Reutlingen. myStorage erweitert wegen großer Nachfrage die Lagermoeglichkeiten fuer ihre Kunden

Wachstums und Investment – Wenn der Lagerplatz nicht ausreicht

Seit 2017 sind sie mit einem Lagercenter in Reutlingen. Sie vermieten temporäre Lagerplätze in einem Selfstorage-Center in der Storlachstraße in Reutlingen. In ihrem "Self-Storage"-Haus bieten sie ihren Kunden Lagerplatz zur Zwischenlagerung privater oder geschäftlicher Dinge. Nun mussten sie schon zum zweiten Mal seit Eröffnung ihre Fläche in Reutlingen erweitern. Gerade in Zeiten einer Pandemie, in der Dinge in den eigenen vier Wänden einfach im Weg sind, man sie aber nicht entsorgen möchte, ist die Möglichkeit sie extern für begrenzte Zeit einzulagern für viele Menschen eine richtig gute Alternative. Tendenz des Bedarfs steigend. Aber auch Unternehmen haben den angemieteten, zusätzlichen Raum für sich entdeckt.

In der ganzen Region Reutlingen hat sich ihr Ruf und die Möglichkeit, günstig Lagerplatz zu mieten, herumgesprochen. Die Macher von myStorage reagieren auf die steigende Marktnachfrage und erweitern und modernisieren das Lagerzentrum in der Storlachstraße erneut. 500 zusätzliche Quadratmeter Lagerfläche mit etwa 70 neuen Lagerbereichen für die Kunden stehen nun im Angebot. Insgesamt verfügen sie nun über ca. 500 Lagerräumen auf zwei Etagen und etwa 6.000 m² Gesamtlagerfläche.

Die beiden Etagen sind über zwei große Lastenaufzüge miteinander verbunden. Der Zugang zum gemieteten Platz, egal ob unten oder oben, ist so also bestens möglich. Jeder Kunde hat für seinen Lagerplatz einen eigenen Schlüssel und kann von morgens um 6.00 bis abends 22.00 Uhr jederzeit an seine Schätze heran. Auf die Einhaltung der Corona-Regeln wird dabei natürlich strengstens geachtet. Sind es doch Regeln des Anstandes und der Rücksicht den Mitmenschen gegenüber.

Die flexible und beliebig veränderbare Mietdauer ab 2 Wochen wird von den Kunden sehr geschätzt.  Die benötigte Lagerfläche ist von nur einem Quadratmeter bis zu 50 m² staffelbar. Und bei Preisen ab 3,3 Euro je Quadratmeter und Woche findet das Model immer größeren Anklang. Für Geschäftskunden stehen Hallen mit 1.000 m² und mehr zur Verfügung. So kann jeder mit großer Flexibilität planen.

Tobias Kirst, Vertriebsmanager des Storage-Centers in Reutlingen, betont gern immer wieder: "Die Lagerplätze sind nicht von außen einsehbar und die Hallen werden, zur Sicherheit für jeden, videoüberwacht." Sicherheit für die Menschen und die eingelagerten Dinge wird großgeschrieben.

Die Initiatoren der mystorge AG mit Sitz in Villingen-Schwenningen, mit inzwischen 6 Standorten im süddeutschen Raum, 3 in Baden-Württemberg und 3 in Bayern, haben die Bedürfnisse der Menschen und gesellschaftlichen Entwicklungen gut erkannt.  Tobias Kirst ist mit dem bisher Erreichten sehr zufrieden, wenn nicht sogar stolz darauf. "Die Menschen in ihren Planungen unterstützen zu können, macht einfach Spaß."

In Reutlingen ist das Unternehmen aktiv an der Entwicklung der Stadt interessiert und auf unterschiedliche Weise an der Förderung des guten Lebens in der Region beteiligt. Zwischenzeitlich ist die myStorage AG aktives Mitglied im Mentorenkreis des Spendenparlaments Reutlingen e.V. und unterstützt so das Vorwärtskommen sozialer Projekte. Und auch in diesem Jahr waren sie Mitsponsor des Wettbewerbs „Unternehmer des Jahres in der Region Reutlingen“. Sie sind gut vernetzt in der Stadt. Ob als Mitglied in der Unternehmerrunde Reutlingen oder im SSV Reutlingen05 BusinessClub. Das Interesse an einer gesunden Entwicklung der Region groß. So haben sie derzeit für die lokale Gastronomie ein solidarisches Corona- Hilfsangebot entwickelt. Unter dem Motto "Halbe Gästezahlen, halber Preis" gibt es für Gastronomen die Möglichkeit, zeitlich limitiert, Dinge die temporär nicht benötigt werden oder im Weg sind, einzulagern.

Glücklicher Weise gibt es Mietlager und "Self-Storage"-Häuser wie das in der Storlachstraße in Reutlingen, das nicht nur kundenorientierte Dienstleistungen anbietet, sondern das auch sozial engagiert ist.

Weitere Informationen:    https://www.mystorage.de

Veröffentlicht von:

APROS Service & Consulting

Rennengässle 9
72800 Eningen
Deutschland
Telefon: 07121-98099-11
Homepage: http://www.APROS-Consulting.com

Ansprechpartner(in):
Volker Feyerabend
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

APROS bietet auf der einen Seite Beratung:

wie Strategie- und Managementberatung, Internationale Beratung, Prozess- und Kostenoptimierung, IT-Lösungen, Unterstützung in Marketing, Vertrieb



und auf der anderen Seite Firmenservices:

wie z.B. Werbung, Vertriebsunterstützung, IT-Administration, Buchhaltung, Trainings und Coaching runden das Angebot ab.

Informationen sind erhältlich bei:

APROS Int. Consulting & Firmenservices

Volker Feyerabend

Rennengässle 9

72800 Eningen

Tel: 07121-98099-11

Fax: 07121-98099–19

info@APROS-Consulting.com

www.APROS-Consulting.de

244 Besucher, davon 1 Aufrufe heute