Scan-freie Einführung von SAP EWM

Eine maximal effiziente und fehlerfreie Intralogistik ist der Traum eines jeden Logistikleiters. In vielen Lagern müssen jedoch Staplerfahrer mit einem Handscanner Barcodes an Waren und Stellplätzen scannen. Dabei sind bis zu 7% aller manuellen Barcodescans inkorrekt zeigen Untersuchungen.

Vor dem Hintergrund, dass SAP den Support für SAP WM zukünftig einstellt, wird in vielen Unternehmen bereits auf SAP EWM (SAP Extended Warehouse Management) umgestellt. SAP EWM kann deutlich mehr Abläufe standardisiert und flexibel im SAP-System abbilden.

Eine Herausforderung ist die fehlerfreie Gestaltung der Rückmeldungen zu Warentransporten. Denn auch für SAP EWM gilt: keine Bewegung ohne Buchung auf Ebene der Handling Unit (HU).

In Lagern mit Staplern scannen Staplerfahrer daher oftmals Barcodes an Waren und Stellplätzen, um SAP EWM den aktuellen Status von Transportaufträgen mitzuteilen.

Jeder Scan-Fehler verursacht inkonsistente Daten in SAP EWM. Die Folgen sind teuer: Immer wieder werden bestimmte Paletten gesucht, weil die Angaben im System nicht mit der Realität übereinstimmen. Das 3D Staplerleitsystem identpro® TRACK von IdentPro löst das Problem.

Mit Koordinaten automatisch identifizieren

Das 3D Staplerleitsystem verfügt über ein integriertes Realtime Locating System (RTLS, Echtzeitortungssystem). Auf Basis einer LIDAR-Lokalisierung werden Paletten automatisch anhand von 3D-Koordinaten lokalisiert und identifiziert. Damit entfällt das Scannen von Barcodes durch Staplerfahrer und SAP EWM verfügt stets über einen korrekten Datenstand.

"Mit unserem 3D Staplerleitsystem identpro® TRACK wird effiziente und fehlerfreie Intralogistik Realität. Denn TRACK automatisiert die Kommunikation mit SAP EWM oder jedem anderen LVS", erklärt Michael Wack, geschäftsführender Gesellschafter von IdentPro.

Wack weiter: "Das 3D Staplerleitsystem identpro® TRACK befreit Staplerfahrer von manuellen Erfassungstätigkeiten und Logistikleiter können sich auf die Daten in SAP EWM verlassen. TRACK überprüft das korrekte Ausführen von Transportaufträgen hinsichtlich Quelle, Ware und Senke und verhindert falsch abgestellte Paletten, so dass Paletten jederzeit ohne Suchen gefunden werden. Damit heben wir die Vorteile jedes Lagerverwaltungssystems auf ein neues Level."

Mehr zum 3D Staplerleitsystem identpro® TRACK auf der IdentPro Webseite.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

IdentPro GmbH

Camp-Spich-Str. 4
53842 Troisdorf
Deutschland
Telefon: 02241 / 866392-0
Homepage: http://www.identpro.de

Ansprechpartner(in):
Paul Drolshagen
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

IdentPro stellt Geschäftskunden weltweit eine Systemlösung aus Hard- und Softwareprodukten zur Verfügung, um die Intralogistik nachhaltig zu digitalisieren und zu optimieren. Damit ermöglicht IdentPro Warehousemanagern aus der ganzen Welt, das Spar- und Produktivitätspotenzial in ihrer Lager- und Produktionslogistik zu erschließen und ihren Beitrag zum Wohlergehen ihres Unternehmens nachhaltig zu steigern, durch bessere Informationen, KI optimierte Prozesse, weniger Fehler, reduzierte Kosten und einen kleinerer CO2 Fußabdruck. Mittelstand und Global Player: Namhafte Unternehmen unterschiedlicher Branchen vertrauen bereits auf smarte und grüne Intralogistiksysteme von IdentPro. Mehr auf www.identpro.de.

Mehr zur Innovation World Cup® Series:
https://www.innovationworldcup.com/

Informationen sind erhältlich bei:

IdentPro GmbH
Camp-Spich-Str. 4
53842 Troisdorf
Paul.Drolshagen@identpro.de
02241 / 866392-28
http://www.identpro.de
69 Besucher, davon 1 Aufrufe heute