Sun Contracting holt die Sonne nach Probsthain: 744 kWp Photovoltaik vor Fertigstellung

Mockrhena/Triesen. Sachsen – das Land der Photovoltaikanlagen: In den letzten zwei Monaten folgte für die Sun Contracting AG ein Baustart auf den nächsten. Nach diesem Photovoltaik-Marathon geht es nun weiter mit Fertigstellungen und Netzanschlüssen. In Mockrhena im Ortsteil Probsthain gibt es nun ein weiteres Contracting Projekt mit einer gesamten Photovoltaikleistung von 744,93 kWp, bei dem gerade die letzten Handgriffe passieren.

 

Knapp 745 kWp Photovoltaikleistung bedeutet, dass auf den Dächern der Agrargesellschaft Langenreichenbach fast 2.500 Photovoltaikmodule ihren Platz gefunden haben. Gemeinsam mit 8 Wechselrichtern des Herstellers Delta Energy Systems werden hier künftig rund 820.000 Kilowattstunden sauberer Solarstrom produziert – eine Menge, mit der man 164 durchschnittliche Haushalte ein Jahr lang versorgen kann.

 

Grüner Strom für alle

 

Der gesamte Strom, der am Anlagenstandort in Probsthain produziert wird, wird zu 100 % ins Netz des örtlichen Stromversorgers eingespeist. Der Strom steht somit allen, die Strom aus diesem Netz beziehen, in Form eines erhöhten Anteils an Ökostrom zur Verfügung – eine Besonderheit, die das Photovoltaik Contracting der Sun Contrating AG ausmacht. Die gewöhnliche Herangehensweise bei der Planung einer Photovoltaikanlage ist es, die Anlagengröße nach dem eigenen Strombedarf zu dimensionieren. Bei Anlagen, die als Contracting projektiert sind, ist das anders.

 

Photovoltaik Contracting – gut für die Umwelt, gut für die Geldbörse

 

Photovoltaik Contracting macht es möglich, gleichzeitig die Umwelt und die Geldbörse zu schonen: Sun Contracting errichtet und betreibt eine Photovoltaikanlage entweder auf einer freien Dachfläche oder sonstigen Flächen, trägt dabei neben den Investitionskosten auch die laufenden Kosten für Wartung und Instandhaltung der Anlage. Der Strom wird – im Regelfall zur Gänze – ins öffentliche Netz eingespeist. Dadurch kann Sun Contracting langfristig Erträge erwirtschaften. Für die Bereitstellung der Fläche erhält der Contractingnehmer bzw. der Besitzer der Fläche eine Vergütung. Der produzierte Ökostrom wird zudem in der näheren Umgebung verbraucht: Gut für die Umwelt, gut für die Geldbörse.

 

Firmenportrait

 

Die Sun Contracting AG und ihre Tochtergesellschaften sind seit 2012 operativ in der Photovoltaikbranche tätig. Besondere Bekanntheit erlangte die Unternehmensgruppe mit ihrem Modell Photovoltaik Contracting, das die Möglichkeit einer Photovoltaikanlage ohne eigenes finanzielles Risiko bietet. Derzeit hält die gesamte Sun Contracting Gruppe bei einer installierten und projektierten Photovoltaikleistung von 61,9 Megawattpeak. 43,8 Megawattpeak davon werden, verteilt auf 258 Photovoltaikanlagen, als Contracting betrieben. Derzeit liegt der besondere Fokus auf der wohl innovativsten Form, Photovoltaikanlagen zu nutzen: Die SUN CARPORTS bieten die Möglichkeit, bestehende Parkflächen von Einkaufszentren, Supermärkten, Autohäusern oder Park & Ride Flächen um Photovoltaikanlagen in Form von Carports zu erweitern, dabei die parkenden Autos gegen Wind und Wetter zu schützen, grünen Sonnenstrom zu produzieren und in weiterer Folge auch Elektrofahrzeuge mit nötigem Strom zu versorgen. Die ersten 3 der geplanten SUN CARPORTS sind kurz vor Fertigstellung und erzeugen zeitnah Energie an den jeweiligen Standorten.

Veröffentlicht von:

Sun Contracting AG

Austrasse 14
9495 Triesen
LI
Homepage: https://www.sun-contracting.com

Ansprechpartner(in):
Sun Contracting Unternehmensgruppe
Pressefach öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

Sun Contracting AG
Victoria Nömayr
Austrasse 14
FL-9495 Triesen
presse@sun-contracting.com

112 Besucher, davon 1 Aufrufe heute