Herzensangelegenheit Dr. Klemm: Cerec

Jeder Zahnarzt bei Trusted Dentists zeichnet sich durch besondere Herzensangelegenheiten aus: Dinge, auf die er oder sie besonderen Wert legen und in die sie besonders viel Kraft investieren. Im Interview erzählt Dr. Jean-Michel Klemm von seiner Herzensangelegenheit “Cerec”.

Was ist Ihre Herzensangelegenheit?

Meine Herzensangelegenheit ist das Cerec-Verfahren. Dabei wird Zahnersatz, zum Beispiel Kronen oder Brücken, digital hergestellt. Auch Schablonen für Implantationen können wir damit erstellen.

Bereits der notwendige Kieferabdruck wird digital erstellt, der unangenehme Löffelabdruck entfällt also bei der Behandlung mit Cerec. Mit dem digitalen Abdruck erstellt die Cerec-Software ein 3D-Modell des Kiefers. Anschließend können wir am Computer den nötigen Zahnersatz passgenau designen. Aus einem Stück Keramik wird dann digital dieser Zahnersatz herausgefräst.

 

Warum investieren Sie genau in dieses Thema Zeit und Engagement?

Seit 2013 nutzen wir das Cerec-Verfahren in unserer Praxis. Inzwischen sind wir sogar eine Hospitationspraxis und zeigen anderen Zahnärzten bei uns wie das System funktioniert und welche Vorteile es mit sich bringt. 

Wir investieren Zeit in das Thema, weil wir die zahlreichen Vorteile erkennen. Eine Behandlung ist in viel kürzerer Zeit möglich. Cerec-Zahnersatz ist von sehr guter Qualität. Die Passgenauigkeit ist durch das Computersystem gegeben und die Patienten sind immer sehr zufrieden. Nicht zuletzt auch deshalb, weil der unangenehme analoge Abdruck entfällt.

 

Wie findet die Umsetzung statt?

Zahnersatz mit Cerec wird Chairside erstellt, das heißt, dass der Zahnersatz in einer Sitzung erstellt und eingesetzt wird. 

Wenn ein Patient zum Beispiel für eine Krone in unsere Praxis kommt, machen wir zunächst den digitalen Scan. Danach hat der Patient etwa eine Stunde Pause, während wir am Computer und mit Cerec die Krone erstellen. 

Anschließend wird die Krone anprobiert und eingepasst. Ein weiter Vorteil mit Cerec ist, dass kleine Änderungen direkt umgesetzt werden können. Wir sind sehr flexibel und die Patienten müssen nicht mehrmals in die Praxis kommen. 

 

Warum lohnt sich dieses Engagement für Sie?

Wie bereits erwähnt bringt das Cerec-Verfahren viele Vorteile mit sich, die wir gerne nutzen. Auch unsere Patienten wissen diese Vorzüge zu schätzen.

Als besonders angenehm empfinden die meisten, dass sie nur zu einer Sitzung in die Praxis kommen müssen und danach wieder ein vollständiges Gebiss haben. Auch bei Farbe und Form des Zahnersatzes erlebe ich eine große Zufriedenheit. 

Mich wiederum macht es froh, meine Patienten glücklich und zufrieden zu sehen. 

 

Veröffentlicht von:

Trusted Dentists

Blumenstraße 13
33332 Gütersloh
DE
Telefon: 05241-5046814
Homepage: https://trusted-dentists.de/

Ansprechpartner(in):
Henriette Hinnenthal
Pressefach öffnen


   

Firmenprofil:

Als Vereinigung qualitätsbewusster Zahnmediziner bewerten wir Zahnarztpraxen nach fachlichen und wissenschaftlichen Kriterien, um Patienten die Suche nach dem passenden Arzt zu erleichtern. Mit den Qualitätssiegeln "Qualitätspraxis" und "Ausgezeichnete Praxis" machen wir für Patienten Praxen kenntlich, die unsere hohen Standards erfüllen.

Informationen sind erhältlich bei:

Henriette Hinnenthal
Redaktion

Trusted Dentists
Zahnarzt Plus GmbH
Blumenstraße 13
33332 Gütersloh

05241-5046814
mail@trusted-dentists.de
www.trusted-dentists.de

136 Besucher, davon 1 Aufrufe heute