Außen- und Innenbeschichtung von Industriewassertank in einer Raffinerie mit Ceramic-Polymer Markenprodukten

Süditalien / Sizilien: In einer Raffinerie wurde ein großformatiger Tank für Industriewasser mit Ceramic-Polymer Innen- und Außenbeschichtungen versehen. Der Kunde wählte bewusst diese 1-Schicht-Markensysteme, da sie bei minimalen Applikationskosten einen umfassenden Korrosionsschutz ermöglichen. So wird der Tank für viele Jahre gegen korrosive Industriewässer und aggressive atmosphärische Einflüsse geschützt.

 

Die Sanierung des Tanks für Industriewasser wurde mit Chestertons erfolgreichen oberflächentoleranten Beschichtungen durchgeführt. Diese Produkte liefern in nur 1 Schicht zuverlässigen Schutz für anspruchsvolle Anwendungsparamater – ein essentieller Vorteil gegenüber Mehrschichtsystemen.  

Chestertons wirtschaftliche Premium-Beschichtungen CERAMIC-POLYMER STP-EP und  CERAMIC-POLYMER STP-EP-HV werden im einfachen Airless-Spritzverfahren oder mit konventionellen Handwerkzeugen appliziert. Beide Produkte sind als Innen- und Außenbeschichtung für hohe Produktanforderungen geeignet. In Kombination mit dem 1A-Topcoat PROGUARD 169 (37) wird Korrosionsschutz auf höchstem Level geboten.

 

Technische Details

Projekt: Außen- und Innenbeschichtung von Industriewassertank

Beschichtete Fläche: 3.150 m2

Beschichtungsprodukte und Schichtstärken

Innen: Ceramic-Polymer STP-EP-HV; 500 µm

Außen: Ceramic-Polymer STP-EP; 200 µm 

Proguard 169 (37); 70 µm

 

 

Innenbeschichtung: CERAMIC-POLYMER STP-EP-HV ist die Produktversion mit „hoher Viskosität“ aus der STP-EP-Fertigungsreihe. Diese oberflächentolerante 2-Komponenten Keramik-Epoxidharzbeschichtung bietet exzellenten Korrosionsschutz mit hoher Chemikalienresistenz und Abriebfestigkeit. Das Produkt wird unkompliziert im Airless-Spritzverfahren in einer dicken Schicht aufgebracht; dadurch erreicht es umfassende Schutzeigenschaften bei minimalen Applikationskosten. Bei diesem Projekt reicht eine Schichtstärke von 500 µm für die dauerhafte Resistenz gegen das Industriewasser. 

 

Externe Grundbeschichtung: CERAMIC-POLYMER STP-EP; die Dünnfilmbeschichtung ermöglicht langfristigen Korrosionsschutz für extrem aggressive Umgebungen. Das Produkt stellt die optimale Basis für qualitative Deckbeschichtungen dar. Zum Schutz des Großtanks wurde eine Schicht von 200 µm im Airless-Verfahren appliziert. Nach einer Aushärtungszeit von wenigen Stunden konnte die Fläche mit dem Topcoat überbeschichtet werden.  

 

Externe Endbeschichtung: PROGUARD 169 (37) ist eine hochvernetzte 2-Komponenten Polyurethanbeschichtung. Der Topcoat bietet Resistenzen gemäß ISO 12944-2, Korrosivitätskategorie C5. Daher ist es das ideale Produkt für anspruchsvolle Industrieumgebungen. PROGUARD 169 (37) ist erhältlich in RAL und NCS Farben, es kann in einer dünnen Schicht aufgetragen werden und zeigt eine schnelle Aushärtung. In diesem Fall wurde eine Schicht von 70 µm durch Airless-Spritzen appliziert. 

 

Veröffentlicht von:

Chesterton International GmbH

Daimlerring 9
32289 Rödinghausen
DE
Homepage: http://www.ceramic-polymer.de

Ansprechpartner(in):
Stephanie Wünsch
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle" mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:"" mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri",sans-serif; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-fareast-language:EN-US;}

Die Chesterton International GmbH stellt hochwertige Korrosionsschutzbeschichtungen für verschiedenste Anwendungsbereiche her.

Durch die Einbindung von mikroskopischen Keramik- und Spezial-Partikeln werden Beschichtungen mit hoher chemischer Beständigkeit, spezielle Beschichtungssysteme für Biogasanlagen oder den Abwasser-Bereich oder auch spezifische Tankinnenbeschichtung für Produktions- und Lagerbehälter jeglicher Art erzeugt. Darüber hinaus enthält das Portfolio geprüfte Beschichtungen mit unbedenklicher Trinkwasserechtheit. Appliziert werden die Korrosionsschutzsysteme direkt auf Stahl oder Beton ohne Anwendung einer Grundierung, daher lassen sich hohe Haftungsfestigkeiten erreichen. 

Informationen sind erhältlich bei:

Chesterton International GmbH
Stephanie Wünsch
Daimlerring 9
DE-32289 Rödinghausen
Tel.:  +49 (0)5223-96276-23
Email: stephanie.wuensch@chesterton.com
Web: www.ceramic-polymer.de

122 Besucher, davon 1 Aufrufe heute