Connectivity Suite ermöglicht Instant Remote Support

Bern, Juli 2020 – Der Schweizer Maschinen- und Anlagenbauer Bystronic Maschinen AG (Mitglied der finnischen Glaston Corporation) ist ein Hersteller von Glasbearbeitungsmaschinen für Automotive- und Dünnglas-Applikationen und modernisiert seinen After-Service mit Hilfe der Connectivity Suite von NetModule. Treiber für die Umstellung ist die anwachsende Digitalisierung im Zuge von IoT. Um digitalen Service zu leisten, braucht es eine stabile, sichere und zuverlässige Anbindung mit dem Unternehmens-Netzwerk, damit der Zugriff immer von überall erfolgen kann.

Hier setzt die Connectivity Suite an – diese modulare Web-basierte Management-Plattform gewährleistet die einfache und sichere M2M-Kommunikation zwischen den im Netzwerk eingesetzten Industrial Routern und deren Verwaltung über eine Cloud-Lösung. Der Zugriff erfolgt über ein dediziertes User Interface. Darüber kann sich das After-Sales-Team nun innerhalb von rund 20 Sekunden aufschalten, um etwaige Probleme zu lokalisieren und zu lösen, Online-Service und Fernwartung leisten. So lassen sich die Bedienung der Anwendungssoftware, Konfigurationsupdates der Router als auch OTA-Fernupdates aus dem Home Office abwickeln.

"Für uns ist NetModule das Fundament für die Zukunft im Digitalen Service unserer Anlagen," so Matthias Rilinger Training and Support / After Sales Service Bystronic Maschinen AG.

Die einfache Handhabung ist durch das bedienerfreundliche Dashboard als zentrale Komponente der Connectivity Suite begründet. Sofort nach Inbetriebnahme der Router kann das Gerätemanagement per remote über das Dashboard erfolgen, das die Komponenten Geräteliste, Online-Status, Konfiguration und Deployment bündelt. Die VPN-Verbindungen zwischen der Plattform und den Routern setzen sich selbständig auf. OpenVPN mit TLS Verschlüsselung gewährleistet Vertraulichkeit, Authentizität und Integrität aller ausgetauschten Informationen und Daten. Als weiteren Vorteil ist die Connectivity Suite zukünftig problemlos erweiterbar und kann mit dem Netzwerk mitwachsen.

Servicemodell im Wandel
Digitale Technologien treiben die Rolle des Service im Maschinen- und Anlagenbau stark voran. Im After-Sales-Service etablieren sich digitale
Predictive-Maintenance-Systeme, die per Fernzugriff steuerbar sind. Sie erkennen eventuelle Ausfälle bereits im Vorfeld und senden eine Warnung an den Kunden. Die weitere Planung der Arbeiten – Datenanalyse und erforderliche Schritte wie z.B. Berechnung der Wartungsarbeiten, Bestellung der notwendigen Ersatzteile und vieles mehr – erfolgt über spezielle Serviceplattformen, auf die man ebenfalls per Remote Access zugreifen kann.
Kundenservice-Dienstleistungen sind heute lt. Bearing Point ein wichtiges Element des Produktlebenszyklus. Dennoch besteht lt. einer Untersuchung von Bearing Point beim Ausbau und der Vielfalt von Dienstleistungen bei deutschsprachigen Maschinen-und Anlagenbauern noch deutliches Verbesserungspotenzial.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

NetModule AG

Meriedweg 11
3172 Niederwangen
Schweiz
Telefon: +41 (0)31/ 985 25 10
Homepage: www.netmodule.com

Ansprechpartner(in):
Jürgen Kern
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über NetModule AG (www.netmodule.com ):
Die NetModule AG ist auf die Integration von Kommunikations- und Internet-Technologien in Embedded Systeme spezialisiert. Das Angebot umfasst umfangreiche Dienstleistungen für Software und Hardware-Entwicklung sowie Hardware-Plattformen, Software-Frameworks und Produkte aus der eigenen Schmiede. Das 1998 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bern/Schweiz, weitere Büros existieren derzeit in Basel, Winterthur sowie in Frankfurt. Von hier aus bedient NetModule den zentraleuropäischen Markt (D, A, I und Osteuropa). Eine Tochtergesellschaft in Hongkong unterstützt die Sourcing Aktivitäten in Fernost und dient als Sprungbrett für die Vermarktung der Produkte und Services in China. Zu den Kunden zählen u.a. Siemens, Avaya, Philips, ABB, Vodafone, Swisscom, DB, SBB und MAN.

Informationen sind erhältlich bei:

Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
beate@lorenzoni.de
+49 8122 55917-0
www.lorenzoni.de

Auch interessant: