Im Zeichen des konstruktiven Austauschs – DAW-Beauftragter für Länderkommunikation in Niedersachen zu Besuch bei BALLY WULFF

Berlin, 26.08.2020. Im August besuchte Dr. Marc Drögemöller, Beauftragter für Länderkommunikation der Deutschen Automatenwirtschaft e.V. in Niedersachsen, die BALLY WULFF Zentrale in Berlin. Einblicke in die Spieleentwicklung sowie ein konstruktiver Austausch zu aktuellen Branchenthemen standen dabei im Mittelpunkt.

BALLY WULFF lädt stets neue Mitarbeiter von Verbänden nach Berlin zum Informationsaustausch ein, um Grundlagenwissen zur Funktion von Geldspielgeräten aus erster Hand zu vermitteln. Dr. Marc Drögemöller, seit Februar der neue Beauftragte für Länderkommunikation der Deutschen Automatenwirtschaft e.V. in Niedersachsen, nutzte nun die Gelegenheit zum Antrittsbesuch beim Berliner Geldspielgerätehersteller. Lutz Albrecht, langjährigster Mitarbeiter und aktuell Berater von BALLY WULFF, nahm den DAW-Länderbeauftragten in Berlin-Tempelhof in Empfang.

Bei der Führung durch die Firmenzentrale bekam Dr. Drögemöller exklusive Einblicke in die Entwicklungsbereiche Konstruktion, Grafik und Softwarequalitätssicherung. Danach standen die bewegte Geschichte des Traditionsunternehmens sowie der Austausch zu aktuellen Branchenthemen im Fokus. Schwerpunkte bildeten hier die Interpretation der aktuellen Spielverordnung inklusive der Technischen Richtlinie 5 und deren Umsetzung in den BALLY WULFF Geldspielgeräten. Für eine kurze Begrüßung Herrn Dr. Drögemöllers durch Geschäftsführer Lars Rogge blieb auch noch ausreichend Zeit.

„Wir begrüßen die vertrauensvolle Zusammenarbeit und den konstruktiven Austausch mit den Mitarbeitern der Deutschen Automatenwirtschaft immer sehr und hoffen mit Terminen wie diesem zu einer positiven Branchenentwicklung und -wahrnehmung beizutragen“, resümierte Lutz Albrecht am Ende des Tages.

Veröffentlicht von:

BALLY WULFF Games & Entertainment GmbH

Colditzstraße 34/36
12099 Berlin
DE
Telefon: 030 290 234 630
Homepage: https://www.ballywulff.de/

Ansprechpartner(in):
Alexandra Jeserick
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

BALLY WULFF – gelebte Tradition trifft modernes Entertainment:

BALLY WULFF Games & Entertainment GmbH ist ein führendes deutsches Unternehmen im  Segment  der  Unterhaltungselektronik und  vereint  die  Bereiche  Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Geldspielgeräten. Der Absatz der Produkte fokussiert sich auf  den  deutschen  Markt,  aber  auch  auf  das  Exportgeschäft  mit  den Schwerpunkten Spanien und Italien. Zum Produktportfolio des Berliner Traditionsunternehmens zählen modernste  Geldspielgeräte,  die  durch  ihre  zeitgemäße  Optik,  HD-Animation, Touchscreen und eine faszinierende Spielqualität überzeugen. Die Kernkompetenz liegt in  der  Entwicklung  unterhaltsamer,  kreativer  Spielesoftware,  die  ihren Einsatz  in gewerblichen Spielstätten, der Gastronomie aber auch bei lizensierten Onlineanbietern findet.  BALLY  WULFF  bietet  für  die  individuellen  Bedürfnisse  der  verschiedenen Zielgruppen in den unterschiedlichen Segmenten jeweils das passende Produkt. Somit ist das Unternehmen eine wichtige Größe innerhalb der Freizeitbranche – selbstverständlich unter  Beachtung  eines  umfangreichen, kontrollierten  Spielerschutzes.  Bereits  1950 gegründet,  gehört  BALLY  WULFF  seit  2007  zur  westfälischen  SCHMIDT  Gruppe.  Das Unternehmen  verfügt  bundesweit  über  11  Kundencenter  und beschäftigt  rund  280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Informationen sind erhältlich bei:

BALLY WULFF Games & Entertainment GmbH
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit 
Alexandra Jeserick
Colditzstr. 34/36
12099 Berlin
Tel.: 030-290 234-634
E-Mail: a.jeserick@bally-wulff.de
Internet: www.ballywulff.de

116 Besucher, davon 1 Aufrufe heute