Tipps zur Luststeigerung für besseren Sex

Afrikanisch inspirierte Tipps und Tricks zur Luststeigerung für Mann und Frau

Sexuelle Polygamie

Mit anderen Menschen, als nur mit dem Partner zu schlafen wird die Lust aufeinander immer aufrechterhalten und ist absolut ratsam. Dabei sollen aber beide Partner die gleichen Rechte haben und bezüglich ihrer sexuellen Freiheiten und Abenteuer von Anfang an offen und ehrlich sein. Heimliche sexuelle Polygamie, während man nach außen absolute Treue schwört, wie es die meisten Menschen hier machen, ist absolut verletzend und lust- sowie beziehungstötend. „Fremdgehen“ bringt nur dann sexuelle Erfüllung für beide Partner, wenn man es macht, um die vorhandene Lust zu steigern und nicht, weil die Leidenschaft und Sexualität in der Partnerschaft bereits tot sind!

Eifersucht auf Sex in Schach halten

Wenn der Partner nicht eifersüchtig ist, bedeutet es nicht, dass er dich nicht liebt. Im Gegenteil: Er freut sich, dass du es genießen kannst, auch ohne ihn. Er gönnt dir einfach etwas mehr. Er möchte, dass es dir gutgeht und hilft dir damit, deine Möglichkeiten zu erweitern, ausgeglichener und glücklicher zu sein.

Wenn du deinem Partner gewisse Freiheiten gibst bzw. lässt, kann dies die Lust lange aufrechterhalten. Lass ihn auch mal rausgehen oder noch besser: Schick ihn selbst manchmal weg. Dann wird er umso lieber wieder zu dir zurückkommen und seine Lust auf dich wird sich noch mehr steigern. Jeder erobert gern und möchte auch mal wieder erobert werden. Wenn du über die sexuellen Abenteuer des Partners nichts hören willst, sag ihm das offen, aber versuche trotzdem, diese als Anregung für das gemeinsame Sexleben zu nutzen. Solange der Partner dich und euer Sexualleben nicht vernachlässigt und dir zeigt, dass er von eurem Sexleben erfüllt ist, ist das doch wunderbar! Wenn du dich vernachlässigst fühlst, sag ihm das offen, bevor es zur Eifersucht wird.

Konzentriere dich nicht mit all deinen Gedanken und all deiner Zeit nur auf deinen Partner, pflege auch deine eigenen Hobbys, deinen eigenen Freundeskreis; suche dir selbst deine Freiheiten, suche dir deine eigenen Freunde, gönne dir auch Spaß etc.

Eifersucht auf den Partner wird die Lust töten, man kann Eifersucht abtrainieren und in sexuelles Verlangen umwandeln.

Sex von Liebe trennen, einfach lieben

Um langfristig weiter Lust auf Sex mit dem Partner zu haben, ist es zwingend notwendig Liebe von Sex zu trennen. Diese Trennung hat außerdem den Vorteil, dass die Liebe nicht automatisch weggeht, wenn der Sex tot ist. Sex ist Lust und Genuss, Liebe ist Gefühl. Betrachte diese Fakten wie sie sind. Befreie dich von diesem biblischen Gesetz, das Sex und Liebe vereint hat, um deine Sexualität zu kontrollieren.

Um eine immer lustvolle und langandauernde Beziehung zu führen, soll man Liebe und Sex voneinander trennen. Viele Menschen stellen hier zu hohe Erwartungen an den Partner, überromantisieren die Beziehung und wollen komplett alles mit ihm teilen.

Auch in der Liebe Distanz bewahren, ein bisschen Streit und eine gewisse Aggressivität können Lust fördern

Eine gesunde Distanz zu dem Partner zu halten macht dich interessanter. Dein Partner hat das Gefühl, dass er dich immer neu entdecken muss und deswegen wird der Partner stets versuchen, dich aufs Neue zu erobern. Das heißt, gegenseitige Komplimente, bestimmte Flirt-Spielchen und ein gewisses Prickeln werden da sein und dies wird dann die Lust dauerhaft wachhalten.

Liebe ist etwas Großes, Liebe ist nicht definierbar und einzuschränken. Liebe kommt wie sie kommt, man muss es zulassen, wenn sie kommt. Deswegen ist es auch möglich, mehrere Partner zu lieben, da jede Liebe zu jedem Partner anders ist und keine Liebe der Liebe zu einem anderen gleicht. Wenn du Liebe so siehst, wie ich es dir hier sage, wirst du der Liebe gegenüber eine unabhängige Position einnehmen. Dadurch wird deine Sexualität auch gesondert hervorgehoben und du kannst dich dann, wenn du Lust hast, voll und ganz auf deine Sexualität konzentrieren und diese dadurch steigern. Lust auf deinen Partner, auf Sex allgemein wird dann nichts Anstrengendes für dich sein, sondern etwas Schönes.

