völkerverständigung

An der Reitbahn 1
22926 Ahrensburg
DE
Homepage: https://www.deutsche-stiftung-voelkerverstaendigung.de

Ansprechpartner(in):
Michael Eckstein
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in der Nähe von Hamburg. Die Stiftung ist ordentliches Mitglied des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.
Auf dem Gebiet des Schüler- und Studentenaustausches und der internationalen Bildung engagiert sich die Stiftung mit den Austausch-Stipendien, Universitätsstipendien für die USA, den bundesweiten AUF IN DIE WELT-Messen, den Deutschen Schüleraustausch-Messen, dem SchülerAustausch-Preis, Fachtagungen und Publikationen. Mit den Informations- und Vergleichsportalen www.internationale-hochschulen.de, www.schueleraustausch-portal.de, www.sprachreise-suche.de gibt die Stiftung auch im Internet unabhängige Informationen.

Informationen sind erhältlich bei:

Deutsche Stiftung Völkerverständigung
Dr. Michael Eckstein
An der Reitbahn 1
D-22926 Ahrensburg
E-Mail: presse@schueleraustausch-portal.de

Zuletzt veröffentlicht:

Schüleraustausch und Corona: Länder in Europa werden 2021 für junge Leute interessanter - 29. Juli 2020

Schüleraustausch USA und weltweit: 5 Bedingungen, wie Schüler ihre High School selbst wählen - 28. Juli 2020

Schüleraustausch: Wie lange sollte man ins Ausland gehen, um gut Englisch zu lernen? - 27. Juli 2020

Schüleraustausch USA und Corona: Es gibt wieder Visa – 7 Punkte für das Auslandsjahr 2020 - 26. Juli 2020

Schüleraustausch 2021 nach Corona: Sollte man sich bei mehreren Organisationen gleichzeitig bewerben? - 23. Juli 2020

Schüleraustausch USA und weltweit 2021 nach Corona: 6 Punkte, wie Schüler das Reiseziel auswählen können - 21. Juli 2020

Schüleraustausch 2021: 6 Punkte für den Vergleich zwischen den USA und Japan - 20. Juli 2020

Schüleraustausch USA mit Abschluss in den USA: High School Diploma oder International Baccalaureate? - 20. Juli 2020

Schüleraustausch USA mit Schulabschluss? 8 Punkte zum High School Diploma - 16. Juli 2020

Schüleraustausch USA und weltweit: Muss man die Klasse nach einem Austausch von drei Monaten wiederholen? - 15. Juli 2020


    Auch interessant: