KOMMT DER SOMMERHIT 2020 AUS REGENSBURG?

Eine eingängige Melodie, ein tanzbarer Rhythmus und eine ordentliche Portion Urlaubsfeeling: Das sind die Zutaten, aus denen Sommerhits gemacht werden. Zutaten, die auch Musikproduzent Imisc alias Matthias Kuffer (22) bei seinem neuesten Song „Parachute“ gekonnt zum Einsatz gebracht hat. Ein Anwärter für den Sommerhit 2020?

Nach „Magic“ und „What I Regret” ist „Parachute“ die dritte Single, die Matthias Kuffer aus Regensburg auf Spotify veröffentlicht hat. Passend zum Sommer geht es in seinem Neulingswerk um ein frisch verliebtes Paar, das seine junge Liebe gerne mit Hilfe eines Fallschirms (englisch: „parachute“) vor dem Aufprall auf dem harten Boden der Realität retten würde. Das bittersüße Thema spiegelt auch die Musik wider. „Passend zum Text switcht die Musik zwischen allen Emotionen hin und her – von traurig zu glücklich und wieder zurück“, erklärt der 22-jährige Imisc.

 

Kuffers prominente Vorbilder sind Avicii, Kygo und Robin Schulz, was sich auch an seiner Musik unschwer erkennen lässt. „Das Genre ist eine Mischung aus EDM und Tropical House. Ich nenne das Ganze ,chill summer dance music‘“, so Kuffer.

„Parachute“ ist ein Gemeinschaftsprojekt verschiedener Künstler. Neben Matthias Kuffer als Produzent zeigt sich Tino Spieß als Mastering Engineer für Vocal Producktions verantwortlich.. Der Text stammt aus der Feder von Elena Hammerschmid, Komponist ist Simon Wagner und die Vocals kommen vom bekannten italienischen Sänger Marco Finotti, mit dem Imisc schon des Öfteren zusammengearbeitet hat.

Veröffentlicht von:

Imiscmusic

Marienstr. 18
80331 München
DE
Homepage: https://imiscmusic.com

Ansprechpartner(in):
Doris Wirth
Pressefach öffnen


   

Informationen sind erhältlich bei:

Doris Wirth, doris.wirth@imiscmusic.com
112 Besucher, davon 1 Aufrufe heute