So holen Sie einen Wasserhahn für Ihr Badezimmer

Um ein komfortables und gesundes Leben in Ihrem Badezimmer zu genießen, ist die Wahl eines guten Wasserhahns eigentlich sehr wichtig. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie einen guten Wasserhahn auswählen.

 

1. Stil

 

Die Stile des Wasserhahns müssen zum Waschbecken, Waschbecken oder zur Badewanne passen. Der Wasserhahn sollte zum Befestigungsloch des Waschbeckens passen (ein Loch oder drei Löcher). Es wird perfekt sein, dass ihre Stile gleich sind.

 

2. Funktion

 

Der Wasserhahn hat eine Vielzahl von Stilen und eine Vielzahl von Funktionen. Durch die Verwendung können sie als Waschbeckenhahn, Küchenhahn, Badewannenhahn, Duschhahn usw. sortiert werden. Durch die Funktion können sie als normaler Wasserhahn, automatischer sensorischer Wasserhahn und Thermostathahn usw. sortiert werden. Zum Beispiel: Die automatischen Wasserhähne mit automatischen Sensoren haben Wasserspiele, die Hände in der Nähe des Wasserhahns und dann fließt automatisch Wasser ab. Es ist bequem und sauber, besser geeignet für die Badezimmer an öffentlichen Orten.

 

3. Patrone

 

Die Patrone ist das Herzstück des Wasserhahnmischers. Die Keramikpatrone ist die beste Patrone. Der hochwertige Wasserhahn besteht ausschließlich aus Keramikpatronen. Bei allen hochwertigen Wasserhähnen handelt es sich um gebrauchte Keramikpatronen, die tragbar und gut abdichtbar sind. Eine Keramikpatrone kann 30 bis 50 Millionen Mal oder mehr verwendet werden. Der billige Wasserhahn verwendet Kupfer- oder Gummidichtungen, die eine kurze Lebensdauer, aber einen niedrigeren Preis haben.

 

4. Oberflächenbeschaffenheit

 

Wenn Sie einen Wasserhahn aufheben, sollten Sie auf den Glanz der Oberfläche achten. Es sollten keine Grate, Löcher, Oxidationsflecken usw. vorhanden sein.

 

Der hochwertige Wasserhahn sollte durch die folgenden Schritte hergestellt werden. Der Messingkörper des Wasserhahns ist aus Messing gegossen. Nach dem Polieren werden drei Schichten der Oberfläche plattiert. Erstens ist das saure Kupfer. Der zweite ist Nickel. Das letzte, was wir auf der Oberfläche sehen können, ist Chrom. Der billige Wasserhahn überspringt die Schicht aus saurem Kupfer. Es gibt Standards für die Beschichtungsschichten. Alle guten Wasserhähne sollten einen neutralen Salzsprühtest bestehen, um sicherzustellen, dass das Produkt in einem bestimmten Zeitraum nicht rostet. So kann der hochwertige Wasserhahn nach längerem Gebrauch immer leuchten.

 

5.Überprüfen Sie die Teile

 

Drehen Sie den Griff vorsichtig, um festzustellen, ob er leicht und flexibel ist. Überprüfen Sie die Wasserhähne in allen Teilen, insbesondere in den Hauptteilen der Baugruppe. Es sollte kein loses Gefühl auftreten.

 

6.Hydraulische Anforderung

 

Die allgemeinen Anforderungen an den Hauswasserdruck betragen mindestens 0,05 MPa (0,5 kgf / cm2). Der Wasserhahn sollte unter einem Druck von weniger als diesem verwendet werden. Wenn Sie nach einiger Zeit festgestellt haben, dass der Wasserfluss gering ist, können Sie den Auslass des Wasserhahns öffnen, um die schmutzigen Gegenstände zu reinigen. Danach sollte der Wasserfluss normal sein.

 

148 Besucher, davon 1 Aufrufe heute