Durchdachte Weinberg-Logistik mit Gamma-Wopla und Smart-Flow

Die französischen Weingüter Château Malescasse (Region Nouvelle-Aquitaine) und Château La Gaffelière (Region Bordeaux) nutzen seit 2015 die recyclebaren Paletten von Smart-Flow sowie Kunststoffbehälter von Gamma-Wopla, die speziell für die Ernte und den Transport empfindlicher und schnell verderblicher Güter entwickelt wurden. In den eigenen Kellereien der Weingüter werden die Trauben zu langlebigen und gefälligen Spitzenrotweinen verarbeitet, die weit über die Grenzen Frankreichs hinaus gefragt sind. Die Qualität der Trauben ist die essentielle Voraussetzung für guten Wein.

 

Die renommierten Winzer von Château Malescasse und Château La Gaffelière setzen den Traditionen folgend auf die aufwändige manuelle Lese, bei der die reifen Trauben von Hand abgeschnitten werden. Diese ist äußerst arbeitsintensiv und zeitaufwändig, sie erfordert viele Erntehelfer und besteht aus mehreren Arbeitsschritten. Durchschnittlich fallen pro Hektar Rebfläche etwa 200 bis 300 Arbeitsstunden an. Bei der Lese der Weintrauben in den Weinbergen des Château Malescasse und des Château La Gaffelière sind pro Saison je zwischen 3.000 und

4.000 Behälter im Einsatz.

 

Die Bicolor-Kunststoffboxen PVBI 6419-0040, PVBI 6419-5120 und GEBI 6420-0020 bieten gegenüber den üblicherweise benutzten Holzkisten und Behältern neben der Vermeidung von Verletzungsgefahren, z.B. durch Holzsplitter und Nägel bezüglich Qualitätsschutz und Handling entscheidende Vorteile: Schlitze an den Seiten sorgen für eine permanente Belüftung und einen Temperaturaustausch der Trauben. Die offenen, ergonomisch geformten Handgriffe ermöglichen ein sicheres Handling. Da die Behälter an den oberen Rändern mit Schienen ausgestattet sind, können sie einfach aufeinandergestapelt werden und die Trauben werden nicht gedrückt. Die Robustheit der Kunststoffbehälter garantiert eine dauerhafte Wiederverwertbarkeit. Durch den Einsatz der nestbaren und stapelfähigen Behälter sparen die Winzer erheblichen Platz beim Transport der Trauben. Im beladenen Zustand können die so verschlossenen Behälter aufeinandergestapelt und transportiert werden. Im leeren Zustand sind die Behälter nestbar und bringen somit einen bis zu 50-prozentigen Platzgewinn auf der Ladefläche sowie im Lager. Während des gesamten Prozesses kann ein Behältertyp verwendet werden und am Ende der Nutzungsdauer können die Behälter und Paletten zu 100 Prozent recycelt werden.

 

Angefangen bei der Kultivierung der Reben, über die Logistik bis hin zum Verkauf der Weine, bei Château Malescasse und Château La Gaffelière wird nichts dem Zufall überlassen. Der Erfolg ihrer Weine gibt den französischen Winzern recht: Sorgfalt und Qualität im gesamten Wertschöpfungsprozess zahlen sich aus.

 

Mehr Informationen über Gamma-Wopla: www.gamma-wopla.com

Veröffentlicht von:

Smart-Flow SA / Gamma-Wopla SA

Rue Du Plavitout 133
7700 Mouscron
BE
Homepage: http://brandworkers

Ansprechpartner(in):
brandworkers GmbH
Pressefach öffnen


   

Firmenprofil:

Über Smart-Flow SA und Gamma-Wopla SA

Smart-Flow SA gehört gemeinsam mit Gamma-Wopla SA zu den Top-Herstellern von wiederverwendbaren Behältern und Paletten aus Kunststoff. Die Schwesterunternehmen sind seit 29 Jahren familiengefuhrt, innovativ und stark kundenorientiert. Die Behälter und Paletten gibt es in nest-, stapel- und faltbaren Ausführungen und sie lassen sich mit kompatibler Zusatzausstattung zu effizienten Verpackungslösungen kombinieren. Alle Produkte von Gamma-Wopla und Smart-Flow unterstützen die Nachhaltigkeit indem sie intelligent die Ressourcen schonen. Denn neben der Patz-, Gewichts- und Transportkostenersparnis sind sie dauerhaft wiederverwendbar und zu 100 Prozent recycelbar.

 

Mehr Informationen über Smart-Flow: www.smart-flow.com

Mehr Informationen über Gamma-Wopla: www.gamma-wopla.com

Informationen sind erhältlich bei:

brandworkers GmbH

Schmale Seite 14

69198 Schriesheim

273 Besucher, davon 1 Aufrufe heute