Erotik und Sexualität fördern – Sexualisierung ablehnen

Erotik gut eingesetzt übertrifft das Über-sexualisieren. Du brauchst dich nicht billig zu machen, um Sexsignale auszustrahlen und Lust auf dich zu ziehen. Männer sollen männlich sein und sichDu wirst in der Öffentlichkeit ständig übersexualisiert. Mache diesen Trend in deinem Privatleben nicht auch noch mit, indem du dich selbst übersexualisiert. Die ständige Konfrontation mit nackter Haut wird dich irgendwann beim Anblick der nackten Haut deines Partners kalt lassen, was sich auch auf die Anziehungskraft deines Partners oder anderer Menschen überträgt.Trage Kleidung, die nicht immer alles zeigt, vor allem: Zeige dich deinem Partner gegenüber nicht ständig nackt, sonst hat er sich irgendwann an dir sattgesehen.S age nicht immer sofort ja, wenn der Partner mit dir Sex haben will. Lasse ihn auf ganz subtile Weise zappeln.

Frau sein und Weiblichkeit stärken, Mann sein und Männlichkeit stärken

Männer und Frauen sind unterschiedlich und sollten stolz und selbstbewusst mit dieser Unterschiedlichkeit umgehen! Eine starke Weiblichkeit bei Frauen und klare Männlichkeit bei Männern wirkt sich sehr auf die Erotik, Ausstrahlung, Anziehungskraft und Lust aus. Immer mehr Menschen in den westlichen Ländern nehmen die Attribute des anderen Geschlechts an und dies tötet die Lust; lass dies nicht zu! Du als Frau: lerne deine Weiblichkeit kennen und stärke sie, nimm und zeige dich als Frau und verwechsle nicht die momentane Emanzipation, die mehr dem Mann dient als dir, mit der wahren Emanzipation und Weiblichkeit!Du als Mann: fördere und pflege deine Männlichkeit, sei stark, ohne dich über die Frau zu stellen. So werdet ihr ein glückliches, erfülltes, lustvolles Leben führen.

So bleibt eine Mutter weiterhin auch eine sexuelle attraktive Frau – nur als Frau bist du erotisch: Wer will schon mit ‚Mutter‘ schlafen?

Mutter sein verändert dein Leben, aber nicht deine Bedürfnisse als Frau. Du sollst während der Schwangerschaft und nach der Geburt keine unnötigen Körperkomplexe entwickeln und ihr sollt euren sexuellen und körperlichen Kontakt nicht einschlafen lassen. Beide Partner sollen den anderen nun nicht nur als Mutter oder nur als Vater sehen, sondern auch als Frau und Mann mit natürlichen Bedürfnissen und lustvollem Empfinden.

Gute Sextechniken, abwechslungsreicher Sex, gesunde Selbstbefriedigung helfen der Lust

Guter Sex bedeutet nicht zwei Minuten stoßen bis der Mann, mit etwas Glück sogar die Frau, kommt und dann ist Schluss. Sextechniken sind vielfältig und jeder kann sie lernen. Es gibt gewisse kleine Tricks, die den Orgasmus hervorrufen und auch steigern können, die die Lust vervielfachen. Gezielte Körperanspannung, lustvolle Bewegungen, Druck auf den Unterleib, deutliches Zeigen und Mitteilen der Lust und Befriedigung und noch viel mehr steigern sowohl beim oralen, als auch beim manuellen oder Penetrations-Sex das Lustempfinden und halten dieses immer aufrecht!


Möchtest du weitere Tipps und Tricks für besseren Sex erfahren?

Dann kaufe K.T.N. Len’ssi’s Ratger "Das rote Buch der Lust: Sex forever"

Jetzt kaufen bei indayi.de

Auch bei Amazon sowie in allen online Shops, tolino Shops, bei Libri, KNV und in allen Buchhandlungen erhältlich.

Folge uns auch auf Instagram und Facebook!


Warnung:

Das Lesen der Bücher von K.T.N. Len’ssi kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.

Veröffentlicht von:

indayi edition

Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
DE
Telefon: 01749375375
Homepage: http://www.indayi.de

Ansprechpartner(in):
Guy Dantse
Pressefach öffnen


            

Firmenprofil:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Wir schreiben und veröffentlichen alles, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Wir schreiben über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Wir schreiben und publizieren Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern - seien es unsere Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Unser Angebot ist vielfältig: wir veröffentlichen unter anderem Liebesromane, Ratgeber zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung und Ernährung, spannende Thriller und Krimis, psychologische Selbsthilfebücher, Bücher über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbücher und Kinder- und Jugendbücher.

Informationen sind erhältlich bei:

indayi edition
Guy Dantse
Roßdörfer Str. 26
64287  Darmstadt
Tel:01749375375
info@indayi.de
presse@indayi.de
leser@dantse-dantse.com
https://indayi.de

131 Besucher, davon 1 Aufrufe heute