Mehr Licht als Schatten II

Im ersten Teil dieser Serie, die den großen positiven Kursbewegungen des S&P500 gewidmet ist, haben wir festgestellt, dass die Gewinnchancen sich erhöhen, wenn man nach einem Monat mit einem Kurssprung von mehr als 5% investiert. In diesem zweiten Teil werden wir uns nun die gleichen Ereignisse und die darauffolgenden Perioden ansehen, beginnend allerdings erst mit dem Jahr 1950.

Man muss hier vorausschicken, dass jede Situation, historisch gesehen, ihre Besonderheiten hat. Die Zentralbankpolitik, die Gesetzgebung, die Geldmenge, die Umlaufgeschwindigkeit des Geldes, das Konsumverhalten, der technologische Fortschritt, die Entwicklung der Finanzinstrumente und nicht zuletzt die gesellschaftliche und politische Entwicklung beeinflussen das Börsengeschehen wesentlich. Doch etwas Fundamentales hat sich im Antrieb der Marktteilnehmer nie geändert, und das ist einerseits ihr unstillbarer Hunger nach Gewinnen, und andererseits ihre ausgeprägte Abneigung gegenüber Verlusten. Doch die Zukunft erfüllt nicht alle Erwartungen.

In dieser Tabelle sehen wir die durch die Verkürzung des Betrachtungszeitraumes veränderten Ergebnisse.

Im Vergleich zur Tabelle im ersten Teil unserer Serie („Mehr Licht als Schatten“) ist die Anzahl der Perioden naturgemäß geringer; dafür sind die Zahlen wesentlich besser. Der Trend von besseren Gewinn/Verlust-Chancen hält dabei an.

Um die positive Stimmung weiter beizubehalten, betrachten wir die Gewinn/Verlust-Chancen für kürzere Beobachtungsperioden auf der einen und für langfristige Haltedauern auf der anderen Seite.

Datenquelle: Die Berechnungen basieren auf Daten von www.finance.yahoo.com

Über ONE SIGNAL

ONE SIGNAL (www.one-signal.com) unterstützt als tägliches Handelssignal private wie professionelle Anleger bei Investment-Entscheidungen zum S&P 500-Index und ermöglicht so smarter trading. Seit Jahrzehnten verfolgt ONE SIGNAL erfolgreich die Methode des „Contrarian Investing“; dabei stützt es sich auf Sentiment-Indikatoren. ONE SIGNAL besteht aus täglich neu berechneten Trading-Informationen, die 30 Tage völlig kosten- und verpflichtungsfrei getestet werden können (Wert von 129 EUR exkl. Ust.). Das Master-Mind hinter ONE SIGNAL ist Ara Yalmanian, 56, ein passionierter und extrem erfahrener Investment-Pionier aus Wien. Ara verfügt über auf jahrzehntelange Erfahrung in der Umsetzung von Handelssignalen, basierend auf Sentiment-Indikatoren, im täglichen Handeln an der Börse.

Folgen Sie uns auf:

https://www.facebook.com/onesignalsmartertrading/?modal=admin_todo_tour

https://www.linkedin.com/company/one-signal

Veröffentlicht von:

results & relations

Gonzagagasse 16/339
1010 Wien
AT
Homepage: https://www.results.at

Ansprechpartner(in):
results&relations
Pressefach öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

Dr. Brigitte Pawlitschek

pr@results.at

Zuletzt veröffentlicht:

Mehr Licht als Schatten III - 28.08.2020

Mehr Licht als Schatten II - 28.08.2020

Mehr Licht als Schatten I - 28.08.2020

119 Besucher, davon 1 Aufrufe heute