DEN ERSTEN STEIN – ein dramatischer Roman um Liebe, Glück und Überlebenskampf

Ein Dorf gerät in Bernhard J. Mathiuets "DEN ERSTEN STEIN" durch den Klimawandel in eine Notlage – und verändert das Leben einer Jugendlichen für immer.

Der Klimawandel bringt das Dorf Azoka in eine so arge Notlage, dass seine Bewohner bald auswandern müssen. Doch die fünfzehnjährige Nischii hat eine geniale Idee, welche dem ganzen Dorf eine gute Zukunft verheißt. Aber durch blinden Fanatismus und Gier verursachte Konflikte verwandeln ihr Streben nach Glück, Liebe und Gedeihen in einen harten Überlebenskampf. Nischiis Vater ist ein wegen seiner Weisheit und Stärke geschätzter Mann. Seine Familie stellt sich zusammen mit den meisten Dorfbewohnern hinter ihn, um sich von den Fanatikern zu befreien. Werden sie es schaffen? Was wird die Familie für ihre Träume opfern?

Der mitreißende und berührende Roman "DEN ERSTEN STEIN" von Bernhard J. Mathiuet beschäftigt sich mit einigen Themen, die heute aktueller denn je sind (der Klimawandel und dessen Auswirkungen auf die Menschheit). Der Autor liefert den Lesern durch den Roman deswegen nicht nur kurzweilige Unterhaltung, sondern auch einige Denkanstöße. Die spannenden Ereignisse, die starken Gefühle und die tiefen Lebensfragen der Protagonisten entführen die Leser mitten in das Geschehen des dramatischen Romans um Liebe, Glück und Überlebenskampf. Am Ende wartet auf alle Leser ein beeindruckendes und überraschendes Finale.

"DEN ERSTEN STEIN" von Bernhard J. Mathiuet ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-06710-3 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags" und Publikations"Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self"Publishing"Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch" und Leser"Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: http://www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx